BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Der Vierte Stuhl oder Die Kunst, den Krieg zu beenden

Erstellt von Toni Maccaroni, 16.07.2008, 19:51 Uhr · 3 Antworten · 1.015 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155

    Der Vierte Stuhl oder Die Kunst, den Krieg zu beenden

    arte,
    Donnerstag, 17.07
    00:25 - 1:20 Uhr
    (Erstaustrahlung)
    Finnland/Frankreich 2005

    Sendungsinformation:


    Im März 1999 sah sich die Welt einer Auseinandersetzung gegenüber, die einen Dritten Weltkrieg hätte auslösen können. Der Kosovo war Schauplatz eines kriegerischen Konflikts und abermaliger sogenannter ethnischer Säuberungen geworden. Alle Bemühungen um eine friedliche Lösung erwiesen sich als vergeblich. Um Serbien unter Druck zu setzen, begann die NATO mit schweren Luftangriffen und Bombardierungen.

    Noch ein letztes Mal sollte versucht werden, die Konfliktparteien auf diplomatischem Weg zu versöhnen. Auf Initiative der Großmächte wurde eine Verhandlungsdelegation gebildet, die den jugoslawischen Präsidenten Milosevic zum Aufgeben zwingen sollte. Dieser Delegation gehörten der finnische Präsident Martti Ahtisaari, der russische Sondergesandte Viktor Tschernomyrdin und der stellvertretende US-Außenminister Strobe Talbott an. Ihre Aufgabe war nicht einfach.

    Die Bombardierungen durch die NATO wurden scharf kritisiert. US-Präsident Clinton und Außenministerin Madeleine Albright sahen sich schweren Vorwürfen ausgesetzt. In Russland, einem traditionellen Verbündeten Serbiens, war die Empörung groß. Hier wurde dem russischen Präsidenten Jelzin Verrat an den Serben vorgeworfen. In Europa, vor allem in Deutschland, das zu dieser Zeit die EU-Ratspräsidentschaft innehatte, erstarkte die Friedensbewegung. Die Luftangriffe wurden vehement abgelehnt.

    Die Delegation kam im Mai 1999 vier Mal zu Verhandlungen zusammen. Am 3. Juni unterzeichnete Präsident Milosevic dann überraschend das Friedensabkommen. Der Dokumentarfilm schildert die Verhandlungen aus Sicht der drei Protagonisten. Der 'Vierte Stuhl', der für Präsident Milosevic vorgesehen war, war dabei nie besetzt. Der Dokumentarfilm macht die Befürchtungen, Zweifel und Gefühle der drei Männer deutlich, deren Kunst und Auftrag es war, einen Krieg zu beenden und dem Balkan Frieden zu bringen.

  2. #2
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Also läuft das in einer Stunde ?

  3. #3
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Ich will euch nur erinnern, dass heute ein Doku über Serbien und Kosovo ausgestrahlt wird.

    arte,
    Donnerstag, 17.07
    00:25 - 1:20 Uhr
    (Erstaustrahlung)

  4. #4
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    -Eddtt.-......

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 19:33
  2. die vierte revolution
    Von skenderbegi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 10:21
  3. Krieg oder Diplomatie?
    Von Kelebek im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 03:32
  4. Weicher Stuhl?
    Von Rocko im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 10:41