BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Ägypten: Gericht verurteilt mehr als 500 Muslimbrüder zum Tode

Erstellt von DerBossHier, 24.03.2014, 12:38 Uhr · 50 Antworten · 2.358 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    So freue Dich, stolzer Türke und Albaner zu sein, zugleich geistiges Kind der wahabitischen Araber, die den Islam erfanden.
    Meinen Glückwunsch.
    Danke dir für die Glückwünsche. Ich bin auch stolz drauf.

  2. #12
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    So freue Dich, stolzer Türke und Albaner zu sein, zugleich geistiges Kind der wahabitischen Araber, die den Islam erfanden.
    Meinen Glückwunsch.
    Islam wurde nicht erfunden.

  3. #13

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Islam wurde nicht erfunden.
    Was dann?

  4. #14
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Was dann?
    Ein Toaster wurde erfunden.

  5. #15
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Was dann?
    Hat sich im Wesentlichen entwickelt. Mohammed hat zu 90% nur das aufgeschrieben, was er gerade brauchte/mittelfristig noetig war, oder anderswo (komplett gleich, in aehnlicher Form oder einfach nur gleiche Quintessenz,) vorhanden war...
    Irgendwann wurde das Ganze von den entsprechenden Leuten der verschiedenen Regionen merklich an die vorherigen Credos angepasst/unterschiedlich gewichtet...

  6. #16

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Hat sich im Wesentlichen entwickelt. Mohammed hat zu 90% nur das aufgeschrieben, was er gerade brauchte/mittelfristig noetig war, oder anderswo (komplett gleich, in aehnlicher Form oder einfach nur gleiche Quintessenz,) vorhanden war...
    Irgendwann wurde das Ganze von den entsprechenden Leuten der verschiedenen Regionen merklich an die vorherigen Credos angepasst/unterschiedlich gewichtet...
    Eine wesentliche Entwicklung bedeutet jedoch nichts anderes denn eine Veränderung von einem Zustand A zu einem Zustand B.
    Und da Ideologien nicht auf der grünen Wiese wachsen, sondern das Produkt des Menschen sind, werden sie erfunden.

    Ob man sie nun sofort erfindet, oder nach dem Prinzip Heureka, bleibt einerlei, der Impuls der Veränderung kommt vom Menschen.


    Und das bedeutet, daß der Koran und somit der Islam menschengemacht ist, menschengemacht.
    Ein Produkt des Menschen, und damit seine Erfindung.

  7. #17
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Eine wesentliche Entwicklung bedeutet jedoch nichts anderes denn eine Veränderung von einem Zustand A zu einem Zustand B.
    Und da Ideologien nicht auf der grünen Wiese wachsen, sondern das Produkt des Menschen sind, werden sie erfunden.

    Ob man sie nun sofort erfindet, oder nach dem Prinzip Heureka, bleibt einerlei, der Impuls der Veränderung kommt vom Menschen.


    Und das bedeutet, daß der Koran und somit der Islam menschengemacht ist, menschengemacht.
    Ein Produkt des Menschen, und damit seine Erfindung.

    so wie jede andere religion.....


  8. #18
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Eine wesentliche Entwicklung bedeutet jedoch nichts anderes denn eine Veränderung von einem Zustand A zu einem Zustand B.
    Und da Ideologien nicht auf der grünen Wiese wachsen, sondern das Produkt des Menschen sind, werden sie erfunden.

    Ob man sie nun sofort erfindet, oder nach dem Prinzip Heureka, bleibt einerlei, der Impuls der Veränderung kommt vom Menschen.


    Und das bedeutet, daß der Koran und somit der Islam menschengemacht ist, menschengemacht.
    Ein Produkt des Menschen, und damit seine Erfindung.
    Ein Produkt des Menschen - ja. Seine Erfindung - muss nicht sein.
    Wenn ich einen VW-Golf nachbaue ist er das Produkt meiner Taetigkeit - nicht jedoch meine Erfindung.
    Wenn ich Weizen saehe, duenge/giesse und ernte ist der Weizen das Produkt meiner Taetigkeit - nicht jedoch zwangslaeufig meine Erfindung.

    Und da Gott sich im Allgemeinen eher bedeckt haellt und (gemaess der Ueberlieferung der Rel.) nicht selten durch Menschen handeln soll, duerfte es schwierig sein zu sagen "die Zusammensetzung all dieser Traditionen/Ideen und Verknuepfung mit einer "erfunden" Weltsicht kann nicht Gott-gemacht sein" (unter der Praemisse, dass er tatsaechlich so existiert, wie im Rahmen der jew. Rel. angenommen).

  9. #19

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Ein Produkt des Menschen - ja. Seine Erfindung - muss nicht sein.
    Wenn ich einen VW-Golf nachbaue ist er das Produkt meiner Taetigkeit - nicht jedoch meine Erfindung.
    Wenn ich Weizen saehe, duenge/giesse und ernte ist der Weizen das Produkt meiner Taetigkeit - nicht jedoch zwangslaeufig meine Erfindung.

    Und da Gott sich im Allgemeinen eher bedeckt haellt und (gemaess der Ueberlieferung der Rel.) nicht selten durch Menschen handeln soll, duerfte es schwierig sein zu sagen "die Zusammensetzung all dieser Traditionen/Ideen und Verknuepfung mit einer "erfunden" Weltsicht kann nicht Gott-gemacht sein" (unter der Praemisse, dass er tatsaechlich so existiert, wie im Rahmen der jew. Rel. angenommen).
    Das alles ist in meiner Antwort darüber impliziert.

    Ob sich Gott bedeckt hält?
    Tut er das?
    Und was ist hier mit Gott gemeint?
    Etwa ein Wesen, was sich wünscht, daß sein Gläubiger die Nase in den Dreck steckt und seinen Hintern nach oben streckt, damit der menschliche Geruch Gott näher komme?
    Das kann nichts göttliches sein, dem Menschen gleich die Unterwerfung und Erniedrigung zu wünschen.

    (aber das ist ein anderes Thema, was mich inzwischen eher langweilt, da ich diese Lügen satt habe)

  10. #20

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    so wie jede andere religion.....

    Nicht dein ernst oder?

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ägypten: 14 Islamisten zum Tode verurteilt
    Von Yunan im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:57
  2. Mehr als 70 Tote bei Gewalt nach Fußballspiel in Ägypten
    Von Mudi im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 11:24
  3. Kommunalwahlen: Rechtsextreme HSP mehr als verdoppelt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 23:40
  4. Mehr als 40.000 Indonesier fliehen vor Talang
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 21:45
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2005, 15:42