BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Soll es in der Schweiz ein Minarett-Verbot geben?

Teilnehmer
234. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • NEIN! TOTALE Religionsfreiheit für alle! OHNE WENN UND ABER!!!

    111 47,44%
  • Nein, aber unter gewissen Bedingungen und Kompromissen.

    51 21,79%
  • JA! Das Verbot muss her!!! Die Schweiz ist ein abendländisches Land!

    72 30,77%
Seite 35 von 154 ErsteErste ... 253132333435363738394585135 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 1531

Abstimmung (Anti-Minarett in der Schweiz) JA oder NEIN

Erstellt von Zurich, 13.11.2009, 20:54 Uhr · 1.530 Antworten · 73.989 Aufrufe

  1. #341
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Was ist den die Alternative zu diesen Gutmenschen?..…leidest du etwa immer noch unter Milosevic-Nostalgie! Du hast ja auf den Balkan gesehen, was diese Alternative gebracht hat...
    Es geht um die Frage der Toleranz. Die Bürger Europas wissen das Multikulti total versagt hat und das sich schön langsam die Frage der Toleranz nciht mehr stellt ansonsten würden in einem Land wie der Schweiz solche Diskussionen gar nicht aufflammen.
    Man beschwert sich das immer mehr rechte Parteien das Ruder ergreifen ist aber uneinsichtig was die Ausländerpolitik angeht.
    Es gibt nunmal Kulturen die das Diskutiren und Tolerieren als Schwäche auslegen und man muss es auch genauso ansprechen

  2. #342
    Lopov
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    das hat nichts mit Milosevic zu tun, sondern einfach mit der Tatsache, dass Toleranz in Europa gross geschrieben wird und in Ländern der islamischen Welt das Recht wie freie Religionsausübung verwehrt wird.
    Und weil es wo anders schlecht ist, nimmt man sich das Schlechte zum Vorbild?: Was ist das für eine Logik?

  3. #343
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.173
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    das hat nichts mit Milosevic zu tun, sondern einfach mit der Tatsache, dass Toleranz in Europa gross geschrieben wird und in Ländern der islamischen Welt das Recht wie freie Religionsausübung verwehrt wird.


    ….dann wäre also die Alternative, die Toleranz klein schreiben, analog Nahost, sehr klug, muss ich schon sagen...
    Die Vergleiche ziehen nicht, denn es herrschen ganz andere Tatsachen im Nahost, als hier. Im Nahost herrscht Krieg Leute.

    Man kann hier nicht international irgendwas von Demokratie und blablub labbern, diese Haltung vertreten, aber selber die Toleranz klein schreiben! Dann kommt diese Täuschung nicht so glaubwürdig rüber. Das System würde nicht funktionieren. Du musst auch verstehen, würden die Schweizer so denken, wie du es vorschlägst, hätten sie niemals solange im Frieden leben können!

  4. #344
    Mulinho
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Es geht um die Frage der Toleranz. Die Bürger Europas wissen das Multikulti total versagt hat und das sich schön langsam die Frage der Toleranz nciht mehr stellt ansonsten würden in einem Land wie der Schweiz solche Diskussionen gar nicht aufflammen.
    Man beschwert sich das immer mehr rechte Parteien das Ruder ergreifen ist aber uneinsichtig was die Ausländerpolitik angeht.
    Es gibt nunmal Kulturen die das Diskutiren und Tolerieren als Schwäche auslegen und man muss es auch genauso ansprechen
    Multikulit versagt? Inwiefern? Kam nicht letzthin ein Bericht über die U17 der Schweizer Nati, wo mehr als die Hälfte der Spieler in der 2. Generation sind in der Schweiz? Dass Migration eben doch etwas genützt hat? Dass Multikulti doch etwas zur Schweiz beigetragen hat?

    Vergiss nicht, dass Europa heute nich das wäre, was es heute ist, gebe es keinen Multikulti.

