BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Soll es in der Schweiz ein Minarett-Verbot geben?

Teilnehmer
234. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • NEIN! TOTALE Religionsfreiheit für alle! OHNE WENN UND ABER!!!

    111 47,44%
  • Nein, aber unter gewissen Bedingungen und Kompromissen.

    51 21,79%
  • JA! Das Verbot muss her!!! Die Schweiz ist ein abendländisches Land!

    72 30,77%
Seite 11 von 154 ErsteErste ... 7891011121314152161111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 1531

Abstimmung (Anti-Minarett in der Schweiz) JA oder NEIN

Erstellt von Zurich, 13.11.2009, 20:54 Uhr · 1.530 Antworten · 74.181 Aufrufe

  1. #101
    Kelebek
    Zitat Zitat von Српска Beitrag anzeigen
    Beweis doch das Gegenteil anstatt nur zu beleidigen Versager!



    Dein Beitrag ist nicht verständlich...
    In der Stadt, wo die Ferhad Moschee ist leben Muslime und Christen zusammen. Der Moslem darf sein Ezan ausrufen, der Christ seine Glocken klingen lassen. Wenn du als Rechtfertigung sagst, dass der Ezan und "Hodscha Geschrei" provokativ ist und man es deshalb gestört hat, dann frag ich mich erstens, was für ein dummer Faschist du bist und 2., dass die Muslime die Kirchen demnach die Kirchen zerstören könnten mit der Rechtfertigung, dass die Glocken provokativ sind!!!

  2. #102
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von Српска Beitrag anzeigen
    Beweis doch das Gegenteil anstatt nur zu beleidigen Versager!



    Dein Beitrag ist nicht verständlich...
    Was soll ich dir beweisen ???
    Daß du krank bist oder die Sache mit den islamischen Ländern ????

    Du stellst eine These auf ohne auch nur einen Hauch von Ahnung zu haben !
    Noch nie in so einem Land gewesen aber denken zu wissen wie es sich dort lebt ! Sowas infantiles braucht gar keine Gegenargumente !

    Wie schon erwähnt läßt sich leicht sehen wie ernsthaft du diese Thema angehst indem du einen Gebetsaufruf als "Geschrei" darstellst !

    Daß du als Christ dieses evtl als störend empfindest ist eine Sache, sich aber darüber so abwertend zu äussern entspricht aber absolut nicht der Religionsgemeinschaft welcher du angehörst !

    Verweile weiter in deiner kranken Welt in welcher du die Zerstörung von Gotteshäusern gutheissen magst - verschone aber die Umwelt mit deinen dämlichen Kommentaren !

  3. #103

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    In der Stadt, wo die Ferhad Moschee ist leben Muslime und Christen zusammen. Der Moslem darf sein Ezan ausrufen, der Christ seine Glocken klingen lassen. Wenn du als Rechtfertigung sagst, dass der Ezan und "Hodscha Geschrei" provokativ ist und man es deshalb gestört hat, dann frag ich mich erstens, was für ein dummer Faschist du bist und 2., dass die Muslime die Kirchen demnach die Kirchen zerstören könnten mit der Rechtfertigung, dass die Glocken provokativ sind!!!
    In Banja Luka leben überwiegend Serben, ich schätz mal zwischen 80-90%!
    Von mir aus, kann man die Kirchglocken weglassen, wenn uns dadurch das geschrei vom Hodza erspart bleibt!

  4. #104

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    Was soll ich dir beweisen ???
    Daß du krank bist oder die Sache mit den islamischen Ländern ????

    Du stellst eine These auf ohne auch nur einen Hauch von Ahnung zu haben !
    Noch nie in so einem Land gewesen aber denken zu wissen wie es sich dort lebt ! Sowas infantiles braucht gar keine Gegenargumente !

    Wie schon erwähnt läßt sich leicht sehen wie ernsthaft du diese Thema angehst indem du einen Gebetsaufruf als "Geschrei" darstellst !

    Daß du als Christ dieses evtl als störend empfindest ist eine Sache, sich aber darüber so abwertend zu äussern entspricht aber absolut nicht der Religionsgemeinschaft welcher du angehörst !

    Verweile weiter in deiner kranken Welt in welcher du die Zerstörung von Gotteshäusern gutheissen magst - verschone aber die Umwelt mit deinen dämlichen Kommentaren !
    Und wieder hast du viel shit geschrieben und nichts damit bewiesen, in welchem muslimischen Land, haben die Christen die gleichen Rechte wie die Muslime in Europa?!

  5. #105
    ardi-
    Zitat Zitat von muli Beitrag anzeigen
    Ardi und Roberto.....


    Zunächst einmal, Danke Ardi für dein brüderliches Verhalten gegenüber den muslimischen Albanern

    Ihr habt beide die Argumente gebracht "Aber im Iran bzw. aber in Saudi-Arabien..."
    Bitte schlagt mal im Lexikon nach, was der Unterschied (rein politisch und verfassungsmässig) zwischen der CH und Iran, Saudi-Arabien ist.
    Die CH ist eine Demokratie und in ihrer Verfassung sind Religionsfreiheit gefestigt. Kirche und Staat sind getrennt.
    Saudi-Arabien und Iran sind muslimische Gottesstaaten, die die Trennung von Religion und Staat nicht haben. Religionsfreiheit ist nicht vorhanden!!
    Sind also schlechte Beispiele von euch!

