BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

Ägypter verärgert über Verfassungsentwurf

Erstellt von Dirigent, 11.10.2012, 19:38 Uhr · 59 Antworten · 1.964 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das Kopftuch wird von euch auch als Symbol wahrgenommen während es unten sowohl von linken Frauen wie auch von Islamistinnen respektiert und getragen wird und zum Alltag gehört. Wenn es euch passt, hält das Kopftuch als Symbol der Unterdrückung her und in anderen Fällen, wie eben jetzt, steht es plötzlich für einen freien Willen.

    Ihr habt überhaupt keine Beziehung zu den Menschen und ihren Einstellungen und stellt euch wie die Feudalherren mit der Peitsche hin um für andere Menschen zu entscheiden, was gut und was schlecht für sie ist. Es ist eure paranoide Angst vor dem Unbekannten, die euch so ekelhaft macht, nicht nur in unseren Augen.
    Yunan rede keinen Scheiß, du drohst von diesem Religions- und Verschwörungswahn völlig zu verblöden. Und alle wissen, Linke tragen auch Burkas, danke. Keiner kennt die Motivation der Frau ein Kopftuch zu tragen, es spielt auch keine Rolle weil wenn es wie du sagst respektiert wird, steht es im Einklang mit dem Islam ... und trotzdem will sie keine Scharia. Weil sie es im Gegensatz zu dir Phrasendrescher ausbaden müsste.

    Und die Mazedonen sind übrigens die wahren Nachfahren Alexanders.

  2. #32

    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    2.068
    Und die Mazedonen sind übrigens die wahren Nachfahren Alexanders.
    Ja und ich bin Bill gates..

  3. #33
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Kiqa Beitrag anzeigen
    Ja und ich bin Bill gates..
    Was, du auch?

  4. #34

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Das Kopftuch wird von euch auch als Symbol wahrgenommen während es unten sowohl von linken Frauen wie auch von Islamistinnen respektiert und getragen wird und zum Alltag gehört. Wenn es euch passt, hält das Kopftuch als Symbol der Unterdrückung her und in anderen Fällen, wie eben jetzt, steht es plötzlich für einen freien Willen.

    Ihr habt überhaupt keine Beziehung zu den Menschen und ihren Einstellungen und stellt euch wie die Feudalherren mit der Peitsche hin um für andere Menschen zu entscheiden, was gut und was schlecht für sie ist. Es ist eure paranoide Angst vor dem Unbekannten, die euch so ekelhaft macht, nicht nur in unseren Augen.
    Hier was zu deiner Kopftuch Theorie vom Bruder der Muslimbrüder Gründers ab min. 17 wie es früher war und heute Muslim Brotherhood infiltration in Europe. German subtitles « Ban Koran video library

    - - - Aktualisiert - - -

    Das Kopftuch wird von euch auch als Symbol wahrgenommen während es unten sowohl von linken Frauen wie auch von Islamistinnen respektiert und getragen wird und zum Alltag gehört. Wenn es euch passt, hält das Kopftuch als Symbol der Unterdrückung her und in anderen Fällen, wie eben jetzt, steht es plötzlich für einen freien Willen.

    Ihr habt überhaupt keine Beziehung zu den Menschen und ihren Einstellungen und stellt euch wie die Feudalherren mit der Peitsche hin um für andere Menschen zu entscheiden, was gut und was schlecht für sie ist. Es ist eure paranoide Angst vor dem Unbekannten, die euch so ekelhaft macht, nicht nur in unseren Augen.
    Hier was zu deiner Kopftuch Theorie vom Bruder der Muslimbrüder Gründers ab min. 17 wie es früher war und heute http://bankoran.com/?p=191

  5. #35
    Yunan
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Yunan rede keinen Scheiß, du drohst von diesem Religions- und Verschwörungswahn völlig zu verblöden. Und alle wissen, Linke tragen auch Burkas, danke. Keiner kennt die Motivation der Frau ein Kopftuch zu tragen, es spielt auch keine Rolle weil wenn es wie du sagst respektiert wird, steht es im Einklang mit dem Islam ... und trotzdem will sie keine Scharia. Weil sie es im Gegensatz zu dir Phrasendrescher ausbaden müsste.

    Und die Mazedonen sind übrigens die wahren Nachfahren Alexanders.
    Das sind zwei vollkommen unterschiedliche Fragestellungen. Das Kopftuch hat nichts mit der Shariah zu tun sondern mit dem Willen einer Frau, es zu tragen oder auch nicht.

