BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Soll es in der Schweiz ein Minarett-Verbot geben?

Teilnehmer
234. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • NEIN! TOTALE Religionsfreiheit für alle! OHNE WENN UND ABER!!!

    111 47,44%
  • Nein, aber unter gewissen Bedingungen und Kompromissen.

    51 21,79%
  • JA! Das Verbot muss her!!! Die Schweiz ist ein abendländisches Land!

    72 30,77%
Seite 140 von 154 ErsteErste ... 4090130136137138139140141142143144150 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.391 bis 1.400 von 1531

Abstimmung (Anti-Minarett in der Schweiz) JA oder NEIN

Erstellt von Zurich, 13.11.2009, 20:54 Uhr · 1.530 Antworten · 74.186 Aufrufe

  1. #1391
    bonbon
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Sag das Zauberwort

    sofort?!

  2. #1392
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Minarette sind zu verbieten, weil sie ein (politisches, männliches, …) Machtsymbol darstellen. Minaretten eine Machtsymbolik zuzusprechen, Kirchtürmen, Hochhäusern, Schlössern (Gruss nach Rhäzüns), McDonalds-Säulen, grossen Autos, Hakenkreuzen (alles erlaubt) Machtsymbolik aber abzusprechen, ist bei klarem Blick nicht aufrechtzuerhalten. Ausserdem entstehen bei Symbolverboten unweigerlich Ersatzsymbole, die man auch laufend verbieten müsste




    Der Islam machte keine Aufklärung durch. Erstens war das maurische Spanien ein Ausgangspunkt der Aufklärung. Zweitens ist es unvorstellbar, dass auf dem religiös durchmischten Balkan (woher die meisten Muslime in der Schweiz kommen) die Aufklärung nur die Christen erreichte. Albaner, Bosniaken und Türken hatten die gleiche Aufklärung wie die Griechen und Schweizer. Die Aufklärung hatte (und hat weiterhin) natürlich einen riesigen kulturellen Einfluss auf die muslimische Welt. Zwischen 1957 und 1981 haben fast alle muslimischen Staaten die Schwelle von 50 % alphabetisierter Frauen erreicht (zum Vergleich: in Italien wurde das um 1882 erreicht). Entwicklung und Aufklärung geht Hand in Hand, darin unterscheidet sich die muslimische Welt kein bisschen von der christlichen. Christliche Entwicklungsländer sind auch nicht aufgeklärter. Und dass die Aufklärung bei den religiösen Führern noch nicht angekommen ist, gilt ebenfalls für das Christentum



    Es droht die Einfühung der Scharia. In Albanien, Kosovo, Bosnien, Türkei, Ägypten, Pakistan, Indonesien, Tunesien und anderen islamischen Ländern ist die Scharia nicht offizielles Gesetz. Auch unter den Muslimen in der Schweiz würde die Einführung der Scharia klar abgelehnt. Die Scharia ist ein Problem, aber keines in der Schweiz. Auch kein künftiges




    Wir bekämpfen die Frauenbeschneidung.Weibliche Genitalverstümmelung ist ein vormuslimische Tradition aus dem alten Ägypten. Sie wird von afrikanischen Einwanderern teilweise auch in der Schweiz praktiziert – auch von Nicht-Muslimen. Diese wird schon lange insbesondere von linker Seite bekämpft, zum Beispiel mit einer parlamentarischen Initiative von SP-Nationalrätin Maria Roth-Bernasconi. Das Minarettverbot trägt nichts dazu bei.




    In islamischen Ländern kann man auch keine Kirchen/Kirchtürme bauen. Doch, man kann, in vielen Ländern, z.B. Kosovo, Türkei, Jordanien, Iran, Marokko, … Ausserdem wird eine symmetrische Ungerechtigkeit nicht zu einer Gerechtigkeit. Wollen wir uns wirklich Staaten ohne Religionsfreiheit zum Vorbild nehmen?




    Recep Tayyip Erdogan sagte, Minarette seien die Bajonette der Muslime. Erdogan zitierte ein Gedicht. Ausserdem hat er sich längst vom radikalen Islam distanziert.



    Es geht nicht, dass Muslime am Schwimmunterricht nicht teilnehmen. Schweizer Christen empörten sich vor 90 Jahren über das erste gemischtgeschlechtliche Strandbad in Wäggis. Das war nicht im Mittelalter. Natürlich müssen die Lehrpläne durchgesetzt werden. Aber mit ein wenig Geschichtskenntnis merken wir, dass das keine muslimische, sondern eine kulturelle Frage ist. Diese Kultur ist uns nicht fern.




    Wer in der Schweiz leben will, muss unsere freiheitliche Grundordnung und unseren Rechtsstaat akzeptieren. Die Freiheit einschränken, um die Freiheit zu verteidigen. Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben




    Der Islam macht keine Trennung zwischen Religion und Staat. Die Bibel auch nicht. Entscheidend ist, was die Schweizer Muslime machen. Diese machen eine Trennung zwischen Religion und Staat. Die vollständige Trennung von Religion und Staat haben aber die meisten Kantone noch immer nicht vollzogen. Sie wird verhindert insbesondere von vielen Minarettverbotsbefürwortern




    Muslime zwingen die Frauen unter die Burka. Es gibt keine einzige bekannte Burkaträgerin in der Schweiz. Vereinzelte Burkaträgerinnen in Genf oder St. Moritz sind Touristinnen.



