BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Soll es in der Schweiz ein Minarett-Verbot geben?

Teilnehmer
234. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • NEIN! TOTALE Religionsfreiheit für alle! OHNE WENN UND ABER!!!

    111 47,44%
  • Nein, aber unter gewissen Bedingungen und Kompromissen.

    51 21,79%
  • JA! Das Verbot muss her!!! Die Schweiz ist ein abendländisches Land!

    72 30,77%
Seite 93 von 154 ErsteErste ... 4383899091929394959697103143 ... LetzteLetzte
Ergebnis 921 bis 930 von 1531

Abstimmung (Anti-Minarett in der Schweiz) JA oder NEIN

Erstellt von Zurich, 13.11.2009, 20:54 Uhr · 1.530 Antworten · 74.159 Aufrufe

  1. #921
    Kelebek
    Zitat Zitat von Serbian-Ghost Beitrag anzeigen
    Wisst ihr was? Manche von euch wollen es einfach nicht begreifen!
    Also hier die Lösung! Kauft euch einen fliegenden Teppich auf einem
    Basar in eurem Heimatland dann könnt ihr mit diesem zur Türkei oder
    sonst wo hinfliegen und Allah suchen.
    Du bist bemitleidenswert.

  2. #922
    Hersek
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    er unterichtet zuhause ohne lehrer?
    kan mir schwer vorstellen das der moslem seiner tochter das schwimmen zuhause beibringt
    Die Eltern unterrichten selbst, kam sogar im deutschen Fernsehen.

    Ist das dein Problem wo er ihr was wie beibringt? Es ist nicht gesetzlich vorgeschrieben einem Kind schwimmen beizubringen, ich kann nicht pfeiffen, bekomme ich darum keine Arbeit?

  3. #923
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.024
    Zitat Zitat von Serbian-Ghost Beitrag anzeigen
    Wisst ihr was? Manche von euch wollen es einfach nicht begreifen!
    Also hier die Lösung! Kauft euch einen fliegenden Teppich auf einem
    Basar in eurem Heimatland dann könnt ihr mit diesem zur Türkei oder
    sonst wo hinfliegen und Allah suchen.

    znas sta jarane jebi se...

  4. #924
    Avatar von Serbian-Ghost

    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Und dabei Alladin spielen?
    Genau, so haben sie dann eine gute Lösung. In dem Land in welchem sie Leben müssen sie nicht in die Moscheen gehen (Gibt's ja keine Minarette - SO MENSCHENVERACHTEND *Ironie*), sondern können gleich in Teheran fliegen.

  5. #925
    Kelebek
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Ich bin froh in einem Land zu leben, in dem ich mir, wenn ich denn einen Glauben für mein Leben benötige, diesen aussuchen darf. Ob ich Kathole, Evangele, Islamist, Zeugen Jehovas oder sonst was für eine Sekte für mein Seelenheil auswähle. Oder ob ich überhaupt keinen Glauben dergestalt benötige.
    Ich bin froh, das ich kein Leibeigner bin, frei bin und tun und lassen darf (im Rahmen der Gesetze) wie es mir beliebt.
    Ich bin froh, das ich die Partei wählen darf, die meinen Interessen am nächsten kommt.
    Ich bin froh, wenn es diese Partei nicht gibt, ich selber eine gründen darf.
    Ich bin froh, das in meinem Land keine Minderheiten mit Panzern und Maschinengewehren ermordet werden.
    Ich bin froh, das mich zwielichte Geheimdienste nicht verschleppen.
    Ich bin froh, das ich Tag und Nacht durch die Strassen und Gassen lustwandeln darf, ohne überfallen oder ermordet zu werden.
    Ich bin froh, das wenn es mir schlecht geht, ich eine gesetzliche Krankenversicherung habe.
    Ich bin froh, das wenn ich nicht mehr arbeiten darf, ich Anspruch auf eine gesetzliche Rente habe.
    Ich bin froh, das ich, auch wenn ich gar nicht möchte, ich reisen darf wohin ich möchte.
    Ich bin froh, das Frauen nicht verschleiert herumlaufen und ich ihre ganze Schönheit betrachten darf, oder auch nicht…
    Ich bin froh, das ich mit Frauen flirten darf ohne das ich um mein Leben fürchten muss.
    Ich bin froh, das mir Frauen in Cafés, Kneipen und überall in der Öffentlichkeit begegnen und auch anlächeln.
    Ich bin froh, das Frauen in meinem Land die gleichen Rechte haben wie Männer. Dass Frauen, wenn ihnen der Mann nicht mehr gefällt, sich trennen können ohne das sie brutalst auf offener Straße oder heimlich ermordet werden.
    Ich bin froh, das sich Frauen und Männer ihre Ehepartner selber aussuchen dürfen.
    Ich bin froh das in meinem Land Gesetze auf demokratischer Grundlage das Leben regeln und diese in der Regel auch eingehalten werden.
    Ich bin froh, das jeder Mensch in meinem Land das Recht auf Bildung, Beruf und staatlicher Fürsorge hat.
    Ich bin froh, das jeder Mensch in meinem Land seine Meinung sagen darf.
    Ich bin froh, nicht mehr im Mittelalter oder im Faschismus zu leben.
    Wo liegt dieses Land fragt der geneigte Leser!
    Ich bin froh…darauf eine Antwort zu haben: Deutschland, Österreich und Schweiz
    Aus der Quelle
    Readers Edition “Minarette sind Bajonette!”

