BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Tal der Wölfe Terror

Erstellt von Popeye, 17.01.2007, 21:16 Uhr · 21 Antworten · 1.819 Aufrufe

  1. #11

  2. #12
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    der film war richitg geil !!!aber die serie..ich hab ma eine folge gekuckt das war nur gelaber ??

  3. #13
    Popeye
    Du bist Albaner
    Die Serie können nur die Türken verstehen
    Jetzt wirklich

  4. #14
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Istanbul
    Du bist Albaner
    Die Serie können nur die Türken verstehen
    Jetzt wirklich


    ja eben ich hätte zwar ein türken da aber wenn es wenigstens action gewesen wäre wär ok..aber was ich gekuckt hab war nur gelaber sogar mit übersetzung war das behindert nee nee lieber nicht...war auch bissen billiger gemacht als der film aber egal der war einfach nur TOP

  5. #15
    Popeye
    Die neu serie war super qualität und so wirklich
    aber jetzt --_--

  6. #16

    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    154
    Die haben heute das nicht gezeigt keine ahnung wieso denke mal wegen den ganzen Terrorismus der PKK.

  7. #17

    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    154
    Habe gesucht und habe erfahren das es nicht mehr ausgestrahlt wird verdammt aber auch.

    Bu akşam saat 22.00'de ekranlara gelmesi beklenen Kurtlar Vadisi Terör yayından kaldırıldı.
    Show Tv son anda bir açıklama yaparak dizinin yayından kaldırıldığını açıkladı..



    İşte Pana Film'den yapılan açıklamanın tam metni.

    KURTLAR VADİSİNİN SAYGIDEĞER İZLEYİCİLERİ,
    23 yıldır Türkiyenin gününü kana bulayan, ufkunu kapatan ve geleceğini körelten terör belasının arkasındaki karanlık gerçekleri konu edindiğimiz dizimizin yeni bölümlerine gelen yayın yasağı fiili bir durumdur.

    Bildiğiniz gibi, önyargılı karalama kampanyalarına rağmen Kurtlar Vadisi Terörün birinci bölümü yayınlanırken, bütün ülkede televizyon izleyenlerin yarısı nefeslerini tutmuş, her kesimden 30 milyon insanımızın yüreği birlikte çarpmış, eserde şu veya bu kesime karşı en küçük bir ayırım ve aşağılama görülmemiştir Buna rağmen geçtiğimiz Pazartesi günü itibariyle fiili sansür çarkı dönmeye başlamış, hiçbir demokratik hukuk devletinde görülemeyecek bir uygulama ile dizimizin yayımlanması imkânsız hale getirilmiştir Ya Kurtlar Vadisi yayından kalkacak ya da kanalın yayın izni iptal edilecekti

    Yapımcı olarak bizim yaptığımız 30 milyon vatandaşın takdirini kazanan sanal bir gerçekliktir ama bu kitlenin beğenisini hiçe sayan sansürcü zihniyetin yaptığı somut bir gerçekliktir Zira, dizinin henüz sadece bir bölümü yayınlanmış ve bu bölümde herhangi bir sakınca görülmemiş olduğu halde sonraki bölümler, ısmarlama bir takım kaygı ve tahminlerden hareketle ağır şekilde suçlanmıştır.

    Oysa Kurtlar Vadisi, daha birinci bölümün ilk sahneleriyle birlikte bu ülkede her şeye rağmen herkesin kardeş olduğu bilincini pekiştirmek için en etkili örneği vermiştir Dizinin en güçlü mesajlarla vurguladığı Kürt ve Türkün kardeşliğinden rahatsız olanlar Kurtlar Vadisini suçlamış, yayın engellenmiştir

    Kurtlar Vadisi, yaklaşık çeyrek yüzyıl boyunca bu ülkenin 40 bin insanına kıyan senaryoyu yazdıran ellerin parmak izlerini sanal labaratuarda teşhis edeceği için mi linç uygulamasına hedef olmuştur?

    Kurtlar Vadisi, kanlı sürecin yolaçtığı dolaylı-dolaysız 300 milyar dolarlık kaybın hesabını sorgulayacağı için mi sakıncalı bulunmuş ve susturulmak istenmiştir?

    Ancak, Kurtlar Vadisinin yapımcısı olarak PANA FİLM, bu konuda ve her konuda sözünü bir şekilde söyleyecek, televizyonda olmazsa sinemada, dijital platformlarda veya internet aracılığıyla siz saygıdeğer izleyenleriyle buluşacaktır

    Saygılarımızla

    PANA FİLM

  8. #18
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Istanbul
    DAS KANN NICHT WAHR SEIN NEIIIIIIN
    ICH HAB MICH GEMÜTLICH HINGESETZT UND GEWARTET BIS TAL DER WÖLFE ANFÄNGT
    ICH GUCK DA KOMMT TEXT
    PKK HAT GEDROHT MIT ANSCHLÄGEN WEIL DIE SERIE ZEIGT WAS DIESE du bist so süss MISTVIEHER MACHEN
    EISKALT KEIN KV MEHR NEEEEEEEIIIIIIIIIIIIN
    Hahaha!!!

