BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 81

Themenabend Kosovo auf ARTE heute

Erstellt von Grobar, 06.11.2006, 21:49 Uhr · 80 Antworten · 4.418 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Jesus

    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    46
    Auch da hat man wieder gesehen wie dreckig und kaputt das Land ist...
    Wirtschaftlich am Ende was man and er Arbeitslosigkeit erkennen kann.
    7 Jahre hatten die Albaner Zeit es sind unendlich Geldbeträge geflossen und immer wieder hat der Reporter gesagt "doch von dem Geld sieht man nichts". Das Geld schieben sich einige Leute in den Arsch und statt das die Albanische Bevölkerung da die Schuld sucht sind an allem natürlich die Serben Schuld...
    Und noch lächerlicher sind die Forumsalbaner die behaupten das Land wäre reich und jeder wurde in Wohlstand leben.

    Interessant war auch der Ausschnitt als ein Albaner einen anderen entlassen sollte (weil dieser einen Kran oder sowas kaputt gemacht hat ) und dann wollte er ihn nicht entlassen mit den Worten "Er ist der einzige Ernährer in der Familie". Wenn man sowas hört kann man sich vorstellen warum die Serben den Albanern keine Führungspositionen gestatten hatten. Weil sie sich schlicht dazu nicht eignen.
    Alles in einem ziemlich primitives Denken.

  2. #72
    Zitat Zitat von Jesus
    Auch da hat man wieder gesehen wie dreckig und kaputt das Land ist...
    Wirtschaftlich am Ende was man and er Arbeitslosigkeit erkennen kann.
    7 Jahre hatten die Albaner Zeit es sind unendlich Geldbeträge geflossen und immer wieder hat der Reporter gesagt "doch von dem Geld sieht man nichts". Das Geld schieben sich einige Leute in den Arsch und statt das die Albanische Bevölkerung da die Schuld sucht sind an allem natürlich die Serben Schuld...
    Und noch lächerlicher sind die Forumsalbaner die behaupten das Land wäre reich und jeder wurde in Wohlstand leben.

    Interessant war auch der Ausschnitt als ein Albaner einen anderen entlassen sollte (weil dieser einen Kran oder sowas kaputt gemacht hat ) und dann wollte er ihn nicht entlassen mit den Worten "Er ist der einzige Ernährer in der Familie". Wenn man sowas hört kann man sich vorstellen warum die Serben den Albanern keine Führungspositionen gestatten hatten. Weil sie sich schlicht dazu nicht eignen.
    Alles in einem ziemlich primitives Denken.

  3. #73
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Jesus
    Auch da hat man wieder gesehen wie dreckig und kaputt das Land ist...
    Wirtschaftlich am Ende was man and er Arbeitslosigkeit erkennen kann.
    7 Jahre hatten die Albaner Zeit es sind unendlich Geldbeträge geflossen und immer wieder hat der Reporter gesagt "doch von dem Geld sieht man nichts". Das Geld schieben sich einige Leute in den Arsch und statt das die Albanische Bevölkerung da die Schuld sucht sind an allem natürlich die Serben Schuld...
    Und noch lächerlicher sind die Forumsalbaner die behaupten das Land wäre reich und jeder wurde in Wohlstand leben.

    Interessant war auch der Ausschnitt als ein Albaner einen anderen entlassen sollte (weil dieser einen Kran oder sowas kaputt gemacht hat ) und dann wollte er ihn nicht entlassen mit den Worten "Er ist der einzige Ernährer in der Familie". Wenn man sowas hört kann man sich vorstellen warum die Serben den Albanern keine Führungspositionen gestatten hatten. Weil sie sich schlicht dazu nicht eignen.
    Alles in einem ziemlich primitives Denken.
    ach jesus was soll man zu dir sagen komischerweise habe an dich gedacht und vor 15 min. mich geäussert das du ein fake bist.
    du hast dir mühe gegeben zuargumentieren ohne beleidigend zuwerden doch am schluss gelingt es dir doch zuzeigen das dir vorallem geht den albanern ein auszuwischen.fast zynisch hört es sich an wenn sagst das land sei kaputt....
    ja warum ist das nur so das 120000 häuser zerstört sind?
    richtig die albaner haben diese zerstört als diese sich auf den weg in den westen machten.......

    denn du musst uns nichts erzählen von führungspositionen übergeben blablabla an albaner und diese es nicht im griff haben ,
    wenn serbien als NR. 91 DER WELT in korruption betreffend wirtschaft angeführt wird. :idea:

    und weiter muss man dir erklären das beim arbeiten nun mal sachen kaputt gehen können sei es manchmal durch das falsche bedienen oder unvorsichtigkeit.
    aber das menschen deswegen gleich entlassen werden ist doch ein harter fall je nachdem was evtl. für sachen schon vorgefallen sind.
    hier im westen haben wir die versicherungen die regeln das doch in kosova ist man nunmal noch nicht soweit.
    was die entlassung betrifft zeugt natürlich auch von sozialer verantwortung diese mannes da in kosova keine arbeitslosen-kasse gibt.

