BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 37 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 362

8. Mai - Tag der Befreiung vom deutschen Faschismus

Erstellt von Bambi, 08.05.2012, 07:00 Uhr · 361 Antworten · 13.620 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    typisch revanchistische Scheisse, die verwarnt werden sollte.

    Die Zivilisten hatten trotz massiven Bombardements weit höhere Aussichten zu überleben als die Holocaust-Todgeweihten. Die wurden sogar bis kurz vor der Kapitulation nach der Auflösung der KZs auf Todesmärschen kreuz und quer durch das Land zu Tode geschunden, nicht mal da war das erbärmliche Lagerpersonal in der Lage sie laufen zu lassen sondern mussten die Endlösung vorantreiben.

    Schäm dich du Arsch.
    Hör auf mich zu beleidigen. Dazu hast du kein Recht. Ebensowenig habe ich ein Recht, dich oder jemand anders zu beleidigen.

  2. #132
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    lächerlich.....ne tracht prügel würde vollkommen ausreichen.........
    :

  3. #133
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.505
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Faschos haben Faschos besiegt, und nach Hitler kamen genauso grausame Kriege, nur das diese von "Guten" geführt wurden.
    Damit ich nich noch mehr Schei... dieser Art lesen muss, verabschiede ich mich aus diesem Thread:



    R.I.P

  4. #134
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Zitat Zitat von Nothaltebucht Beitrag anzeigen
    Hör auf mich zu beleidigen. Dazu hast du kein Recht. Ebensowenig habe ich ein Recht, dich oder jemand anders zu beleidigen.
    Doch, wer länger hier ist und mehr Beiträge hat darf auch mehr beleidigen. Ich habe noch zwei credits für dich, aber die spare ich mir noch auf.

  5. #135
    Gast829627
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    An den Tag wo Serbien Gembombt wurde sollte man vielleicht auch einen Feiertag draus machen, oder als Bush Irak bombte.
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Faschos haben Faschos besiegt, und nach Hitler kamen genauso grausame Kriege, nur das diese von "Guten" geführt wurden.


  6. #136

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    nein weil es da nichts einzusehen gibt. Die Deutschen hätten es von sich aus beenden können, stattdessen werfen als längst alles verloren war unzählige ihre halbwüchsigen Kinder in den beschissenen Volkssturm statt sie zu verstecken.
    Du verstehst die Ideologie des Nationalsozialismus einfach nicht. Es gab keine Möglichkeit einfach so aufzugeben, lieber nimmt man noch ein paar Feinde mit und stirbt dann selbst als sich feige zu ergeben. Das mag für dich total schwachsinnig sein, ich finde das allerdings in höchstem Maße bewundernswert und ich weiß nicht, ob ich solch eine Tapferkeit gehabt hätte und mit solch einer Todesverachtung gekämpft hätte.

  7. #137

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Doch, wer länger hier ist und mehr Beiträge hat darf auch mehr beleidigen. Ich habe noch zwei credits für dich, aber die spare ich mir noch auf.
    Eben nicht!

    Das Weltnetz (nein, bin kein nazi. benutze das wort nur, um mal bewusst auf Anglizismen zu verzichten) ist kein sittenfreier Raum.

  8. #138
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Es stimmt das man es nicht als Befreiung sehen muss, insbesondere nicht in jenen Ländern, die dann unter sowjetischen Einfluss gerieten.

    Dass es genug Kriegsverbrechen auch sowjetischer Soldaten, u.a. Vergewaltigungen gab, werde ich nie leugnen. Das Schlächter finde ich ungerecht. Wie viele Menschen in Europa starben durch die Deutschen, wie viele durch Rote Armee. Deren Kriegsführung war nicht auf "Abschlachten" ausgelegt.

    In traurigem Gedenken an alle Opfer des Krieges und in dankbarem Gedenken allen tapferen Menschen, die ihren Beitrag dazu leisteten, diesen Schrecken zu beenden. (Auch wenn bei uns morgen der Feiertag ist).


    Eigendlich sind mir Russen sehr sympatisch.Ich verachte aber Stalin und seine ,,Genossen,,.
    Was ich mich immer frage ist,wie es sein kann das niemand in der Sowjetunion versucht hat diesen Massenmörder umzubringen.

    Wenigsten gab es Deutsche, die verucht haben, Hitler in die Hölle zu schicken.Leider sind sie gescheitert.

    Ich weiss bin offtopic grad

  9. #139
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Du verstehst die Ideologie des Nationalsozialismus einfach nicht. Es gab keine Möglichkeit einfach so aufzugeben, lieber nimmt man noch ein paar Feinde mit und stirbt dann selbst als sich feige zu ergeben. Das mag für dich total schwachsinnig sein, ich finde das allerdings in höchstem Maße bewundernswert und ich weiß nicht, ob ich solch eine Tapferkeit gehabt hätte und mit solch einer Todesverachtung gekämpft hätte.
    Ohja, blind einer Ideologie bzw einem faschistischen Führer zu folgen, total abgestumpft zu werden, nichts kritisch zu hinterfragen und dafür in den Tod zu gehen - das sind ECHT bewundernswerte Menschen. Wette du wärst früher so richtig mittendrin gewesen. Glückwunsch du Oberspasti, bekräftigst meine Meinung über BurschenschAFTER immer mehr.

  10. #140
    Yunan
    Zitat Zitat von Nothaltebucht Beitrag anzeigen
    Zu relativieren gibt es da nichts. Ob nun Holocaust oder das Wegbomben von Zivilisten.

    Beides ist Übel (gleich übel) und beides gehört verurteilt!
    Falls du auf Dresden anspielst, dann kann ich dir ohne schlechtes Gewissen widersprechen. Die Bombardierung deutscher Städte war nötig um die Kampfmoral der völlig fanatisierten Bevölkerung zu schwächen. Mit Rosen und guten Worten wäre man bei dieser Bevölkerung nicht weit gekommen, also blieb nichts anderes übrig als das zu tun.
    Im Vergleich zu den Verbrechen der Deutschen in den besetzten Gebieten waren die Bombardierungen Pille Palle.

Ähnliche Themen

  1. Tag der Befreiung von Sarajevo (1945)
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 23:51
  2. 10 Jahre Kosovo-Befreiung
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 15:38
  3. die wahre Befreiung Albaniens
    Von Brilliance_Eagle im Forum Politik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 15:59
  4. 60. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 18:20