BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 100

Ägyptens früherer Präsident Mursi zum Tode verurteilt

Erstellt von Azrak, 16.05.2015, 13:44 Uhr · 99 Antworten · 3.195 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Ich stimme Toruko zu, auch wenn mich Ägypten einen Kack interessiert. Wenn demokratisch gewählte Präsis Mist bauen und ihre Versprechen - wegen die man sie ja wählt - nicht einhält, dann ist ein Putsch manchmal notwendig. Der Sisi scheint ja auch sehr beliebt zu sein.

  2. #52
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    In einem Jahr Präsidentschaft kann man nahe zu nichts verändern, besonders in einem Land wie Ägypten, welches nur mit einen langsamen Aufbau und Umstellung klar kommt.
    Was hat den as-Sisi in diesen zwei Jahren erreicht? Tausende Tote Zivilsten, mehr nicht.

  3. #53
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    In einem Jahr Präsidentschaft kann man nahe zu nichts verändern, besonders in einem Land wie Ägypten, welches nur mit einen langsamen Aufbau und Umstellung klar kommt.
    Was hat den as-Sisi in diesen zwei Jahren erreicht? Tausende Tote Zivilsten, mehr nicht.
    Wie Hrvat bereits schrieb, ist Ägypten nicht von Interesse. Was du aber hier außer Acht lässt, ist die Tatsache, dass es den Menschen nach dem einen Jahr viel viel schlechter ging als normal. Wenn er ein guter Präsident gewesen wäre, hätte ihn das Volk auch beschützt. Die Majorität des Volkes hasst ihn, weil er das Land in den Ruin getrieben hat.

  4. #54
    Amarok
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Pass auf, ich sage nicht, dass das Militär gutes im Schilde führt und Demokratie wird auch nicht kommen aber Mit Mursi würde das Land im Bürgerkrieg enden. Das ist sicher.
    Ist es eben nicht, denn das Land versinkt schon mit Sisi in einem Bürgerkrieg gläubige Menschen, selbst Frauen gehen auf die Barrikaden allen voran werden sie misshandelt. Sisi hat jetzt in seiner Amtszeit die unendlich gehen wird mehr Schaden angerichtet als Mursi hätte jemals tun können wenn überhaupt. Es wird wie gesagt nicht lange dauern und auch er wird seine Leibwache voller Jungfrauen haben die irgendwann keine Jungfrauen sein werden dank ihm sondern entehrte Frauen die mit dem Putschisten den Geschlechtsakt durch Zwang ausüben müssten.

    Auch so kann man ein Land mit 80 Millionen Menschen in den Sand setzen. Ein Land mit viel Potential.

  5. #55
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ist es eben nicht, denn das Land versinkt schon mit Sisi in einem Bürgerkrieg gläubige Menschen, selbst Frauen gehen auf die Barrikaden allen voran werden sie misshandelt. Sisi hat jetzt in seiner Amtszeit die unendlich gehen wird mehr Schaden angerichtet als Mursi hätte jemals tun können wenn überhaupt. Es wird wie gesagt nicht lange dauern und auch er wird seine Leibwache voller Jungfrauen haben die irgendwann keine Jungfrauen sein werden dank ihm sondern entehrte Frauen die mit dem Putschisten den Geschlechtsakt durch Zwang ausüben müssten.

    Auch so kann man ein Land mit 80 Millionen Menschen in den Sand setzen. Ein Land mit viel Potential.
    Das ist schon mal Blödsinn. Alles andere ist auch Dahergerede ohne wirtschaftlichen oder politischen Zusammenhang.

  6. #56
    Amarok
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Das ist schon mal Blödsinn. Alles andere ist auch Dahergerede ohne wirtschaftlichen oder politischen Zusammenhang.
    Das einzige was jetzt Blödsinn war ist dein Beitrag. Ägypten sitzt förmlich unter Öl. Auch was Universitäten sprich Bildung angehen erhalten sie Stipendien in die Welt. Das Land hat mehr Einwohner als die Türkei und ist damit größer und hätte wenn es sich geschickt anstellt sogar großen Einfluss haben nicht nur im Nahen Osten sondern auch in Nord-Afrika.

    Was jetzt passiert ist folgendes. Sisi baut sein Millitär aus den 60ern auf und befördert es erstmal in die 80er. Mein Respekt. Die Hauptstadt Kairo ähnelt mehr einem Süd-Ost anatolischen Bazar von Hauptstadt ist dort keine Rede mehr. Ebenso werden auch Künstler eingeschrankt ob islamisch geprägt oder nur offen in dem was sie verkünden möchten.

    Das man sich nicht schämst so jemanden auch noch unter falschen Tatsachen zu verteidigen.

    Ich muss nun los von daher egal was du hier darauf schreiben wirst. Diese Aussage bleibt.