  4. #74
    Avatar von Jesus

    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Jesus
    Auch da hat man wieder gesehen wie dreckig und kaputt das Land ist...
    Wirtschaftlich am Ende was man and er Arbeitslosigkeit erkennen kann.
    7 Jahre hatten die Albaner Zeit es sind unendlich Geldbeträge geflossen und immer wieder hat der Reporter gesagt "doch von dem Geld sieht man nichts". Das Geld schieben sich einige Leute in den Arsch und statt das die Albanische Bevölkerung da die Schuld sucht sind an allem natürlich die Serben Schuld...
    Und noch lächerlicher sind die Forumsalbaner die behaupten das Land wäre reich und jeder wurde in Wohlstand leben.

    Interessant war auch der Ausschnitt als ein Albaner einen anderen entlassen sollte (weil dieser einen Kran oder sowas kaputt gemacht hat ) und dann wollte er ihn nicht entlassen mit den Worten "Er ist der einzige Ernährer in der Familie". Wenn man sowas hört kann man sich vorstellen warum die Serben den Albanern keine Führungspositionen gestatten hatten. Weil sie sich schlicht dazu nicht eignen.
    Alles in einem ziemlich primitives Denken.
    ach jesus was soll man zu dir sagen komischerweise habe an dich gedacht und vor 15 min. mich geäussert das du ein fake bist.
    du hast dir mühe gegeben zuargumentieren ohne beleidigend zuwerden doch am schluss gelingt es dir doch zuzeigen das dir vorallem geht den albanern ein auszuwischen.fast zynisch hört es sich an wenn sagst das land sei kaputt....
    ja warum ist das nur so das 120000 häuser zerstört sind?
    richtig die albaner haben diese zerstört als diese sich auf den weg in den westen machten.......

    denn du musst uns nichts erzählen von führungspositionen übergeben blablabla an albaner und diese es nicht im griff haben ,
    wenn serbien als NR. 91 DER WELT in korruption betreffend wirtschaft angeführt wird. :idea:

    und weiter muss man dir erklären das beim arbeiten nun mal sachen kaputt gehen können sei es manchmal durch das falsche bedienen oder unvorsichtigkeit.
    aber das menschen deswegen gleich entlassen werden ist doch ein harter fall je nachdem was evtl. für sachen schon vorgefallen sind.
    hier im westen haben wir die versicherungen die regeln das doch in kosova ist man nunmal noch nicht soweit.
    was die entlassung betrifft zeugt natürlich auch von sozialer verantwortung diese mannes da in kosova keine arbeitslosen-kasse gibt.
    was die entlassung betrifft zeugt natürlich auch von sozialer verantwortung diese mannes da in kosova keine arbeitslosen-kasse gibt.
    Aha wäre es ein Serbe hätte man ihn entlassen. OH entschuldigung Serben werden erst gar nicht eingestellt.

    denn du musst uns nichts erzählen von führungspositionen übergeben blablabla an albaner und diese es nicht im griff haben ,
    wenn serbien als NR. 91 DER WELT in korruption betreffend wirtschaft angeführt wird.
    Wenn Serbien so Korrupt ist, was ich nicht abstreite, warum eifert ihr dann den Serben so nach :?:
    Achso dazu kann ich eins sagen, was ich aber bereits sagte.
    Alles in einem ziemlich primitives Denken.
    Und nochwas das Kosovo gehört zu Serbien und das fliest somit,vermute ich mal, mit in die Statistik ein.

  5. #75

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von absolut-relativ
    hallo zusammen , ich grüsse euch ...

    ich schrieb bereits ...schaut euch tetove--gostivar an !!! du denkst doch nicht allen ernstes , dass kosove dieses alles finanziert hat ??

    muss hier nicht veröffentlichen was und wie ich meiner heimat diene...lediglich werde ich kostenlos die info weitergeben , dass ich was dafür tue ...

    in diesem sinne

    biba
    Arbeitsloses Pack wie du beleidigt arbeitslose Kriegsflüchtlinge...omg

  6. #76
    jugo-jebe-dugo
    Die Doku war mehr proalbanisch und vieles war nicht richtig. Wie bei den März Unruhen 2004 sagten sie das die Albaner die UNMIK und Serben wegen der schlechten Situation angegriffen haben,dabei weiss doch jeder das es wegen den 3 albanichen Jungen war die nicht durch serbische Hand ertrunken sind.

    Auch der Sohn der umgebracht wurde von diesem Albaner,auf seim Bild im Wohnzimmer war ein UCK abzeichen,vieleicht war er wirklich ein UCK Terrorist und wurde deshalb hingerichtet??


