BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 149

Abendland / Morgenland

Erstellt von Zurich, 08.06.2016, 10:20 Uhr · 148 Antworten · 5.315 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.918
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Vuko ist ein sogenannter Rechtsruckkanake Russlanddeutsche, Polen, Serben und Ujos gehören dazu.
    ...ich respektiere deine meinung, teile sie aber nicht ...

  2. #42
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.660
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...ich respektiere deine meinung, teile sie aber nicht ...
    ich teile deine Meinung, respektiere sich aber nicht

  3. #43
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.918
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    ich teile deine Meinung, respektiere sich aber nicht
    ...das deine meinung sich selbst nicht respektiert wundert mich kein bisschen ...

  4. #44
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Und wie machen die Schweizer das, wo sie doch Deutsche, Itaka und Froschfresser sind? Oder die Deutschen, die selbst nicht wissen, was ihre Identität ausmacht und das ZDF einen Engländer durch Land schickt, diese zu erkunden?

    Ein Nazi muss ja nicht zwangsläufig ein hasserfüllter Mensch sein. Gibt diverse Fälle, wo die Leute ganz bürokratisch gehandelt haben, ohne Hass. Sie fanden einfach, dass es notwendig war und fanden die völkische Ideologie toll. Du meinst ein Nazi ist ein wildes Monster, aber die Wahrheit ist, dass die meisten Nazis ziemlich harmlos wirkende Monster sind.

    Wer gegen Multikulti ist, hat übrigens einfach den Bezug zur Realität verloren. Heute stellt sich nur noch die Frage nach der Intensität
    Dann ist das deine Meinung, aber lass deren ihre Meinung und tue nicht so, als ob einzig die Linken im Besitz er absoluten Richtigkeit sind.

    Jeder Mensch hat andere Wertvorstellungen, wie ich auf der vorherigen Seite beschrieben habe (deshalb wählen Leute unterschiedliche Parteien). Aber hör endlich auf gewissen Wertvorstellung als falsch, schlecht und nichtig darzustellen, nur weil es nicht deinen entspricht.
    Recht auf eigene Wertvorstellungen und Recht auf Meinung ist ein unantastbares, menschliches Gut!!! Das hat der Sozialismus bis heute leider nicht begriffen.

    "Ich verachte Ihre Meinung, aber ich gäbe mein Leben dafür, dass Sie sie sagen dürfen!" – Evelyn Beatric Hall, aus Voltaire and Friends.




    PS: Wenn jemandem Heimat, Geschichte, Kultur, Nation, Volk (Ethnie), Religion, Fahne, Identität,.... und dergleichen wichtig ist, dann lass diese Leute doch. Das macht sie doch nicht minderwertiger!!! Mein Gott....
    Manche Leute sind halt mehr heimatliebend, andere weniger.


  5. #45
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.918
    ...@zürich...da du dich für die toleranz der freien meinungsäußerung eingesetzt hast begrüße ich die herzlichst in der schublade der rechtspopulisten ...mach's dir gemütlich...

  6. #46
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.660
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Dann ist das deine Meinung, aber lass deren ihre Meinung und tue nicht so, als ob einzig die Linken im Besitz er absoluten Richtigkeit sind.

    Jeder Mensch hat andere Wertvorstellungen, wie ich auf der vorherigen Seite beschrieben habe (deshalb wählen Leute unterschiedliche Parteien). Aber hör endlich auf gewissen Wertvorstellung als falsch, schlecht und nichtig darzustellen, nur weil es nicht deinen entspricht.
    Recht auf eigene Wertvorstellungen und Recht auf Meinung ist ein unantastbares, menschliches Gut!!! Das hat der Sozialismus bis heute leider nicht begriffen.

    "Ich verachte Ihre Meinung, aber ich gäbe mein Leben dafür, dass Sie sie sagen dürfen!" – Evelyn Beatric Hall, aus Voltaire and Friends.




    PS: Wenn jemandem Heimat, Geschichte, Kultur, Nation, Volk (Ethnie), Religion, Fahne, Identität,.... und dergleichen wichtig ist, dann lass diese Leute doch. Das macht sie doch nicht minderwertiger!!! Mein Gott....
    Manche Leute sind halt mehr heimatliebend, andere weniger.

