BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Soll es in der Schweiz ein Minarett-Verbot geben?

Teilnehmer
234. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • NEIN! TOTALE Religionsfreiheit für alle! OHNE WENN UND ABER!!!

    111 47,44%
  • Nein, aber unter gewissen Bedingungen und Kompromissen.

    51 21,79%
  • JA! Das Verbot muss her!!! Die Schweiz ist ein abendländisches Land!

    72 30,77%
Seite 38 von 154 ErsteErste ... 283435363738394041424888138 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 1531

Abstimmung (Anti-Minarett in der Schweiz) JA oder NEIN

Erstellt von Zurich, 13.11.2009, 20:54 Uhr · 1.530 Antworten · 74.191 Aufrufe

  1. #371
    Mariposa
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    ja kirchenturm ist genauso ein machtsymbol im christlichen land sollte es eigentlich normal sein,

    ihr habt 4 gebäuden in der schweiz verteilt inklusive minarett ist das nicht verkörperung genug?
    ja ich meine auch das gegenteil, auch synagogen von den juden und auch tempel. ich empfinde gar nichts davon als machtsymbol. es ist ein gebilde, nicht mehr und nicht weniger. das ist meine meinung. darf doch jeder das gotteshaus so gestalten wie sie wollen. das nennt sich eben glaubensfreiheit und toleranz.

    wir haben die initiative auch nicht gestartet haben ja andere, und wir diskutieren nun darüber. wir haben nicht gesagt wir wollen mehr, nur wollen die initianten ja ein verbot schaffen, was eine art provokation darstellt. wie siehts eigentlich aus, wenn die initiative angenommen würde? müsste man dann die bestehenden minarette "weg machen"? denn es ist dann schliesslich ein verbot vorhanden...

  2. #372
    Baader
    Die bestehenden Minarette würden bleiben, zumindest bis die nächste Initiative dann kommen würde.

  3. #373
    ardi-
    Zitat Zitat von Sena Beitrag anzeigen
    ja ich meine auch das gegenteil, auch synagogen von den juden und auch tempel. ich empfinde gar nichts davon als machtsymbol. es ist ein gebilde, nicht mehr und nicht weniger. das ist meine meinung. darf doch jeder das gotteshaus so gestalten wie sie wollen. das nennt sich eben glaubensfreiheit und toleranz.

    wir haben die initiative auch nicht gestartet haben ja andere, und wir diskutieren nun darüber. wir haben nicht gesagt wir wollen mehr, nur wollen die initianten ja ein verbot schaffen, was eine art provokation darstellt. wie siehts eigentlich aus, wenn die initiative angenommen würde? müsste man dann die bestehenden minarette "weg machen"? denn es ist dann schliesslich ein verbot vorhanden...

    hehe
    man kann das so sehen ja,
    doch das problem ist das man mit einem erlaubnis schlechte erfahrung gemacht siehe deutschland obwohl die deutschen alles zugelassen haben, haben sich parallel gesellschaften gebildet,

    stimmt es ist eine provokation, doch ein machtsymboll ist halt nicht gerade etwas friedliches
    denke nicht das bei einem verbot die bestehenden minarette weg gemacht werden, dann ist es schon bisschen zu hart, da 4 minarette nicht gerade eine invasion ist,

  4. #374
    Mariposa
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Die bestehenden Minarette würden bleiben, zumindest bis die nächste Initiative dann kommen würde.
    aha okee...
    na dann, bei einer annahme dieser initiative würde es nicht lange gehen bis die nächste folgt..

  5. #375
    Ghostbrace
    Paranoide Eidgenossen.

  6. #376
    Mariposa
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    hehe
    man kann das so sehen ja,
    doch das problem ist das man mit einem erlaubnis schlechte erfahrung gemacht siehe deutschland obwohl die deutschen alles zugelassen haben, haben sich parallel gesellschaften gebildet,

    stimmt es ist eine provokation, doch ein machtsymboll ist halt nicht gerade etwas friedliches
    denke nicht das bei einem verbot die bestehenden minarette weg gemacht werden, dann ist es schon bisschen zu hart, da 4 minarette nicht gerade eine invasion ist,
    joah eine parallele gesellschaft hmm für das ist die schweiz fast zu klein

    naa, wenn man es als machtsymbol sieht dann ja. sonst nein unnötige provokation, bringt mehr konflikte als sonst was... wie soll man sich in einem land wohl fühlen und sich anpassen und integrieren wollen, wenn man riesengrosse plakate auf der strasse sieht, die dir die glaubensfreiheit beeinträchtigen wollen?
    und betreffend invasion: wieso macht man das eigentlich nur bei den muslimen? wieso gibt es keine generelle initiative, dass auser christliche gebäuden nichts mehr gebaut werden darf?