    PS: BIJI KURDISTAN!!!

  9. #19

    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    154

    Türkischer Rambo fällt in Ungnade

    Noch letztes Jahr feierten viele Türken das blutig-nationalistische Söldner-Drama "Tal der Wölfe" frenetisch im Kino, der Held des Films wurde zur Identifikationsfigur für die Jugend. Die gleichnamige TV-Serie wurde jetzt nach nur einer Folge abgesetzt - aus Angst vor politisch motivierten Morden.

    Die Stimmung in dem Überlandbus ist entspannt, einige der Passagiere dösen vor sich hin, der Fahrer hat das Licht gelöscht. Plötzlich Schüsse, ein bewaffnetes Kommando stoppt den Bus. "Holt eure Personalausweise raus, schnell, schnell!", bellt einer der Guerilleros, der in den Bus stürmt. Die Hände der Passagiere zittern, als sie nach ihren Papieren nesteln, sie spüren, es geht um Leben und Tod. Sechs Männer drängt der maskierte Kämpfer mit dem Gewehrkolben nach draußen - darunter einen Wehrdienstleistender, den Vater eines Polizisten, einen Ingenieur, einen Lehrer. Sie sind offenbar Feinde, weil sie für den verhassten türkischen Staat arbeiten. Gleich darauf hört man Schüsse - nach Nazi-Manier werden die Männer im Straßengraben abgeknallt, vor den entsetzen Augen der übrigen Fahrgäste.

    So brutal, so menschenverachtend morden kurdische Terroristen in der neuen türkischen Fernsehserie "Tal der Wölfe - Terror" ("Kurtlar Vadisi - Terör"). Im letzten Jahr hatte die Wölfe-Serie mit ihrem Helden Polat Alemdar Zuschauerrekorde gebrochen, nun versprach sich die Produktionsfirma natürlich auch von der Fortsetzung satte Gewinne, vor allem durch Werbeeinnahmen. Doch schon nach der ersten Folge wurde die Reihe jetzt abgesetzt, vorerst verboten von der türkischen Rundfunkaufsicht RTÜK. Die Kritik: Die Serie sei gewaltverherrlichend und schüre Spannungen in der Gesellschaft.

    Tausende Zuschauer, denen in den vergangenen Wochen schon vor dem Sendestart Kostproben der Serie gezeigt worden waren, hatten zuvor gegen den Streifen protestiert. Als gestern Abend der zweite Teil der neuen Staffel im privaten Kanal Show TV über den Bildschirm gehen sollte, rollte vor den Augen der Zuschauer nur eine Erklärung der Produktionsfirma Pana-Film ab. Unter der Androhung, ansonsten dem Kanal die Lizenz zu entziehen, habe man die Sendung absetzen müssen. Die Produzenten sprachen von "Zensur". Dabei war die erste Folge bei weitem keine Blutorgie, wie der Kino-Hit "Tal der Wölfe - Irak". Doch weitere Folgen, hieß es, zeigten sehr problematische Szenen.

    Das Sendeverbot für einen solchen Film ist eine Sensation für die Türkei. Denn Polat Alemdar, der Agent, der in der ersten Staffel gegen die Mafia, und nun gegen kurdischen Terror kämpft, war schon fast eine Art Nationalheld geworden. Ein furchtloser Kämpfer gegen das Böse, ein kühler Racheengel, dem vor allem eines am Herzen liegt: die Ehre der Türkei. In dem Kinofilm "Tal der Wölfe - Irak", der in der Türkei Zuschauerrekorde brach, in Deutschland aber als anti-westlicher Hetzfilm hochumstritten war, wurde er losgeschickt, um die Demütigung türkischer Soldaten durch amerikanische Spezialeinheiten im Nordirak zu vergelten.

    Eigentlich teilt die Serie die nationalen türkischen Werte: Sie zeigt die dunklen Netze der Mafia, bekämpft Drogendealer, lässt sich von den Amerikanern nicht am Gängelband führen und verurteilt jetzt auch den Terror, beweint gefallene Soldaten, tröstet deren verzweifelte Mütter. Jugendliche machten Polat, dessen Darsteller Necati Sasmaz eher zufällig zum Film kam, zu ihrem neuen Helden. Sie zogen sich dunkle Sonnebrillen auf, ahmten seinen kontrollierten Gang, seine sparsame Mimik nach.

    Der türkische Kolumnist Yusuf Kanli berichtete davon, dass die Söhne seiner Freunde seit ihrer Verehrung Kurtlar Vadisis selbst kleinere Konflikte mit Gewalt zu lösen versuchten, für die sonst ein höfliches Wort gereicht hätte. Einige Eltern hätten gar schon psychologische Hilfe in Anspruch nehmen müssen. "Die Türkei von heute ist ein Land geworden, in der sich jeder ein Waffe besorgen kann, in dem 17-jährige Jungs als Killer angeheuert werden und wo Diebstahl, Vergewaltigung und alle Formen von Gewalt alarmierende Ausmaße angenommen haben", klagte Kanli, dem dann sogar das Bekenntnis herausrutschte: "Danke dir Gott, dass ich keinen Sohn haben."

