BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

550 Tonnen Gold in Äthiopien gefunden

Erstellt von ***Style***, 16.03.2012, 21:25 Uhr · 24 Antworten · 2.323 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Uganda lässt grüßen

    Krass.. Uganda ist also das nächste Opfer.

    Zum Glück gibt es noch Youtube sonst würde kein Mensch von diesen ganzen Verbrechen je erfahren.
    Die anderen Medien sind ja alle manipuliert und werden von den USA kontrolliert um uns still zu halten, sonst würden wir Europäer ja gegen die USA vorgehen so wie die restliche Welt es ja bereits tut.

  2. #22
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von ***Style*** Beitrag anzeigen
    So fängt es an, erst besuchen sich die Staatsoberhäupter und Schritt zwei ist ein Genozid, so war es schon immer.

  3. #23
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Die wollen doch bestimmt nur Moscheen und Kirchen aufbauen!
    Sie bauen die Moscheen um dort das ganze Gold zu bunkern

  4. #24
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    serbian eagle hat ja mehr in seinem safe drinnen.

  5. #25
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von ***Style*** Beitrag anzeigen
    Saudi-Milliardär profitiert
    550 Tonnen Gold in Äthiopien gefunden

    ADDIS ABEBA - Eines der ärmsten Länder der Welt sitzt auf einem riesigen Schatz. Ein Weg aus der Abhängigkeit von der Landwirtschaft?



    Er ist Milliardär – und jetzt winkt ihm ein unvorstellbarer Schatz. Der Saudi Mohammed al-Amoudi ist mit seinem Bergbauunternehmen National Mining in Äthiopien auf riesige Goldvorkommen gestossen.

    Die Rede ist von 550 Tonnen Gold. Davon könnten 73 Tonnen innerhalb der nächsten zwei Jahre gefördert werden, wie die Nachrichtenagentur «Bloomberg» schreibt.

    Gold statt Kaffee

    Äthiopien ist eines der ärmsten Länder der Welt. Über 40 Prozent der Wirtschaftsleistung hängt von der Landwirtschaft ab. Das Land wird immer wieder von Dürren und Überschwemmungen heimgesucht. Rund die Hälfte der Bevölkerung gilt als unterernährt.

    Äthiopien ist zwar drittgrösster Kaffeeproduzent der Welt, hat aber mit dem Preiszerfall beim Kaffee zu kämpfen. Mit dem Fund des Saudis wird der Export von Gold künftig in etwa verdoppelt.

    Davon wird auch das mausarme Land profitieren. Durch Einnahmen aus Steuern und Förderrechten winken Äthiopion rund eine Milliarde Dollar.

    Saudi-Milliardär profitiert: 550 Tonnen Gold in Äthiopien gefunden
    Was sagt Wiki zu der Region, wo Gold gefunden wurde:

    Die alteingesessene Bevölkerung gehört mehrheitlich zu den Ethnien der Berta und Gumuz, die nilosaharanische Sprachen sprechen und soziokulturell den Volksgruppen im Sudan näher stehen als denjenigen im übrigen Äthiopien. Daneben leben aber auch zahlreiche Oromo und – infolge der Umsiedlungskampagnen des Mengistu-Regimes in den 1980er Jahren – Habesha, vor allem Amharen aus Wollo, in der Region. Es hat des Öfteren Spannungen zwischen diesen Gruppen gegeben.
    Hoffen wir, dass das ganze nicht einen weiteren chronischen Konflikt auslöst, und die Menschen wirklich profitieren...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. gold gefunden
    Von Alcoban im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 21:58
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 18:13
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 18:33
  4. Blutige Unruhen in Äthiopien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.11.2005, 20:52
  5. Trakischer Gold Schatz in Bulgarien gefunden
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 18:14