  7. #377
    Baader
    Die Schweiz eilte der Ruf voraus ein sehr demokratischer und freiheitsliebender Staat zu sein, zumindest seit den Schäfchenplakaten der SVP und nun der Minarettinitiative, samt den dazugehörigen Plakaten, schmilzt dieses Bild wie Schnee auf der Handfläche. Doch muss dazu auch gesagt werden dass in der Schweiz zum Beispiel, ein Verwaltungsprozess nur auf gemeindlicher oder höchstens kantonaler Ebene geführt werden kann, nicht jedoch auf Bundesebene. Das heisst dass sich jemand gegen einen Bundesbeschluss nicht wehren kann. Auf kantonaler Ebene kann man das jedoch. Sehr undemokratisch, doch das wissen nur die wenigsten.

  8. #378
    Mariposa
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Die Schweiz eilte der Ruf voraus ein sehr demokratischer und freiheitsliebender Staat zu sein, zumindest seit den Schäfchenplakaten der SVP und nun der Minarettinitiative, samt den dazugehörigen Plakaten, schmilzt dieses Bild wie Schnee auf der Handfläche. Doch muss dazu auch gesagt werden dass in der Schweiz zum Beispiel, ein Verwaltungsprozess nur auf gemeindlicher oder höchstens kantonaler Ebene geführt werden kann, nicht jedoch auf Bundesebene. Das heisst dass sich jemand gegen einen Bundesbeschluss nicht wehren kann. Auf kantonaler Ebene kann man das jedoch. Sehr undemokratisch, doch das wissen nur die wenigsten.

    nicht zu vergessen, wie sehr die SVP auf Integration besteht, ja die sprache und kultur lernen sonst kannste gleich wieder gehen. was für ein widerspruch mit dieses plakaten...

  9. #379
    ardi-
    Zitat Zitat von Sena Beitrag anzeigen
    joah eine parallele gesellschaft hmm für das ist die schweiz fast zu klein

    naa, wenn man es als machtsymbol sieht dann ja. sonst nein unnötige provokation, bringt mehr konflikte als sonst was... wie soll man sich in einem land wohl fühlen und sich anpassen und integrieren wollen, wenn man riesengrosse plakate auf der strasse sieht, die dir die glaubensfreiheit beeinträchtigen wollen?
    und betreffend invasion: wieso macht man das eigentlich nur bei den muslimen? wieso gibt es keine generelle initiative, dass auser christliche gebäuden nichts mehr gebaut werden darf?

    nun ja weder juden noch budas oder hindus wollen mehr machtsymbolle
    nur die moslems wollen einpaar mehr,
    nun ja SVP hat allgemein nichts anderes zu bieten ausser ausländer dies ausländer das... die kriminalität in der schweiz nennen sie ab und zu "balkanproblem"
    eigentlich bin ich total gegen SVP aber hier bin ich halt auf seite der SVP weil es nicht umbedingt ein minarett braucht, wenn ihr ein grund habt zum beispiel das ihr darauf beten müsst usw. dann wäre die initiative schon recht gestört, aber ich sehe nicht ein weshalb ihr ein minaret braucht


    die moscheen werden erbaut und gibt auch manche in der schweiz die werden auch gebaut ohne probleme, man will nur das symboll weglassen

  10. #380
    Mariposa
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    nun ja weder juden noch budas oder hindus wollen mehr machtsymbolle
    nur die moslems wollen einpaar mehr,
    nun ja SVP hat allgemein nichts anderes zu bieten ausser ausländer dies ausländer das... die kriminalität in der schweiz nennen sie ab und zu "balkanproblem"
    eigentlich bin ich total gegen SVP aber hier bin ich halt auf seite der SVP weil es nicht umbedingt ein minarett braucht, wenn ihr ein grund habt zum beispiel das ihr darauf beten müsst usw. dann wäre die initiative schon recht gestört, aber ich sehe nicht ein weshalb ihr ein minaret braucht


    die moscheen werden erbaut und gibt auch manche in der schweiz die werden auch gebaut ohne probleme, man will nur das symboll weglassen
    Es sind immer die balkaner, wer denn sonst hach, naja was will man da machen..

    gab es denn ne initiative für mehr minarette bzw machtsymbole wie du das nennst? haben sich da muslime konkret geäussert?

    na gut, dann will ich aber auch dass alle anderen symbole ausser christliche weggelassen werden, sonst haben wir hier ja keine gleichberechtigung.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 22:28
  2. Nächste Abstimmung in der Schweiz
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 19:13
  3. Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 22:16
  4. Bald Anti Minarett Initiative in Deutschland?
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 16:32
  5. Anti-Minarett-Initiative
    Von graue eminenz im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 14:35