Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
immer die gleichen schäbbigen argumente....lasst ihr eure opfer weg und wir unsere...fertig...eure kratzen uns auch net genausowenig wie das ständige gelalle um srebrenica...glaub mir ich kenne keinen serben den das kratzt der sich irgendwie schuldig fühlt genauso wie bei euch....also lasst eure geschichten wir lassen unsere....und fertig.....genocide hin oder her ,es wird nur im forum so streng genommen und ein tatätatat gemacht wenn man als serben darüber disskutiert......im wahren leben kann man sagen was man will und disskutieren wie man will und glaub mir keiner tut es weils keinen kratzt........also das böse machen der serben wirkt nur unten bei den hassfressen.....
Wenn das so ist, dass es keinen Serben interessiert bzw. sie es mit einem lapidar dahingeworfenen "also lasst eure geschichten wir lassen unsere" egalisieren wollen, dann ist es umso wichtiger für die "anderen", die Erinnerung an die Massenmorde zu erhalten, und es ist auch ihr gutes Recht darüber zu diskutieren, zumal es sicher mehr serbische Heulthreads gibt als Srebrenicathreads.

wir haben knapp um 70% bosniens gehalten ...am anfang des krieges gab es ne menge tote und am ende.......aber zwischen der anfangs und endphase hat die rs ne menge anstrengung gehabt die zu lange linie zu verteidigen.....die muslims oder auch die kroaten vor der oluja haben nur eine strategie bis dahin verfolgt.....deren einheiten meist diverzanti wurden durch lücken hinter die serbischen linien geschickt und dort im hinterland haben sie ihre taten und angriffe verübt dann rückzug so das die vrs immer zu spät die lücken dicht machte und dadurch wieder wo anders neue entstanden.....in der zeit kamen ne menge zivilisten um ......jetzt frag ich dich wie du diese kriegsführung nennst? verteidigungskrieg?
ja klar, die Serben haben heldenhaft die (vermutlich vom Himmel gefallenen) 70% Bosniens gehalten, die anderen aber haben natürlich nur hinterhältig "dort im hinterland ihre taten und angriffe verübt dann rückzug"