    Genau hier liegt das Problem. Kann, darf einer ein Held, ein Vorbild sein, der das Gesetz in die Hand nimmt und mit einer Bande von Freunden, die wie eine kleine Privatarmee funktioniert, aufräumt - vorbei an der Polizei, der Armee?

    Eine Soldatenmutter, die weinend den Grabstein ihres Sohnes umarmt, bittet Polat um Hilfe. Ihr Sohn fiel im Kampf gegen die Kurden-Miliz PKK, deren Name natürlich nicht fällt, aber alle wissen, von wem die Rede ist. Nun soll ein neuer Anführer große Aktionen im Südosten planen, Polat berät mit seinen Freunden, ob sie dorthin gehen und den Kampf aufnehmen. "Haben wir jemals jemanden zurückgewiesen, der um unsere Hilfe gebeten hat?", fragt Polat. "Die Sache hat kein Ende", wendet sein Freund Hikmet überraschend ein, "dafür ist die Polizei, das Militär, der Landrat, der Gouverneur zuständig". Doch Polat lässt das nicht gelten: "Haben Polizisten und Soldaten etwa keine Mütter und Väter? Ihr Hilferuf hat für mich absoluten Vorrang." Der kleine Arif, Bruder des gefallenen Soldaten, schaut bewundernd zu dem selbsternannten Rächer auf. "Wenn ich einmal groß bin, will ich auch die Welt retten." Immerhin rät Polat ihm, nicht nur Fernsehen zu schauen, sondern auch zur Schule zu gehen.

    Doch zum Privatkrieg im Südosten der Türkei kommt es nun nicht mehr. Selbst Generalstabschef Yasar Büyükanit soll die neue Serie missbilligt haben. Denn seit letztem Jahr, als sogar das halbe Kabinett den Irak-Reißer mit Polat Alemdar anschaute und die Frau des Ministerpräsidenten lobte, der Film sei "so schön", ist viel geschehen. In einem Städtchen am Schwarzen Meer wurde ein Priester vor seiner Kirche ermordet, erschossen von einem 16-Jährigen. Ein oberster Richter wurde getötet - von einem nationalistischen Islamisten, der angab, sich für eine Entscheidung des Gerichts gegen das Kopftuch rächen zu wollen. Und dann starb am 19. Januar der armenisch-stämmige Publizist Hrant Dink, hingerichtet auf offener Straße von einem 17-Jährigen, der behauptete, Dink habe mit seinen Artikeln die Ehre der Türkei besudelt.

    Der Dink-Mord hat enthüllt, wie gefährlich die derzeitige nationalistische Hetzstimmung ist. Bald stehen Präsidentenwahlen an, das politische Klima dürfte sich noch weiter aufheizen. Jetzt muss alles getan werden, um selbsternannte "Vaterlandsretter" nicht noch weiter zu ermutigen. Die Türkei steht an einem Scheideweg.

    Doch auch gegen das Sendeverbot gibt es bereits Proteste. In einer ersten Umfrage noch in der Nacht protestierten empörte Zuschauer gegen die politische Zensur. Auch die Produktionsfirma will sich wehren. Sie behauptet, ihre Serie schüre keineswegs Hass gegen die Kurden im Südosten. Polats Fans sollen ihren Helden trotzdem weiter bewundern dürfen: Die Produzenten kündigten an, die Serie nun über Internet oder auf DVD zu verbreiten.

    Quelle:http://www.spiegel.de/kultur/gesells...466766,00.html

  10. #20

    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von Istanbul
    DAS KANN NICHT WAHR SEIN NEIIIIIIN
    ICH HAB MICH GEMÜTLICH HINGESETZT UND GEWARTET BIS TAL DER WÖLFE ANFÄNGT
    ICH GUCK DA KOMMT TEXT
    PKK HAT GEDROHT MIT ANSCHLÄGEN WEIL DIE SERIE ZEIGT WAS DIESE du bist so süss MISTVIEHER MACHEN
    EISKALT KEIN KV MEHR NEEEEEEEIIIIIIIIIIIIN
    ABER DA STAND KEINER KANNST UNS HINDERN ZU ZEIGEN WAS DIE KURDEN MACHEN WIR WERDEN ES DEN 100 MILLIONEN TÜRKEN ZEIGEN EGAL DURCH INTERNET ODER SONST WO
    MANNNNNNNNNNNNNNNNN
    Die können garnichts machen die PKK bald werden die PKKs den Erdboden gleichgemacht die Fotzen Kinder.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Grauen Wölfe (Bozkurt)
    Von Sultan Mehmet im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 921
    Letzter Beitrag: 16.02.2015, 01:14
  2. Top 10 Wölfe im Schafspelz
    Von Magic im Forum Rakija
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 01:04
  3. Tal der Wölfe - Palästina
    Von Kelebek im Forum Film
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 01:01
  4. Tal der Wölfe geht weiter !!!
    Von Popeye im Forum Balkan im TV
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 19:55