    Minarette stellen bei uns einen Fremdkörper dar. Jede Neuerung stellt erst mal ein Fremdkörper dar. Hätten unsere Ahnen sich so verschlossen gegenüber Einflüssen von aussen, würden wir immer noch in Pfahlbauten hausen. Dieses Argument trifft jegliche Sakralbauten und jegliche aussergewöhnliche Architektur.




    habe das gerade gefunden, sind sehr gute argumente.
    __________________

  3. #1393

    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    409
    Die sache ist doch ganz einfach, die leute wollen nicht verhältnisse wie im orient, damit meine ich sie wollen keine menschen 2 o 3 klasse sein

  4. #1394

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Also ich würde nicht wollen das Zagreb irgendwann mal so aussieht wie eine X belibiege orientalische Stadt und zugeflasstert wird mit Minaretten da mir die Arhitektur überhaupt nicht gefällt.

    In Rijeka (Kroatien) baut man gerade diese Moschee und damit kann man sich anfreunden da sie z.T. modern und nicht altbacken oder extrem orientalisch aussieht.



    Es kommt ja auch keiner auf die Idee sämtliche mitteleuropäische Städte in einen alten japanischen Stil zu verwandeln.

    Also für mich kein Problem mit Moscheen aber einem europäischen Baustil angepasst und nicht so etwas, dann kann man glaube ich nichts dagegen haben.

  5. #1395
    Hersek
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Also ich würde nicht wollen das Zagreb irgendwann mal so aussieht wie eine X belibiege orientalische Stadt und zugeflasstert wird mit Minaretten da mir die Arhitektur überhaupt nicht gefällt.

    In Rijeka (Kroatien) baut man gerade diese Moschee und damit kann man sich anfreunden da sie z.T. modern und nicht altbacken oder extrem orientalisch aussieht.



    Es kommt ja auch keiner auf die Idee sämtliche mitteleuropäische Städte in einen alten japanischen Stil zu verwandeln.

    Also für mich kein Problem mit Moscheen aber einem europäischen Baustil angepasst und nicht so etwas, dann kann man glaube ich nichts dagegen haben.
    Jedes Volk hat einen anderen Baustil, Russische Moslems bauen anders als Chinesische, ich denke kaum das Schweizer Moslems auf die Idee kommen werden eine Moschee, nach arabischem Vorbild zu bauen, denk ich mal.

    Aber auch, wenn, für Kirchen gibts auch kein Schema-F wie sie aussehen müssen.

  6. #1396

    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    409
    Sind nicht die heute in bih gebauten Moschen nach arabischen still gebaut worden ?

  7. #1397
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Zitat Zitat von headhunter Beitrag anzeigen
    Sind nicht die heute in bih gebauten Moschen nach arabischen still gebaut worden ?


    nicht unbedingt, die meisten sind nach wie vor osmanisch und einzelene werden etwas moderner gebaut, geplant von jungen architekten die neues versuchen.

  8. #1398

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Hersek Beitrag anzeigen
    Jedes Volk hat einen anderen Baustil, Russische Moslems bauen anders als Chinesische, ich denke kaum das Schweizer Moslems auf die Idee kommen werden eine Moschee, nach arabischem Vorbild zu bauen, denk ich mal.

    Aber auch, wenn, für Kirchen gibts auch kein Schema-F wie sie aussehen müssen.
    Also das 2 Bild soll eine Moschee in Berlin sein. So viel zur Anpassung an den europäischen Baustil.
    Das passt für mich absolut nicht in ein mitteleuropäisches Stadtbild und sowas brauch ich echt nicht in meiner Stadt, da gefallen mir ja die Einkaufsbunker noch besser.
    Denke da spreche ich locker für die Mehrheit.

    Würde mich auch echt wundern wenn europäische Muslime so etwas schön finden.

  9. #1399
    Hersek
    Zitat Zitat von headhunter Beitrag anzeigen
    Sind nicht die heute in bih gebauten Moschen nach arabischen still gebaut worden ?
    Nicht wirklich, wenn du dir mal die alten Moscheen anschaust, da gibts viele verschiedene Baustile, manche sind einfach Holzhütten.

    Es gibt aber auch moderne. Wir haben uns in unserem Dorf eine neue gebaut, ist einfach ein rechteckiges Gebäude mit einem Minarett, ganz einfach gestaltet, nix ausgefallenes.


    Hier gabs mal nen Thread mit allen Moscheen in Bosnien, find ihn aber nicht.

    Bosnien ist aber ein schlechtes Beispiel, da die meisten Moscheen die gebaut werden von Arabern finanziert werden, dementsprechend werden sie auch gestaltet.

  10. #1400
    Hersek
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Also das 2 Bild soll eine Moschee in Berlin sein. So viel zur Anpassung an den europäischen Baustil.
    Das passt für mich absolut nicht in ein mitteleuropäisches Stadtbild und sowas brauch ich echt nicht in meiner Stadt, da gefallen mir ja die Einkaufsbunker noch besser.
    Denke da spreche ich locker für die Mehrheit.

    Würde mich auch echt wundern wenn europäische Muslime so etwas schön finden.
    Das Problem ist das es keine "Deutschen Muslime" im ethnischen Sinne sind, sondern halt mehrheitlich Türken Araber usw. die bauen halt nach ihrem Baustil.

    Kollege du bist hier in Deutschland auch nur ein Ausländer, denk nicht du hättest hier mehr Rechte oder mehr zu entscheiden nur, weil du Christ/Atheist oder sonst was bist.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 22:28
  2. Nächste Abstimmung in der Schweiz
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 19:13
  3. Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 22:16
  4. Bald Anti Minarett Initiative in Deutschland?
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 16:32
  5. Anti-Minarett-Initiative
    Von graue eminenz im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 14:35