  5. #345
    Lopov
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Multikulit versagt? Inwiefern? Kam nicht letzthin ein Bericht über die U17 der Schweizer Nati, wo mehr als die Hälfte der Spieler in der 2. Generation sind in der Schweiz? Dass Migration eben doch etwas genützt hat? Dass Multikulti doch etwas zur Schweiz beigetragen hat?

    Vergiss nicht, dass Europa heute nich das wäre, was es heute ist, gebe es keinen Multikulti.
    Wie man als dummer Tschusch davon sprechen kann, dass Multikulti versagt hat, ist mir unbegreiflich. Warum sind wir noch hier, wenn es versagt hat?

    Oh du lieber Gott, es wird wieder Zeit. Hirn soll es regnen!!!

  6. #346
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    oh man zürich du kannst einem schon auf den sack gehen......
    gehst du deine texte eigentlich durch bevor du diese im bf einträgst?


    ich bleibe dabei du hast das gefühl du seist mit Intelligenz und Kultur nur so beglückt worden .jedoch dein geschriebenes entbehrt dessen.....was du von dir gibst.


    deine versteckte islamo-phobie ist nicht zu übersehen.deine rechtfertigungen und zurechtlegungen welche du an den tag legst ich muss es sagen haben was demagogisches an sich.diese zeigt sich im letzten abschnitt wo du alle muslime welche in der schweiz leben als hilfesuchende verfolgte menschen darstellst welche gefälligst sich nicht auszubreiten haben......
    schon der vergleich mit den schwulen ist starker tobak zürich.

    welch ironie bei diesem text von einem serben dies zu lesen dessen vorfahren bezw. ursprung irgendwo im ural befindet!!!!!

    1. die abstimmung ist am so.29.nov.09

    2.da du in der schweiz lebst solltest wissen das die bauvorschriften sehr streng sind jedoch können diese von kanton zu kanton variieren......
    an diese müssen sich auch die religionsgemeinschaften dranhalten.

    3. in der schweiz ist im grundgesetz die religionsfreiheit verankert.
    im übrigen gibt es die jüdischen aber auch die orthodoxe-bauten in der schweiz.
    da wäre noch hinzufügen das jede religionsgemeinschaft eine gruppe ist......du hirsch

    oder beten die orthodoxen mit juden gemeinsam???

    4.da wäre noch das im wissen dessen das viele islamische - länder die menschen-rechte nicht einhalten auch der eigenen bevölkerung gegenüber noch lange nicht ein grund sind die freiheiten und rechte im eigenen land anderen mitmenschen (minderheiten) nicht zu gewähren.........

    oder soll & will man es nach dem christlichen glauben handhaben nach dem motto ;
    zahn um zahn blut auf blut !!!!!


    einfach kopfschüttel,
    wie kann man nur soviel schreiben ohne jedlichen inhalt!!!!!


    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ich habe ehrlich gesagt nicht den ganzen thread gelesen....es hat mir schon der anfangs-text genügt um die subtilen vesteckten botschaften des demagogen zürichs herauszulesen.
    habe gedacht ich sei der einzige welcher es so wahr nimmt.und sich darüber fürchterlich aufregt.


    ps; und das als atheist.
    Sorry, aber du gehst mir voll auf die Nerven!!!!!!!! Wieviele Lügen willst du noch über mich verbreiten??????????????

    Egal welches Posting oder Thread ich schreibe, egal wie klar ich mich dort ausdrücke. Mr. Skenderbegi, Dr.Prof. der Psychologie und Hobby-Hellseher kommt natürlich und will die User des Balkanforums aufklären, welche versteckten Botschaften im Text stehen. Dass Zurich das gar nicht so meint, wie er es geschrieben hat, sondern was völlig anderes!!! Natrülich ist Zürich ein Islam-feindlicher und Albaner-feindlicher Vollblut-Cedo, der zu Hause Poster und Bilder von Milosevic, Mladic und Karadzic hat.

    Immer wieder das gleiche mit dir!!!!