  7. #57
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Das Land hat eine immense Geburtenrate und kaum Wirtschaftswachstum. Es ist das Land, das am meisten Weizen importiert. Brot verschlingt zum Beispiel Milliarden, weil man es subventionieren muss. Das Nildelta kann vielleicht einige Millionen Menschen ernähren. Die Golfaraber liefern Öl ohne Entgeld, um ihren eigenen Arsch zu retten. Das Land bewegt sich gerawegs Richtung Klippe, der Staat ist nicht mehr zu retten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Das einzige was jetzt Blödsinn war ist dein Beitrag. Ägypten sitzt förmlich unter Öl. Auch was Universitäten sprich Bildung angehen erhalten sie Stipendien in die Welt. Das Land hat mehr Einwohner als die Türkei und ist damit größer und hätte wenn es sich geschickt anstellt sogar großen Einfluss haben nicht nur im Nahen Osten sondern auch in Nord-Afrika.

    Was jetzt passiert ist folgendes. Sisi baut sein Millitär aus den 60ern auf und befördert es erstmal in die 80er. Mein Respekt. Die Hauptstadt Kairo ähnelt mehr einem Süd-Ost anatolischen Bazar von Hauptstadt ist dort keine Rede mehr. Ebenso werden auch Künstler eingeschrankt ob islamisch geprägt oder nur offen in dem was sie verkünden möchten.

    Das man sich nicht schämst so jemanden auch noch unter falschen Tatsachen zu verteidigen.

    Ich muss nun los von daher egal was du hier darauf schreiben wirst. Diese Aussage bleibt.
    Ja, Blödsinn halt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Das einzige was jetzt Blödsinn war ist dein Beitrag. Ägypten sitzt förmlich unter Öl. Auch was Universitäten sprich Bildung angehen erhalten sie Stipendien in die Welt. Das Land hat mehr Einwohner als die Türkei und ist damit größer und hätte wenn es sich geschickt anstellt sogar großen Einfluss haben nicht nur im Nahen Osten sondern auch in Nord-Afrika.

    Was jetzt passiert ist folgendes. Sisi baut sein Millitär aus den 60ern auf und befördert es erstmal in die 80er. Mein Respekt. Die Hauptstadt Kairo ähnelt mehr einem Süd-Ost anatolischen Bazar von Hauptstadt ist dort keine Rede mehr. Ebenso werden auch Künstler eingeschrankt ob islamisch geprägt oder nur offen in dem was sie verkünden möchten.

    Das man sich nicht schämst so jemanden auch noch unter falschen Tatsachen zu verteidigen.

    Ich muss nun los von daher egal was du hier darauf schreiben wirst. Diese Aussage bleibt.
    wenn dann auf und nicht unter

  8. #58
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    1.132
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Wie kann man ein Land spalten wo Menschen in der Mehrzahl einen Mann wählen, der sie führen soll ins Licht. Der jetzige Mann hat im Amt nur eines erreicht unswar das die Vergewaltigungs, Arbeitslosen und Missbrauchrate in die Höhe geschossen ist. Die meisten Taten gehen von seinem Millitär aus. Mursi hätte ein Staat nach dem Bild der Türkei erbaut eventuell etwas strenger aber dennoch besser als es heute der fall wäre. Das land versinkt weiter in Chaos und das einzige worum sich Sisi kümmert ist sein Millitär aus dem Jahre 1960.

    Das Millitär hat einen Mann eingesperrt der vom Volk gewählt wurde. Merkt euch das ganz gut. Dieser Mann wurde vom Volk gewählt. Ich mag Jin aber wer in Ägypten jetzt Demokratie oder einen Reset darin sieht, der irrt sich gewaltig. Ich sehe nur einen zweiten Gaddafi. Auch er wird sich seine Jungfrauen auspicken die seine Leibwache bilden. Das ist keine Demokratie.
    Du erzählst entweder die halbe Wahrheit, oder verschweigst einiges(absichtlich?)! Mursi hat sich anfangs anders benommen als er tatsächlich an die Macht kam. Er versprach Demokratie, Fortschritt, Wirtschaftswachstum und Ausmerzen der Korruption! Und als er in der Macht kam, hat er wichtige Posten religiöse Faschos gegeben und die Politik die gemacht wurde ging Richtung Gottesstaat! U.a. Verfassungsänderungen, Gewalt gegen Nicht-Muslime, Korruption ging weiter, Wirtschaft ging vollkommen den Bach unter.
    Und bevor Mursi abgesetzt wurde, gab es die Massenproteste von genau die Leuten, die ihn anfangs gewählt haben. Im Endeffekt wurde er vom Volk abgesetzt, denn ohne Rückendeckung der Bevölkerung hätte/könnte das Militär nicht so schnell putschen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    In einem Jahr Präsidentschaft kann man nahe zu nichts verändern, besonders in einem Land wie Ägypten, welches nur mit einen langsamen Aufbau und Umstellung klar kommt.
    Was hat den as-Sisi in diesen zwei Jahren erreicht? Tausende Tote Zivilsten, mehr nicht.
    Er hat nichts gemacht? Beschäftige dich mal lieber mit Mursis Politik, anstatt irgendwas daher zu labbern.

  9. #59
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Der Junge weiß Bescheid.

  10. #60
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Wurde schon ein Trauertag in der Türkei ausgerufen?

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 12.04.2014, 19:55
  2. Ägypten: 14 Islamisten zum Tode verurteilt
    Von Yunan im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:57
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 19:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 18:22