BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 73

10.3.: Jahrestag des tibetischen Volksaufstands

Erstellt von Grizzly, 10.03.2009, 08:06 Uhr · 72 Antworten · 2.873 Aufrufe

  1. #61

  2. #62
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Freiheit.
    Unabhängigkeit.

    Und wo siehst du Tibet dann?
    Wie überlebt es?

  3. #63

  4. #64
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Und wo siehst du Tibet dann?
    Wie überlebt es?


    Das werden die Tibeter schon hinbekommen.

  5. #65
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Freiheit.
    Unabhängigkeit.
    Du musst dein Gehirn irgend wo verloren haben. Wie kann man denken, dass wenn man unabhängig ist, man gleich frei ist. Und was essen dann die Tibeter?? Yakscheiße?????
    Geh mal lieber SuperRtl weiter schauen.....

  6. #66
    Grasdackel
    Bolje grob, nego rob.

  7. #67
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von ökörtilos;[COLOR=#ffffff
    China Internet Information Center. All Rights Reserved
    E-mail: webmaster@china.org.cn Tel: 86-10-88828000 (20060324)[/COLOR]

    sehr gut......

    in cuba verfasst die staatliche propaganda auch solche ach so erfolgreichen projekte in eigene Parteizeitungen.

    dies gilt für viele staaten mit kommunistischen & diktatorischen Regiemen.


    im übrigen haben alle Besatzer&
    Kolonisten damit argumentiert um andere völker zu unterjochen dies würde der "sozialisierung" dienen.
    und was der zürich wiedermal von sich gibt ist jeweils sehr weit von gut&böse.

    demnach sollten gewisse formen der unterdrückungen gegen kleinere ethnien möglich sein wenn diese zur erhaltung von unionen beitragen.!!!

  8. #68
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    1950-59: Besetzung und Kooperation

    Bildunterschrift: Großansicht des Bildes mit der Bildunterschrift: Mao Tsetungs Kommunisten marschieren 1950 in Tibet einKurz nachdem die Kommunisten 1949 im chinesischen Kernland die Macht erobert hatten, kündigten sie die "Befreiung“ Tibets an. 1950 überschritten sie den Yangtse an der Grenze zu Tibet. Auf Widerstand durch die schwach ausgerüstete tibetische Armee treffen sie kaum. Unter Druck unterschreibt eine Delegation des Dalai Lama das sogenannte 17-Punkte-Abkommen. Darin erkennt Tibet die chinesische Herrschaft über Tibet an, und erhält dafür die Zusage einer vollständigen Autonomie. Das politische System Tibets soll nicht angetastet werden. Der 14. Dalai Lama, der seit 1950 im Amt ist, fügt sich nach anfänglichem Zögern in die neuen Verhältnisse. Der Dalai Lama bekennt später in seiner Autobiografie, eine "regelrechte Begeisterung für die Vereinigung Tibets und Chinas entwickelt zu haben. Doch gegen Ende der fünfziger Jahre verschlechtert sich das Verhältnis schnell. Die Tibeter werfen China vor, sich nicht an die Zusagen zu halten. Gerüchte über eine geplante Entführung des Dalai Lama führen im März 1959 zu einem Volksaufstand, der brutal niedergeschlagen wird. Der Dalai Lama flieht nach Indien und China erklärt die tibetische Regierung für aufgelöst.

    1959-1976: Maoismus und Kulturrevolution

    Bildunterschrift: Großansicht des Bildes mit der Bildunterschrift: Der Dalai Lama auf der FluchtWährend sich der Dalai Lama und zehntausende Tibeter, die mit ihm geflohen sind, in Indien einrichten, steuert China und damit auch Tibet auf die Kulturrevolution zu. Die Unterstützer des Aufstands verschwinden zu Tausenden in Gefängnissen und Lagern, Grundbesitzer und Klöster wurden enteignet. Zwischen 1966 und 1976 beginnt in ganz China die Kulturrevolution, die die "Zerstörung des Alten“ zum Ziel hat. Religiöse Feste werden abgeschafft, das Besuchen von Tempeln, tibetische Sitten, wozu schon das Überreichen von Geschenken zählt, sind verboten, fast alle der 6000 Klöster und Tempel werden geplündert.


    China und Tibet - Eine Chronik | Asien | Deutsche Welle | 06.03.2009

    der zürich befasst sich lieber mit der chinesischen geschichte wenn es um tibet geht.

    aber so sind demagogen verdrehen und relativieren die aussagen von anderen und wollen sich selbst imbesten licht präsentieren.....

    zitat zürich;
    Ja ich kenne auch einige Tibeter. Natürlich sind sie friedlich. Aber ich befasse mich lieber ein wenig mit chinesischer Geschichte, zum einen Einblick in das Ganze zu bekommen, anstaat friedliche Tibeter in der Schweiz anzuschauen und so über die Problematik in Tibet zu urteilen.


  9. #69
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    hehe, wieso habe ich schon gewusst, dass Skenderbeg soetwas posten wird ?

  10. #70
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von KraljEvo Beitrag anzeigen
    hehe, wieso habe ich schon gewusst, dass Skenderbeg soetwas posten wird ?
    he kraljevo wie meinsch jetzt das?

    irgendwie komisch oder da söll mer ä lösig finde aber nur dä wo stärker/grösser isch därf säge was passiert!!!!

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jahrestag der Armija BiH 15.April
    Von Baksuz im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 16:08
  2. Oluja 16 Jahrestag
    Von Josip Frank im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 690
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 15:42
  3. 15 Jahrestag Oluja 4-7 August
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 15:23
  4. 95. Jahrestag der Schlacht von Cer
    Von Singidun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 02:03
  5. 10 Jahrestag Operation ! Oluja
    Von Metkovic im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 10:00