BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 37 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 362

8. Mai - Tag der Befreiung vom deutschen Faschismus

Erstellt von Bambi, 08.05.2012, 07:00 Uhr · 361 Antworten · 13.639 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    köstlich

  2. #212
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Die Italiener haben Moussolini auch aufgehängt, ebenso wie die Kollaborateure in den Niederlanden, Frankreich und den Ostländern. Es gab also kein Land, in dem der Widerstand so kärglich ausgefallen ist wie in Deutschland.
    Die Italiener waren halt flexibel, als sie gesehen haben, dass die Kacke am Dampfen war, für einen Großteil der Franzosen gilt ähnliches. Natürlich ist man im Nachhinein gerne auf der guten Seite. Vorher allerdings haben die Franzosen Lager für aus Deutschland geflüchtete Juden eingerichtet, sodass die Nazis bei ihrem Einmarsch diese Menschen garnicht erst großartig zu suchen und zu verfolgen brauchten.

  3. #213

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Nothaltebucht:
    Schön für dich/euch!

    Langsam brauch ich eine Sekretärin für das Forum!
    Ich bin zwar auch der Meinung, dass das Zerbomben von Dresden, Hamburg, Berlin, Frankfurt etc. auf eine Stufe mit dem Holocaust zu stellen (eher eine Aufwertung der Zerbombung als eine Abwertung des Holocausts).

    Dafür brauch ich allerdings keine Hilfe von Nationalisten.

  4. #214

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Die Italiener waren halt flexibel, als sie gesehen haben, dass die Kacke am Dampfen war, für einen Großteil der Franzosen gilt ähnliches.
    Das Fähnchen im Wind ist jetzt auf einmal wieder ganz positiv.

  5. #215
    Avatar von Max Monte

    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    414
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Das Land, welches ihr Arbeit gab. Soll sie's mal ihrem Arbeitgeber erzählen.
    Du setzt das Dritte Reich mit der Bundesrepublik gleich?

  6. #216
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Nothaltebucht Beitrag anzeigen
    Ich bin zwar auch der Meinung, dass Zerbomben von Dresden, Hamburg, Berlin, Frankfurt etc. auf eine Stufe mit dem Holocaust zu stellen (eher eine Aufwertung der Zerbombung als eine Abwertung des Holocausts).

    Dafür brauch ich allerdings keine Hilfe von Nationalisten.
    ??? Fehlt an dem Satz was?

  7. #217
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Du verstehst die Ideologie des Nationalsozialismus einfach nicht. Es gab keine Möglichkeit einfach so aufzugeben, lieber nimmt man noch ein paar Feinde mit und stirbt dann selbst als sich feige zu ergeben. Das mag für dich total schwachsinnig sein, ich finde das allerdings in höchstem Maße bewundernswert und ich weiß nicht, ob ich solch eine Tapferkeit gehabt hätte und mit solch einer Todesverachtung gekämpft hätte.
    Naja, bei dir ist offensichtlich zu viel "Romantik" von Tapferkeit die Rede. Meiner Meinung nach ist das ganze eine Mischung aus Mentalität, Psychologie und tatsächlich wenn wir es so wollen "perfektionierten" Herrschaftsmechanismen, die eben vorallem an allen entscheidenden Drehstellen der Macht im militärischen zu "Höchstleistungen" führen konnte. Wenn ich von "Höchstleistungen" rede, dann im Sinne und im menschenabscheulichem System des Terrors und des national-sozialistischen Wahnsinns. Fanatismus, Fatalismus und Angst, all diese Aspekte gebündelt in einer Symbolfigur, unter deren widerlichen Deckmantel aber eine Reihe von "Würdenträgern" in blinder Ergebung oder innerer, eigener Überzeugung bis zuletzt, bis zum sog. Volkssturm und der Verheizung von Kindern jede Form von offenem Widerstand verhinderte, die eine Wende theoretisch hätte herbeiführen können. Die Angst um das eigene Leben (auch der "tapferen" Soldaten) und die perfide funktionierende Terror-Todes-Maschine auch im Inneren des dritten Reiches, verhinderte Aufstände im grossen Ausmass. Die "romantische" Vorstellung die du von der Tapferkeit hast, hat das nicht das geringste zu tun.

  8. #218

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    ??? Fehlt an dem Satz was?
    Habe mal ein "das" hinzugefügt.

  9. #219
    Ferdydurke
    Naja, bei dir ist offensichtlich zu viel "Romantik" von Tapferkeit die Rede. Meiner Meinung nach ist das ganze eine Mischung aus Mentalität, Psychologie und tatsächlich wenn wir es so wollen "perfektionierten" Herrschaftsmechanismen, die eben vorallem an allen entscheidenden Drehstellen der Macht im militärischen zu "Höchstleistungen" über "höchstleistungen" führen konnte. Wenn ich von "Höchstleistungen" rede, dann im Sinne und im menschenabscheulichem System des Terrors und des national-sozialistischen Wahnsinns. Fanatismus, Fatalismus und Angst, all diese Aspekte gebündelt in einer Symbolfigur, unter deren widerlichen Deckmantel aber eine Rehe von "Würdenträgern" in blinder Ergebung oder innerer, eigener Überzeugung bis zuletzt, bis zum sog. Volkssturm und der Verheizung von Kindern jede Form von offenem Widerstand verhinderte, die eine Wende theoretisch hätte herbeiführen können. Die Angst um das eigene Leben (auch der "tapferen" Soldaten) und die perfide funktionierende Terror-Todes-Maschine auch im Inneren des dritten Reiches, verhinderte Aufstände im grossen Ausmass. Die "romantische" Vorstellung die du von der Tapferkeit hast, hat das nicht das geringste zu tun.
    ... Und Europa fuhr lange Zeit voll auf diese kombination ab.

  10. #220
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Nothaltebucht Beitrag anzeigen
    Habe mal ein "das" hinzugefügt.
    Da fehlt das Prädikat.

Ähnliche Themen

  1. Tag der Befreiung von Sarajevo (1945)
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 23:51
  2. 10 Jahre Kosovo-Befreiung
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 15:38
  3. die wahre Befreiung Albaniens
    Von Brilliance_Eagle im Forum Politik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 15:59
  4. 60. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 18:20