BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Ist ACTA eine ernste Bedrohung oder Übertreibung?

Teilnehmer
50. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, ernste Gefahr für jeden Nutzer!

    39 78,00%
  • Nein, Maßlose Übertreibung!

    11 22,00%
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 117

ACTA-ernste Bedrohung oder alles Schwachsinn?

Erstellt von Friedrich der Große, 09.02.2012, 17:09 Uhr · 116 Antworten · 7.026 Aufrufe

  1. #11
    Slavo
    Hier könnt ihr alles nachlesen!

    Stopp ACTA | Home

  2. #12
    Slavo
    ACTA – Die Fakten


    Seit über einem Jahr führen 38 Länder geheime Verhandlungen, deren Ausgang hunderte von Millionen Menschen betreffen wird.
    Fakt 1


    Die Öffentlichkeit wurde extrem schlecht über den aktuellen Stand informiert. Selbst auf mehrfache Nachfrage hin wurde keinen Zugang zu den aktuellen Entwürfen gestattet. Der extrem niedriger Informationsgehalt der wenigen, damals veröffentlichten Dokumente waren ein Schlag ins Gesicht für jeden, der sich ernsthaft mit dem Thema befassen wollte.


    Fakt 2


    ACTA duldet explizit Netzsperren bei Urheberrechtsverstössen, Providerhaftung und Inhaltsfilter - wer aber um bürgerlichen Freiheiten besorgt ist, der kann die Duldung solch einschneidender Massnahmen nicht befürworten und lehnt daher ACTA ab.


    Schlussfolgerung

    Die öffentliche Meinungsbildung und damit eine Demokratie kann nur funktioneren, wenn die durchaus interessierte Öffentlichkeit über genügend Informationen verfügt. Werden diese der Bevölkerung vorenthalten, wird die öffentliche Meinungsbildung massiv behindert und damit einer demokratischen Gesellschaftsordnung das Wasser abgegraben.
    Die Art und Weise, wie dieser Vertrag verhandelt wurde und immernoch wird lässt nur einen Schluss zu: versenken!

  3. #13
    Yunan
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    idiotisch^^

    Also, darf ich mein Wissen, dass ich in der Schule ereignet habe, nicht benutzen?^^
    Jedes Wissen, dass irgendwie urheberrechtsgeschützt ist muss damit bezahlt werden und wenn es auch der kleinste Furz ist. Verstehst du jetzt, wieso ACTA saize ist?

    ACTA wird die Diktatur des Kapitalismus, der Zwang zu bezahlen für alles. Demnächst wird auch noch eine Atemluft- und Sonnenscheinsteuer erhoben.

  4. #14
    economicos
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Jedes Wissen, dass irgendwie urheberrechtsgeschützt ist muss damit bezahlt werden und wenn es auch der kleinste Furz ist. Verstehst du jetzt, wieso ACTA saize ist?

    ACTA wird die Diktatur des Kapitalismus, der Zwang zu bezahlen für alles. Demnächst wird auch noch eine Atemluft- und Sonnenscheinsteuer erhoben.
    was wollen die damit erreichen?

  5. #15
    Slavo
    Überwachungsstaat, Hallo!

  6. #16
    economicos
    Zitat Zitat von Slavoncastav Beitrag anzeigen
    Überwachungsstaat, Hallo!
    Also, "New World Order", Fraumauer usw?

  7. #17

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Man muss schon eine Mitte finden.
    Illuminaten, Freimaurer, New World Order und so halte ich für verkommenen Schwachsinn, aber es kann doch sein dass der Staat die Bürger unter Kontrolle haben will und alles überwachen will.
    Übrigens: Wenn das Gesetz in Kraft kommt, müsste man Teoretisch eigentlich ganz Facebook löschen. Eine Seite die mehrere Milliarden Wert ist wird einfach so gelöscht?

  8. #18
    Slavo
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    was wollen die damit erreichen?
    Es soll nach amerikanischen Vorbild fungieren, sprich dieser ganzen SOPA/PIPA Aktion die vor kurzem anlief (und es eig. noch immer tut).

    Es hieß, man würde die Urheberrechte von Künstlern und sonstigen Menschen die etwas erschaffen haben schützen. Logisch, dass die Hollywoodbranche, Künstler und manche Konzerne wie z.B Sony darauf aufspringen.

    Was die Folgen wären: Das Internet würde extremst zensuriert werden, so wie es z.B in China der Fall ist und für jeden kleinsten Schmarren bräuchtest du eine Erlaubnis oder köntest bei jedem Vergehen schon in's Gefängnis landen.

    Hier ein Bsp., so würde es ausschauen wenn dann eine Seite gespeerrt sein sollte
    NOTICE

  9. #19
    economicos
    Zitat Zitat von Slavoncastav Beitrag anzeigen
    Es soll nach amerikanischen Vorbild fungieren, sprich dieser ganzen SOPA/PIPA Aktion die vor kurzem anlief (und es eig. noch immer tut).

    Es hieß, man würde die Urheberrechte von Künstlern und sonstigen Menschen die etwas erschaffen haben schützen. Logisch, dass die Hollywoodbranche, Künstler und manche Konzerne wie z.B Sony darauf aufspringen.

    Was die Folgen wären: Das Internet würde extremst zensuriert werden, so wie es z.B in China der Fall ist und für jeden kleinsten Schmarren bräuchtest du eine Erlaubnis oder köntest bei jedem Vergehen schon in's Gefängnis landen.

    Hier ein Bsp., so würde es ausschauen wenn dann eine Seite gespeerrt sein sollte
    NOTICE
    Das könnte interessant sein, hat indirekt was mit dem Thema zu tun.


  10. #20

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Dann könnte man das internet gleich in Müll schmeißen

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer alles hat ein Beruf/Schule oder ist Arbeitslos?
    Von Barney Ross im Forum Rakija
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 11:09
  2. [Label] Alles oder Nix
    Von BossWieHugo im Forum Musik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 21:18
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 20:52
  4. Die Nation- alles oder nichts
    Von skorpion im Forum Politik
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 21:42
  5. internetbetrug oder ernste sache?brauche dringend rat
    Von product_28 im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 15:28