    Ich habe hier mehr als deutlich meine Position geschrieben. Und es steht, dass ich gegen das Verbot stimmen werde (was ich auch tun werde!!!) und ich hab auch die Gründe genannt, wieso ich das tun werde.
    Dass ich nicht viel von Religionen halte, ist meine Sache. Dass ich gegen jegliches Bestreben nach Expansion und Anwerberei von immigrations-Kulturen (dazu zählen nun mal Religionen, weil Religionen nicht nur Glaube ist sondern auch Kultur) bin (auch gegen die meiner eigenen Kultur), ist meine persöhnliche Einstellung und das macht mich lange nicht zu einem Fascho!!!!!!
    Wenn ich fremde Kulturen schreibe, dann meine ich nicht den Islam alleine. Wenn ich in anderen Threads was schlechtes über Ausländer oder Balkaner schreibe im Bezug auf Kriminaltiät, Aggressionsverhalten, Gewalttätigkeit, tiefe Bildung,..etc... dann meine ich nicht Albaner, sondern generell Ausländern allenvoran Balkan. Und wenn ich Balkan schreibe, dann heisst das Balkan und nicht Kosovo oder Albanien, und wenn ich Balkaner schreibe oder Ausländer steht dort nicht Albaner!!!!!!! Da musst du nicht noch zum 1084534. Mal kommen und hier die Leute "aufzuklären", was oder wen ich damit """wirklich""" meine. Du bist kein Gedankenleser, kein Psychologe, kein Hellseher, du kennst micht nicht, hast mich nie gesehen und wirst es auch nicht. Deshalb brauchst du meine Texte nicht ins "Skenderbegische" den anderen Usern hier zu übersetzen!!!!


    Was mich bei dir am meissten Stört: All die schlimmen Sachen ignorierst du (egal wie lang der Thread ist) und gehst auf meinen los, der halb so schlimm ist. Hier haben diverse User gegen den Islam gehetzt, und für das Verbot hier abgestimmt. Auf die gehst du natürlich nicht ein, so wie du in all den anderen Threads nicht auf Fascho-Cetniks losgehst und sie ignorierst, stattessen ist es dier lieber auf liberale Serben einzugehen. - Klar ist ja einfacher.

  7. #347
    ardi-
    Zitat Zitat von Ilan Beitrag anzeigen
    Bist bestimmt irgend so ein Sozialschmarotzer wie Slowene, dass du dich so inflationär ausdrückst.

    Aber da wär mir selbst Slowene lieber.


    Ded Gecaj sagt dir sicher was, der sogar seine Tochter misshandelt hat.
    Aber das leugnest du ja gern. Schliesslich sind die katholischen Albaner die grössten Frauenrechtler der Welt. Achja und der Vatikan auch.

    Und bitte erzähl mir nicht wie zartvoll die Albaner mit ihren Ehefrauen umgehen. Ich kenne selbst katholische Familienväter die kein deut besser sind als saudische Wahabiten.


    Du kennst nicht mal das Wort "Jude" auf albanisch und lachst mich noch aus weil ich meine Wurzeln nicht kenne?

    Cifut oder Jahudi heisst das.

    Ausserdem wollte ich dir nur die Zuhälterei der Albaner aufmerksam machen, bei dem die Albaner die Nr.1 in Europa sind. Oder arbeiten die Frauen neuerdings aus reiner Freude als Nutten? Oder sind Zuhälter neuerdings Feministen?

    Na dann geh in der Moschee und leck schön an deren Sohlen.

    Ausserdem hast du bewiesen, dass du eher eine zwielichte Gestalt bist. Erst verachtest du die Araber und jetzt leckst du deren Sohle.


    Wow, jetzt hast du es mir aber gegeben.

    Und wie gesagt, lern erstmal das albanische Vokabular bevor du mich als identitätslos beschimpfst. Schliesslich schiebst du hier den grossen Albaner.

    1.ded gecaj?

    nicht ein mal der schweizer staat kann es beweisen
    sonst noch träume?
    ich kenne meine familie und weit mehr als nur meine familie
    sonst noch quellen oder nur gehört von anderen das die katholischen albanern ihre frauen schlagen?