    Naja,den Serben wid es sehr schlecht ergehen im Falle einer Unabhängigkeit.Nur der Norden könnte überleben und die kleine Mehrheit bei Strpce(Sar Planina).


    Zu der Lage da,Kosovo ist weit schlimmer dran als Serbien,70% Arbeitslose,das gibt es fast nirgenswo in Europa.Nach Albanien wol der ärmste Fleck Europas.

  7. #77
    Avatar von Jesus

    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von albaner
    wenn ich in kosovo urlaub bin höre ich immer das gleiche , alle wollen weg von kosovo , alle jugendlichen wollen raus aus kosovo , nach deutschland , schweiz oder sonstwohin , hauptsache raus. irgendjemand hat hier erzählt was für schöne häuser und hochhäuser , hotels und sowas gebaut wurden , diesen scheis.s müssen die als letztes machen , die sollten mal die strassen reparieren denn dadruch passieren auch unfälle , wenn auto dadurch kapput geht kostet das wieder geld. was mich am meisten aufregt ist der strom , habt ihr in der doku gesehen wie gesagt wurde das 700.000.000 dollar oder euro schon dafür ausgegeben wurden und sich nichts verändert hat ? komisch , als die serben da waren gab es immer strom , sogar als krieg war gab es strom , wenn es wieder strom geben würde , würden die menschen auch wieder anfangen regelmässig zu zahlen. das grösste problem in kosovo sind die diebe , geräte fürs krankenhaus oder medikamente oder invusionen werden woandershin verkauft obwohl wir diese ganzen sachen für kosovo bekommen. wir bekommen wirklich viel von vielen verschiedenen ländern aber es nützt eben nichts ,wegen diesen missgeburten die korrupt sind und nur klauen
    Es ist schwer über seinen Schatten zu springen und z.B. sowas zu sagen.
    als die serben da waren gab es immer strom
    Oft teile ich nicht deine Meinung aber mit deinem text hast du ins schwarze getroffen :!:
    Es gibt im Balkanforum ab und zu eben doch ein hoffnungsschimmer :!:
    Wobei ich mich nicht dazu zähle

  8. #78
    Avatar von Jesus

    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Die Doku war mehr proalbanisch und vieles war nicht richtig. Wie bei den März Unruhen 2004 sagten sie das die Albaner die UNMIK und Serben wegen der schlechten Situation angegriffen haben,dabei weiss doch jeder das es wegen den 3 albanichen Jungen war die nicht durch serbische Hand ertrunken sind.

    Auch der Sohn der umgebracht wurde von diesem Albaner,auf seim Bild im Wohnzimmer war ein UCK abzeichen,vieleicht war er wirklich ein UCK Terrorist und wurde deshalb hingerichtet??


    Naja,den Serben wid es sehr schlecht ergehen im Falle einer Unabhängigkeit.Nur der Norden könnte überleben und die kleine Mehrheit bei Strpce(Sar Planina).


    Zu der Lage da,Kosovo ist weit schlimmer dran als Serbien,70% Arbeitslose,das gibt es fast nirgenswo in Europa.Nach Albanien wol der ärmste Fleck Europas.
    Das habe ich auch bemerkt schon in den ersten 3 Minuten sind alte Lügenmärchen neu belebt worden. Was ich sehr scheisse Fand weil ich von ARTE eigentlich eher undabhängige Dokus kenne. Aber bis auf die paar Beispiele, die du zum Teil auch schon genannt hast, war die Doku alles in einem Sehenswert vorallem was jetzt die Wirtschaftliche Lage angeht.

  9. #79
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Jesus
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Jesus
    Auch da hat man wieder gesehen wie dreckig und kaputt das Land ist...
    Wirtschaftlich am Ende was man and er Arbeitslosigkeit erkennen kann.
    7 Jahre hatten die Albaner Zeit es sind unendlich Geldbeträge geflossen und immer wieder hat der Reporter gesagt "doch von dem Geld sieht man nichts". Das Geld schieben sich einige Leute in den Arsch und statt das die Albanische Bevölkerung da die Schuld sucht sind an allem natürlich die Serben Schuld...
    Und noch lächerlicher sind die Forumsalbaner die behaupten das Land wäre reich und jeder wurde in Wohlstand leben.

