BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Ist ACTA eine ernste Bedrohung oder Übertreibung?

Teilnehmer
50. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, ernste Gefahr für jeden Nutzer!

    39 78,00%
  • Nein, Maßlose Übertreibung!

    11 22,00%
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 117

ACTA-ernste Bedrohung oder alles Schwachsinn?

Erstellt von Friedrich der Große, 09.02.2012, 17:09 Uhr · 116 Antworten · 7.032 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615

    ACTA-ernste Bedrohung oder alles Schwachsinn?

    Das es nun in vielen Ländern der Welt proteste gegen ACTA gibt und geben wird, mach ich den Thread also mal in Außenpolitik auf.
    Was meint ihr? Ist die geplante Einführung von ACTA wirklich so bedrohlich? Oder eher eine Übertreibung von Gruppen wie Anonymus?

    Anti-Counterfeiting Trade Agreement




    In Polen wurd das Gesetz wegen Protesten verschoben.

  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.526
    was zum Geier ist das?

  3. #3
    economicos
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Die Stelle 2.05 ist unlogisch, da man für den Kochkurs bezahlt hat und das ereignete Wissen rechtlich gesehen legal ist.

  4. #4

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    was zum Geier ist das?
    Ein Abkommen, angeblich zum Schutz von Urheberrechten, dass in vielen Staaten der Welt unterzeichnet wurde.
    Es soll das angeblich das Internet zensieren und für geringe, lächerliche Urheberrechtsverletzungen (wenn du zum Beispiel auf You-Tube ein Video von ner Party mit deinen Freunden hochlädst, wo im Hintergrund Musik zu hören ist, ist das schon ne Urheberrechtsverletzung) eine ANzeige bekommst und dein Internet gesperrt werden kann.
    Wenn du auf Facebook schreibst "Ich mag den neuen Harry Potter Film" dann gilt das als Urheberrechtsverletzung, weil "Hary Potter" ja nicht dir gehört.
    Man kann das so vergleichen: Wenn du in einen Kochkurs gehst und ein Rezept, dass du dort lernst dienen Freunden vorkochst, also sozusagen weitergibst, gilt das als Urheberrechtsverletzung und du wirst angezeigt.

    Jedenfalls protestieren viele Leute dagegen und am 11 Februar sollen wieder Europaweit Proteste stattfinden.

  5. #5
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Die Stelle 2.05 ist unlogisch, da man für den Kochkurs bezahlt hat und das ereignete Wissen rechtlich gesehen legal ist.

    klar ist es Legal, nur hast du für dich, dieses wissen bezahlt und somit dich net strafbar gemacht ..sobald du dein wissen aber an Zweit Personen weiter gibst, machst du dich strafbar, weil die Person, der du es dann beibringst, nicht dafür bezahlt hat beim koch der dir ja das Original Rezept beigebracht hat und somit es eine Straftat nach ACTA darstellt.


    gruß

  6. #6
    Avatar von Eskiya

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1.818
    Man weisst darüber noch sehr wenig,wir werden es garnicht merken wenn es in kraft steht.

  7. #7
    economicos
    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen
    klar ist es Legal, nur hast du für dich, dieses wissen bezahlt und somit dich net strafbar gemacht ..sobald du dein wissen aber an Zweit Personen weiter gibst, machst du dich strafbar, weil die Person, der du es dann beibringst, nicht dafür bezahlt hat beim koch der dir ja das Original Rezept beigebracht hat und somit es eine Straftat nach ACTA darstellt.


    gruß
    Es wird doch erzählt, dass der Typ es für seine Frau kocht, somit wurde nichts weitergegeben.

  8. #8
    Yunan
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Die Stelle 2.05 ist unlogisch, da man für den Kochkurs bezahlt hat und das ereignete Wissen rechtlich gesehen legal ist.
    Naja, nach ACTA nicht mehr. Das wissen wurde zwar öffentlich gemacht, doch sobald du dieses Wissen verwendest oder weitergibst, musst du bezahlen um das Urheberrecht mit Erlaubnis des Urhebers brechen zu dürfen.

  9. #9
    economicos
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Naja, nach ACTA nicht mehr. Das wissen wurde zwar öffentlich gemacht, doch sobald du dieses Wissen verwendest oder weitergibst, musst du bezahlen um das Urheberrecht mit Erlaubnis des Urhebers brechen zu dürfen.
    idiotisch^^

    Also darf ich mein Wissen, dass ich in der Schule ereignet habe nicht benutzen?^^

  10. #10
    Slavo
    Also alle die ein "Nein" gemacht haben:

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer alles hat ein Beruf/Schule oder ist Arbeitslos?
    Von Barney Ross im Forum Rakija
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 11:09
  2. [Label] Alles oder Nix
    Von BossWieHugo im Forum Musik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 21:18
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 20:52
  4. Die Nation- alles oder nichts
    Von skorpion im Forum Politik
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 21:42
  5. internetbetrug oder ernste sache?brauche dringend rat
    Von product_28 im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 15:28