    2.ich frage dich gerne nochmal was hat der zuhälter mit diesem thema zu tun? sind es katholische albaner die zuhälter spielen?

    3.man sieht wie schlecht du bist, ich habe nirgends gesagt das ich es mache ich sagte nur das die araber mir lieber wären als du, mehr habe ich nichts gesagt nur dein wunschdenken musste noch ihren senf ablassen

    4.ich frage dch nicht noch einmal wenn du jud bist, fisin edhe i kahit je?

    mein vokabular lass bei mir verstanden hast du jedoch fehlt mir jegliche antwort von dir

  8. #348
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    1.ded gecaj?

    nicht ein mal der schweizer staat kann es beweisen
    Sie hat es gestanden.

    sonst noch träume?
    ich kenne meine familie und weit mehr als nur meine familie
    Von deiner Familie war jetzt gar nicht die Rede.

    sonst noch quellen oder nur gehört von anderen das die katholischen albanern ihre frauen schlagen?
    Die ganze albanische Kultur, die durchaus frauenverachtend ist?

    2.ich frage dich gerne nochmal was hat der zuhälter mit diesem thema zu tun? sind es katholische albaner die zuhälter spielen?
    Nein, die Religion in dem Fall keine Rolle. Aber es sind sowohl Katholiken als auch Muslime vertreten in der Zuhälterei, das kannst du nicht leugnen.

    3.man sieht wie schlecht du bist, ich habe nirgends gesagt das ich es mache ich sagte nur das die araber mir lieber wären als du, mehr habe ich nichts gesagt nur dein wunschdenken musste noch ihren senf ablassen
    Schlecht ist eher dein Deutsch und deine ganze verkrampfte Möchtegern-Gangsta-Getue.

    Und du hast es schon gesagt, nur nicht direkt (macht ja niemand)

    "Ich scheiss auf die Schweiz" ist schon geständig genug.

    4.ich frage dch nicht noch einmal wenn du jud bist, fisin edhe i kahit je?
    Was für einen Stamm, weiss ich nicht. Hab nie danach gefragt und es interessiert mich auch nicht. Ich bin aber aus Mazedonien.

    mein vokabular lass bei mir verstanden hast du jedoch fehlt mir jegliche antwort von dir
    Aber ein Super-Albaner wie du muss doch diese ganzen Vokabularen lernen, sonst du ausgelacht werden in deine Hajmat.

  9. #349
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Wie man als dummer Tschusch davon sprechen kann, dass Multikulti versagt hat, ist mir unbegreiflich. Warum sind wir noch hier, wenn es versagt hat?

    Oh du lieber Gott, es wird wieder Zeit. Hirn soll es regnen!!!
    Hoit die Goschn linkes Schwammal du.

    Es geht um die kulturellen Werte innerhalb Europas und dass die Toleranz Grenzen hat.

    Wäre es nicht so würden die ganzen Diskussionen innerhalb Europas gar nicht stattfinden oder so ein Rechtspopulist wie Wildner mit seinem Fitna Film nicht zweite Kraft in Holland werden, also hörts endlich auf alle Leute die das ansprechen als Nazis darzustellen.

    Es gibt immer solche Wappla wie dich die Einzelfälle der Integartion raus nehmen und dann sagen ja solche wie der. Es sind Schichten angesprochen die sich nicht integrieren wollen und immer unverschämtere Forderungen an die Europäischen Staaten stellen und diese immer mehr nachgeben nur um diese Menge ruhig zu halten.

    Dass das ganze zum scheitern verurteilt ist wiss ma e alle also schepper hier ned tepat rum

  10. #350
    Pejani1
    Ist mir eigentlich ziemlich egal.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 22:28
  2. Nächste Abstimmung in der Schweiz
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 19:13
  3. Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 22:16
  4. Bald Anti Minarett Initiative in Deutschland?
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 16:32
  5. Anti-Minarett-Initiative
    Von graue eminenz im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 14:35