    Und da ist das Problem. Du darfst doch gerne rechts sein und Ausländer von dir fernhalten, obwohl du selbst einer bist. Dein Bier. Mein Bier ist, wie ich dich dafür verachte. Aber ich verbiete niemanden den Mund. Aber sofort kommt dieser Aufschrei. ALs wäre Meinungsfreiheit eine Einbahnstraße.

    Und wer redet von minderwertiger? Ich nicht, aber ein Sarazin, der auch gerne von Abend- und Morgenland spricht. Aber als Nazi will er nicht bezeichnet werden. Wenn irgendwelche Leute meinen, dass ihre Identität besser sei und Vermischung eine Schande, dann darf ich sie dafür auch verachten und sie genauso als mindertwertig ansehen, wie sie es bei anderen tun.

    Übrigens hilft das markieren der Sätze überhaupt nicht, das sorgt nur dafür, dass man den rest nicht liest, vor allem wenn du was in der Mitte dick markierst.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...@zürich...da du dich für die toleranz der freien meinungsäußerung eingesetzt hast begrüße ich die herzlichst in der schublade der rechtspopulisten ...mach's dir gemütlich...
    Ach, wenn es um Sexualität geht, kämpft er wie ein Linker. Da sind dann plötzlich alle prüde. Aber die gleiche Intoleranz gegenüber Multikulti ist voll ok

  7. #47
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.918

  8. #48
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.660
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Das ist immer noch ein Problem bei rechten. Es ist einfach nicht witzig. Das liegt auch daran, dass es sprachlich hapert, was dann doch wiederum witzig ist. Knackiger formulieren. Pudding reicht, nicht Schoko-Pudding. Und dann von Pudding auf Snickers. Besser wäre einfach irgendwas mit nichts gegessen oder "wollte grillen" oder so zu machen. Aber das taugt nix.

    Schaut euch das bei den linken ab.


  9. #49
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.918

  10. #50
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Und da ist das Problem. Du darfst doch gerne rechts sein und Ausländer von dir fernhalten, obwohl du selbst einer bist. Dein Bier. Mein Bier ist, wie ich dich dafür verachte. Aber ich verbiete niemanden den Mund. Aber sofort kommt dieser Aufschrei. ALs wäre Meinungsfreiheit eine Einbahnstraße.

    Und wer redet von minderwertiger? Ich nicht, aber ein Sarazin, der auch gerne von Abend- und Morgenland spricht. Aber als Nazi will er nicht bezeichnet werden. Wenn irgendwelche Leute meinen, dass ihre Identität besser sei und Vermischung eine Schande, dann darf ich sie dafür auch verachten und sie genauso als mindertwertig ansehen, wie sie es bei anderen tun.

    Übrigens hilft das markieren der Sätze überhaupt nicht, das sorgt nur dafür, dass man den rest nicht liest, vor allem wenn du was in der Mitte dick markierst.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ach, wenn es um Sexualität geht, kämpft er wie ein Linker. Da sind dann plötzlich alle prüde. Aber die gleiche Intoleranz gegenüber Multikulti ist voll ok
    Falls du es nicht gemerkt hast, ich bin nichteinmal Patriot. Ich halte von meinem Volk, über dessen Mentalität, Politik und geschichtlichen Tuereien ich generell enttäuscht bin, nicht besonders viel. Und ich finde es falsch das Fahnen auf Kirchen und Kreuzen gehören. Und mein Freundeskreis ist in der Tat sehr multikulti. Und meine Verlobte ist weder Serbin noch Schweizerin und hat auch nicht den gleichen Glauben wie ich.
    - So viel zu Rechtspopulismus.

    Es gibt einfach ein paar Dinge, die ich einfach nicht mag:
    * Eines davon sind Ideologien und extreme Einstellungen. Und dazu gehören auch linke Ideologien a la "jeder, der gegen Multikulti ist, ist ein Nazi". Man darf doch gewisse Dinge etwas differenzierter betrachten! Alles hat seine pro und contras.
    * Und diese "Deine Meinung/Wertvorstellung ist nichts wert" geht mir ebenso auf den Sack!

Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die AfD als Retterin des Abendlandes?
    Von Marcin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 365
    Letzter Beitrag: 19.05.2017, 17:14
  2. Europäische Kultur und das „Abendland“
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 09:14
  3. Will ich den Muezzin hören, dann reise ich ins Morgenland
    Von Pajpina im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 11:13