BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 36 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 352

Tito-Nostalgie

Erstellt von Franko, 01.05.2010, 11:09 Uhr · 351 Antworten · 21.625 Aufrufe

  1. #161
    Baksuz
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Also war Jugoslawien ein von Serbischen Nazionalisten geführtes Land, wo man die ijekavische Variante der Jugoslawischen Sprache unterdrückte?
    Ja.

  2. #162
    Baader
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    also für alle nicht-bosniaken?

    deswegen bist du ein vehementer nazi-sympathisant!

  3. #163
    Magic
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Du Kommnisten in YU haben uns alles weg genommen.
    Man hat meinen Urgrossvater ein Grundstück gerraubt und sogut wie jeder albanischen Familie.
    Diese Grunstücke gab man den kommunismustreuen Serben.
    Man verbat den Weinbauern in meiner Heimatstadt Weinberge anzulegen.Das kaufen von Rebstücken war strengstens verboten,Man versucht unsere Existenz zu vernichten.
    Meinen Urgropssvater wollte man in die Türkei deportieren aber er hat sich so zu sagen bei den korrupten Kommunisten frei gekauft.
    Die kommunistische Behörde kontrollierte nach jeder Weizenernte die Häuser der Menschen nach Weizen.Weizen musste an den ju-staat abgeführt werden.Diese Weizen wurde dann exportiert um Divisen zu erlangen.
    Die Menschen hatten kaum Brot zu essen und ihr Idioten redet alles schön.
    Ihr habt gar keine Ahnung was alles zu dort abging.
    Du redest Schwachsinn,den meisten von euch ging es sehr gut und ihr hattet alle rechte wie auch die anderen im Staat,davon hättet ihr in Albanien nur Träumen können,wenn die Jugoslawen unter Tito gewollt hätten dann hätte man euch alle problemlos vertreiben können aber das wollte man nicht.Erzähl mir also keinen Blödsinn und sei lieber Dankbarer

  4. #164

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Auseinandergenommen?

    Junge, ich habe das Ausseinandernehmen erfunden.

    Für die Bosniaken war der Kampf im Domobran und der Waffen SS notwendig um sich gegen die Cetniks wehren zu können. Deswegen war es mit Abstand die beste Option. Genau wie auch das islamfreundliche System der Nazis. Unter ihnen war es den Bosniaken erlaubt ihren Glauben frei auszuleben. Unter Tito nicht!


    PS: Jugoslawen gibt es nicht mehr!
    den Taliban und al quaida ging es in Afghanistan in den 80er jahren auch gut! konnten machen was sie wollen wurden mit allem beliefert!

    und jetzt? werden sie gefickt wie kein zweites.........................

    denkst du mit den Nazis wäre das anders?

  5. #165
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Ahhhh.. und deswegen gab es trotzdem Albaner in der Jugoslawischen Armee und besonders in der Ausbildungseinheit meines Vaters? Verstehe.

    Wow, die UCK-Gehirnwäsche taugt ja viel mehr als die angeblich 'serbische'. *hände-klatsch*
    mein lieber, mein urgrossvater wurde während des 2. wk von den kommunistenschweinen zwangsrekrutiert und nach bosnine verlegt um gegen die deutschen zu kämpfen.
    mein urgrossvater hatte aber keinen bock für unsere feinde zu kämpfen deswegen verließ er mit 8 weiteren albanern die kommunisten bei gefechten mit den nazis um in kosovo in frieden zu leben aber das konnte er leider nicht weil die kommunisten weiterhin herrschten.

  6. #166
    Baader
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    den Taliban und al quaida ging es in Afghanistan in den 80er jahren auch gut! konnten machen was sie wollen wurden mit allem beliefert!

    und jetzt? werden sie gefickt wie kein zweites.........................

    denkst du mit den Nazis wäre das anders?
    Ja, total sogar.

  7. #167

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    mein lieber, mein urgrossvater wurde während des 2. wk von den kommunistenschweinen zwangsrekrutiert und nach bosnine verlegt um gegen die deutschen zu kämpfen.
    mein urgrossvater hatte aber keinen bock für unsere feinde zu kämpfen deswegen verließ er mit 8 weiteren albanern die kommunisten bei gefechten mit den nazis um in kosovo in frieden zu leben aber das konnte er leider nicht weil die kommunisten weiterhin herrschten.
    wenn er bei den nazis gekämpft hätte hätte man deinen opa gleich als deserteur ungelegt!

    mein gott wie kann man nur so blind vor der geschichte sein?


  8. #168
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Du redest Schwachsinn,den meisten von euch ging es sehr gut und ihr hattet alle rechte wie auch die anderen im Staat,
    das selbe hat mal ein serbischer lehrer meinem vater in der schule in kosovo gesagt als er noch schüler war.
    mein vater hat dem drecksschwein eine geklascht.

  9. #169
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.031
    ich bin gegen die nazis, aber als die ss-handzar gegründet wurde blieben uns bosniaken nicht viele optionen, die cetniks haben in ost-bosnien ein muslimisches dorf nach dem anderem platt gemacht, aber trotzdem bin ich froh das tito und seine partizanen am ende gesiegt haben.

  10. #170
    Baader
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    wenn er bei den nazis gekämpft hätte hätte man deinen opa gleich als deserteur ungelegt!

    mein gott wie kann man nur so blind vor der geschichte sein?
    Wie blöd bist du denn ey...

    Die Partisanen haben alle möglichen Kräfte zwangsmobilisiert. Das ist absolut nichts neues. Du hast sowas von keine Ahnung...

Ähnliche Themen

  1. der Nostalgie-Thread
    Von Ferdydurke im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 21:53
  2. Nostalgie
    Von bolan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 11:02
  3. Nostalgie
    Von Kada im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 20:08
  4. FAZ: Jugo-Nostalgie - Mit Marschall Tito zurück in die Jugend
    Von Livnjak im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 23:29
  5. Tito ne Kosové, Tito in Kosova
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 19:18