    Interessant war auch der Ausschnitt als ein Albaner einen anderen entlassen sollte (weil dieser einen Kran oder sowas kaputt gemacht hat ) und dann wollte er ihn nicht entlassen mit den Worten "Er ist der einzige Ernährer in der Familie". Wenn man sowas hört kann man sich vorstellen warum die Serben den Albanern keine Führungspositionen gestatten hatten. Weil sie sich schlicht dazu nicht eignen.
    Alles in einem ziemlich primitives Denken.
    ach jesus was soll man zu dir sagen komischerweise habe an dich gedacht und vor 15 min. mich geäussert das du ein fake bist.
    du hast dir mühe gegeben zuargumentieren ohne beleidigend zuwerden doch am schluss gelingt es dir doch zuzeigen das dir vorallem geht den albanern ein auszuwischen.fast zynisch hört es sich an wenn sagst das land sei kaputt....
    ja warum ist das nur so das 120000 häuser zerstört sind?
    richtig die albaner haben diese zerstört als diese sich auf den weg in den westen machten.......

    denn du musst uns nichts erzählen von führungspositionen übergeben blablabla an albaner und diese es nicht im griff haben ,
    wenn serbien als NR. 91 DER WELT in korruption betreffend wirtschaft angeführt wird. :idea:

    und weiter muss man dir erklären das beim arbeiten nun mal sachen kaputt gehen können sei es manchmal durch das falsche bedienen oder unvorsichtigkeit.
    aber das menschen deswegen gleich entlassen werden ist doch ein harter fall je nachdem was evtl. für sachen schon vorgefallen sind.
    hier im westen haben wir die versicherungen die regeln das doch in kosova ist man nunmal noch nicht soweit.
    was die entlassung betrifft zeugt natürlich auch von sozialer verantwortung diese mannes da in kosova keine arbeitslosen-kasse gibt.
    was die entlassung betrifft zeugt natürlich auch von sozialer verantwortung diese mannes da in kosova keine arbeitslosen-kasse gibt.
    Aha wäre es ein Serbe hätte man ihn entlassen. OH entschuldigung Serben werden erst gar nicht eingestellt.

    komisch das haben die albaner durch und von den serben seit beginn der 90er jahre gelernt. :wink:


    denn du musst uns nichts erzählen von führungspositionen übergeben blablabla an albaner und diese es nicht im griff haben ,
    wenn serbien als NR. 91 DER WELT in korruption betreffend wirtschaft angeführt wird.
    Wenn Serbien so Korrupt ist, was ich nicht abstreite, warum eifert ihr dann den Serben so nach :?:
    Achso dazu kann ich eins sagen, was ich aber bereits sagte.
    Alles in einem ziemlich primitives Denken.
    Und nochwas das Kosovo gehört zu Serbien und das fliest somit,vermute ich mal, mit in die Statistik ein.
    also so was von billige ausrede auch.
    komisch ausser auf dem PAPIER hat serbien aber gar nichts mit kosova zutun.
    nur so tur erinnerung seit 99 unter UNO-protektariat......
    da bei medienfreit kosova auch selbstständig eingetragen ist :idea:

    wer eifert den serbien nach ....?
    warum auch nenne mir gründe die dafür sprechen würden.

  10. #80

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    4.376
    Zitat Zitat von albaner
    wenn ich in kosovo urlaub bin höre ich immer das gleiche , alle wollen weg von kosovo , alle jugendlichen wollen raus aus kosovo , nach deutschland , schweiz oder sonstwohin , hauptsache raus. irgendjemand hat hier erzählt was für schöne häuser und hochhäuser , hotels und sowas gebaut wurden , diesen scheis.s müssen die als letztes machen , die sollten mal die strassen reparieren denn dadruch passieren auch unfälle , wenn auto dadurch kapput geht kostet das wieder geld. was mich am meisten aufregt ist der strom , habt ihr in der doku gesehen wie gesagt wurde das 700.000.000 dollar oder euro schon dafür ausgegeben wurden und sich nichts verändert hat ? komisch , als die serben da waren gab es immer strom , sogar als krieg war gab es strom , wenn es wieder strom geben würde , würden die menschen auch wieder anfangen regelmässig zu zahlen. das grösste problem in kosovo sind die diebe , geräte fürs krankenhaus oder medikamente oder invusionen werden woandershin verkauft obwohl wir diese ganzen sachen für kosovo bekommen. wir bekommen wirklich viel von vielen verschiedenen ländern aber es nützt eben nichts ,wegen diesen missgeburten die korrupt sind und nur klauen
    genau so ist es...respekt, das du das geschrieben hasst...
    auch wenn andere sich darüber aufregen sollten...
    das ist die realität...

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zypern heute im Arte
    Von ZX 7R im Forum Politik
    Antworten: 457
    Letzter Beitrag: 05.01.2013, 15:18
  2. Gendoping - Heute Abend auf ARTE um 21:50
    Von Baader im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 20:22
  3. Heute, Montag, 8. Mai 2006 um 20:15 ARTE
    Von Jelka im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 12:22
  4. heute um 22:25 auf Arte.
    Von Kusho06 im Forum Balkan im TV
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 22:35
  5. Heute 12.07 Arte: 4 Stunden Balkan Dokus 20:15-0:15 Uhr
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan im TV
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 18:37