    Ardi: Ich nehme an, du warst noch nie in einer "Moschee" in der Schweiz. Ich hatte das Vegnügen 2 Moscheen zu besuchen (Nicht aus religiösen Gründen, rein aus Interesse). Beide Moscheen waren in Industriegebäuden, von aussen kein Zeichen, dass es eine Moschee ist. Ehrlichgesagt finde ich es traurig, dass Menschen ihren Glauben in solch einem Gebäude ausüben müssen. Das soll ein Gotteshaus sein? Na jaa...
    Wenn die CH sich als demokratisch-liberaler Staat ausgiebt, soll es auch erlaubt sein, Minarette (weiterhin mit vielen Richtlinien...) zu bauen, ansonsten können sie in ihrer Verfassung ändern: "Meinungsfreiheit, Relig...äähh...nein"

    also zu iran habe ich nicht viel gesagt ich hab nur gesagt wenn ihr euer gebet 5 mal am tag hören wollt könnt ihr richtung iran gehen, ich habe nicht verglichen, doch man sollte es tun denn es ist der selbe glauben der in iran das christentum verbietet aber in einem christlichen land vertetet sein will, in meinen augen nicht gerade gut sondern nur ausnutzen von der verfassung der schweiz,
    du weisst genau so wie ich, dass das minarett ein macht symbol ist, und ein machtsymboll mus nicht erhalten sein um seine religion ausführen zu können,
    in meinen augen braucht es das minarett nicht da die schweiz nie was mit dem islam hatte, und auch die schweizerische kultur nichts, rein garnichts mit dem islam zu tun hat, hier im internet machen die moslems den eindruck als wären sie 500 jahre zurückgeblieben, sie wollen europa islamisch machen, ehm hallo? du darfst bleiben aber du darfst nicht beherschen,
    das ist meine meinung und wenn du eine andere hast respektiere ich es, doch dann will ich gewisse arrgumente weshalb man das minarett in der schweiz braucht

    klm

  6. #106
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Ich habe keine Toleranz gegenüber Intoleranz !!!

    Deshalb bin ich für ein Moscheenverbot in Europa. Ich erkläre mich solidarisch mit den Christen in muslimischen Ländern, welche nicht oder nur eingeschränkt ihre Religion ausüben dürfen.

    Ich erkläre mich solidarisch mit jenen Christen in muslimischen Ländern, in welchen keine neuen Kirchen gebaut werden dürfen.

    Ich erkläre mich solidarisch mit jenen Christen in muslimischen Ländern, in welchen bereits der Besitz einer Bibel mit Strafe bedroht wird.

    Erst mit dem Druck der westlichen Welt wird es möglich werden, das auch Christen die gleichen Rechte bekommen wie sie Muslime bereits hier schon erhalten haben.

    Dann jedoch hätte ich kein Problem mit Moscheen in Europa.

  7. #107
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Toleranz gegenüber Intoleranz !!!

    Deshalb bin ich für ein Moscheenverbot in Europa. Ich erkläre mich solidarisch mit den Christen in muslimischen Ländern, welche nicht oder nur eingeschränkt ihre Religion ausüben dürfen.

    Ich erkläre mich solidarisch mit jenen Christen in muslimischen Ländern, in welchen keine neuen Kirchen gebaut werden dürfen.

    Ich erkläre mich solidarisch mit jenen Christen in muslimischen Ländern, in welchen bereits der Besitz einer Bibel mit Strafe bedroht wird.

    Erst mit dem Druck der westlichen Welt wird es möglich werden, das auch Christen die gleichen Rechte bekommen wie sie Muslime bereits hier schon erhalten haben.

    Dann jedoch hätte ich kein Problem mit Moscheen in Europa.
    Im abendland werden Kirchen in Freudenhäuser Bars ect. umgebaut, wieso sollte man denn im islamischen ausland Kirchen Bauen wenn es nicht nötig ist.

    Also man sollte sich erstmal von dieser schande retten und die christliche Religion wieder von diesen dämonen im eigenen Land befreien bevor man dies in fremden ländern tut..

  8. #108
    ardi-
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Im abendland werden Kirchen in Freudenhäuser Bars ect. umgebaut, wieso sollte man denn im islamischen ausland Kirchen Bauen wenn es nicht nötig ist.

    Also man sollte sich erstmal von dieser schande retten und die christliche Religion wieder von diesen dämonen im eigenen Land befreien bevor man dies in fremden ländern tut..

    na gut, wenn es in arabien keine kirchen notwendig sind weshalb sollten die moscheen (geschweige den minarette) erlaubt werden?

  9. #109
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    na gut, wenn es in arabien keine kirchen notwendig sind weshalb sollten die moscheen (geschweige den minarette) erlaubt werden?
    was willst du?

  10. #110
    Kelebek
    Sagt mal wie viele Christen in Türkei, Arabien, Iran oder Afghanistan leben, dass sie eine Kirche bekommen sollten?

    Wie Ottoman sagt, Europa distanziert sich immer mehr von ihrer eigenen Kultur, ihrer eigenen christlichen Religion. Ihr, Internetkreuzritter, werdet für Kirchen kämpfen in 20 Jahren, wenn es so weitergeht.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 22:28
  2. Nächste Abstimmung in der Schweiz
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 19:13
  3. Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 22:16
  4. Bald Anti Minarett Initiative in Deutschland?
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 16:32
  5. Anti-Minarett-Initiative
    Von graue eminenz im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 14:35