BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Auf Wiedersehen, wie geht's

Erstellt von skenderbegi, 05.06.2012, 12:02 Uhr · 4 Antworten · 1.156 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Auf Wiedersehen, wie geht's

    01:05 Auf Wiedersehen, wie geht's

    Eine Satire über Serbiens ärgste Feinde - die Serben selbst - drehte Filmemacher Boris Mitic in seiner Heimat.
    Montag, 4. Juni 2012 um 01.05 Uhr

    Wiederholungen:
    Keine Wiederholungen
    Auf Wiedersehen, wie geht's
    (Serbien, 2008, 62mn)
    MDR
    Regie: Boris Mitic


    Eine Satire über Serbiens ärgste Feinde - die Serben selbst - drehte Filmemacher Boris Mitic in seiner Heimat. Auf seiner satirisch-essayistischen Reise quer durchs Land trifft er auf zahlreiche Stereotype, die er mit viel schwarzem Humor porträtiert.

    Serbiens paradoxe Wirklichkeit - aufbereitet mit viel schwarzem Humor - steht im Mittelpunkt des Dokumentarfilms. Er zeigt die satirisch-essayistische Reise eines desillusionierten Don Quichotte, der für das in den Tod gehen würde, an das er glaubt. Doch leider glaubt er inzwischen an gar nichts mehr. Vom Leben enttäuscht, beschließt er, sich in die absurdesten Duelle mit zu Ikonen aufgestiegenen Alltagspersönlichkeiten zu begeben. So zieht er gegen den Geschäftsmann im humanitären Gewand ebenso zu Felde wie gegen den korrupten Arzt und den skrupellosen Gläubigen. Doch all diese Typen sind längst zu Schießbudenfiguren geworden, bloßgestellt und lächerlich gemacht von allen Seiten. Am Ende findet sich für den Protagonisten nur ein würdiger Gegner weit und breit - er selbst. Wenn Dinge schon nicht geändert werden können, dann wenigstens die Sicht auf die Dinge! Über einen Zeitraum von drei Jahren gefilmt und auf ziellosen Reisen durch den Balkan gesammelt, wird in diesem Dokumentarfilm subversive Alltagsphilosophie zur verlässlichen Lebenshilfe.

    Programm | de - ARTE

    diese satire war wirklich rabenschwarz......
    eine gelungene doku.


  2. #2
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Sag mal Skender mir ist aufgefallen das du jeden Tag neue Themen zu Serbien eröffnest bist du irgendwie ein Fan von den Serben oder was ist dein Beweggrund?

  3. #3
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Sag mal Skender mir ist aufgefallen das du jeden Tag neue Themen zu Serbien eröffnest bist du irgendwie ein Fan von den Serben oder was ist dein Beweggrund?

    wenn du keinen sinn für kultur , menschen , nachbaren und satire hast ...
    so soll das mich nicht weiter stören.
    nur lass mich bitte mit deinen problemen in ruhe.

    dir würde mal ein anderer blick in gewissen dingen nicht schaden.....

  4. #4

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    *schade dachte du sagst WIEDERSEHN un präsentierst dein abschied leider nich ganz kla

  5. #5
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *schade dachte du sagst WIEDERSEHN un präsentierst dein abschied leider nich ganz kla
    verpiss dich aus meinem thread....

    wie gesagt in dieser satire gibts den spruch;
    wir haben kein blut an den händen da das blut nur bis zu den knien reichte!!!!!

Ähnliche Themen

  1. Auf Wiedersehen BF
    Von Гуштер im Forum Rakija
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 17:44
  2. "Mama, ich werde dich nie wiedersehen"
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 16:29
  3. wiedersehen sagen ist immer schwer
    Von serB-KraLj im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 13:51
  4. Auf wiedersehen
    Von Yugo4ever im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 20:47