  6. #926
    ardi-
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Ein Buddhist, Kurde oder Brasilianer muss das genauso tun, aber der Nachname darf behalten werden.

    Beispielsweise der türkische Nationalspieler brasilianischem Absprungs : Mehmet Aurelio hat er sich jetzt genannt. Der Nachname darf behalten werden.

    Du warst noch nie in der Türkei, also kannst du auch keinen Urteil mit ein paar gefälschten französischen 3sat Dokus fällen.

    Ich war in Istanbul, als ich den Leuten das erzählt hab, was man in Europa erzählt, haben sie große Augen gemacht. Ich war sogar in einer Kirche drinne und hab den Christen beim beten zugeschaut, ich kann hier auch Bilder posten. Dann zum Schluss kam der Schuss in mein Kopf, als ich einen Christen in einem Café gesehen habe mit einer riesen großen Kreuz-Kette. Die Kette war sehr groß und deutlich zu erkennen.

    Die europäischen Medien erzählen gerne viele Lügen, und auch ein türkischer Muslim fällt manchmal da rein, aber ich habe in meinem Istanbul Aufenthalt gesehen, dass das meiste, was man hier in Europa erzählt Lügen sind. Ein paar Kirchen läuten sogar !!!!



    man muss aber denn namen zu einem islamischen wechseln

    sowas musst du in europa nicht tun, das einzige was du hier machen musst ist nur die regeln zu befogen du musst dich nicht ändern du musst nur die sprache können die kinder nach regeln in die schule schicken und es respektieren das eine kirche normal ist,

    bei euch muss man aber vieles dazu noch machen eben wie zum beispiel namen

    du darfst kein tourismus gebiet verwechseln

    dort wo die hotels liegen gibt es nicht viele minarette die 5 mal beten, aber im innerenn da wo es nicht viele touristen hat, findest du 100% minratte mit lautsprecher

  7. #927
    Avatar von Serbian-Ghost

    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    294
    Nö das seid ihr, obwohl ich meine... ich bin so ein Rassist! Oh mein Gott in was für einem Land lebe ich dort gibt es ja nichtmal die Religionsfreihet! Wir sollen alle mit Kopftüchern nach Bern laufen und sagen dass wir es ganz gemein finden!

  8. #928
    ardi-
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    ja und das ist nicht so, weil ja alle so christlich sind und das christentum so präsent ist und hier für diese toleranz sorgt, sondern weil es sowas wie aufklärung und säkularisierung in europa gab.
    wie würde es hier denn aussehen, wenn die kath. kirche die macht hätte?

    wollt jetzt nicht dein weltbild zerstören.
    aber die jetztige situative lage europas brauchst du nicht als resultat des christentums zu beanspruchen.
    ja und wie sieht es in den silamischen ländern aus?
    brauchst keine antwort darauf oder?

  9. #929
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen

    Ja und ich finde es sehr gut. Darum hier gepostet

  10. #930
    Kelebek
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen


    du darfst kein tourismus gebiet verwechseln

    dort wo die hotels liegen gibt es nicht viele minarette die 5 mal beten, aber im innerenn da wo es nicht viele touristen hat, findest du 100% minratte mit lautsprecher
    Du lügst, du warst nie dort habe ich dir gesagt, also hast du auch nicht viel Wissen über das Leben dort.

    Ich war im dicht besiedelsten Tourismus Ort Antalya oder Side und da hörst du vom Strand aus den Müezzin!!! Die Musik wird sofort ausgemacht, wenn der Müezzin zum Gebet ruft.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 22:28
  2. Nächste Abstimmung in der Schweiz
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 19:13
  3. Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 22:16
  4. Bald Anti Minarett Initiative in Deutschland?
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 16:32
  5. Anti-Minarett-Initiative
    Von graue eminenz im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 14:35