    Außerdem muss man nochmal unterscheiden, welche Auslegung der Shariah dort eigentlich gefordert ist, denn die Shariah an sich existiert seit den '70er Jahren in der ägyptischen Rechtssprechung und regelt Grundsatzfragen, genauso wie im deutschen Recht und dem Grundgesetz grundsätzliche Dinge aus der Thora entstammen.
    Ich denke nicht, dass die Leute der Einführung einer willkürlich handelnden Justiz zustimmen werden, denn die haben sie erst kürzlich hinter sich gelassen und von irgendwelchen Hinterwäldlern werden sie sich auch nichts aufschwatzen lassen.

  6. #36
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das sind zwei vollkommen unterschiedliche Fragestellungen. Das Kopftuch hat nichts mit der Shariah zu tun sondern mit dem Willen einer Frau, es zu tragen oder auch nicht.
    So ist es, und Scharia enthält denke ich nicht ganz so viele Bestimmungen, die Willen und Wünsche der Frau berücksichtigen

    Außerdem muss man nochmal unterscheiden, welche Auslegung der Shariah dort eigentlich gefordert ist, denn die Shariah an sich existiert seit den '70er Jahren in der ägyptischen Rechtssprechung und regelt Grundatzfragen, genauso wie im deutschen Recht und dem Grundgesetz grundsätzliche Dinge aus der Thora entstammen.
    Ich denke nicht, dass die Leute der Einführung einer willkürlich handelnden Justiz zustimmen werden, denn die haben sie erst kürzlich hinter sich gelassen und von irgendwelchen Hinterwäldlern werden sie sich auch nichts aufschwatzen lassen.
    Interessiert nicht, willst du jetzt diskutieren, wie vielleicht irgendwer irgendwas wie interpretieren wird? Diese vorgeschlagene Passage "soweit es nicht der Scharia widerspricht" ist grundsätzlich abzulehnen da sie Tür und Tor für beliebige Interpretationen öffnet ... das sagt einem doch schon der gesunde aufgeklärte Menschenverstand, es ist ein unglaublicher Mist, dass sowas hier überhaupt von einigen in Erwägung gezogen wird.

  7. #37
    Kejo
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    lernt man sowas in der Uni wo du studierst?
    Hö hö hö. Zurück zum Thema:

    Du verdienst das zwar nicht, aber hier eine exzellente Quelle über Ägypten. PRC hat eine umfassende, sehr ausführliche Umfrage in Ägypten durchgeführt. Die Ergebnisse sind interessant.









    Noch mehr: Egyptians Remain Optimistic, Embrace Democracy and Religion in Political Life | Pew Global Attitudes Project

    Die Richtung wird definitv islamischer, aber auch die Anzahl derjenigen, die den Islam zwar hervorheben, aber nicht überbetonen wollen, wächst.
    [img] [/img]
    [img] [/img]
    [img] [/img]
    [img] [/img]
    [img] [/img]
    [img] [/img]
    [img] [/img]

  8. #38
    Yunan
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    So ist es, und Scharia enthält denke ich nicht ganz so viele Bestimmungen, die Willen und Wünsche der Frau berücksichtigen


    Interessiert nicht, willst du jetzt diskutieren, wie vielleicht irgendwer irgendwas wie interpretieren wird? Diese vorgeschlagene Passage "soweit es nicht der Scharia widerspricht" ist grundsätzlich abzulehnen da sie Tür und Tor für beliebige Interpretationen öffnet ... das sagt einem doch schon der gesunde aufgeklärte Menschenverstand, es ist ein unglaublicher Mist, dass sowas hier überhaupt von einigen in Erwägung gezogen wird.
    Dem widerspreche ich auch gar nicht. Es ist auch nicht Sinn der Shariah oder der Thora, durch 20 verschiedene Mäuler zu wandern bis am Ende alle ihren Senf dazugegeben haben, denn eigentlich sind die Gesetze sehr klar. Grundsätzlich kann aber festgehalten werden, dass die Anwendung nur dann richtig ist, wenn etwas Gutes dabei herauskommt.

    Ich kenne die Shariah nicht und auch die Thora nicht perfekt, aber in der Thora werden viele Dinge gut geregelt und was die Moral und Ethik angeht ist sie meiner Meinung nach unantastbar. Ohne sie gäbe es die heutige Rechtssprechung Deutschlands beispielsweise nicht und bis man zu diesem Punkt gelangen konnte, musste eben leider das Mittelalter mit seinem Mord und Totschlag vergehen.

  9. #39
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Dem widerspreche ich auch gar nicht. Es ist auch nicht Sinn der Shariah oder der Thora, durch 20 verschiedene Mäuler zu wandern bis am Ende alle ihren Senf dazugegeben haben, denn eigentlich sind die Gesetze sehr klar. Grundsätzlich kann aber festgehalten werden, dass die Anwendung nur dann richtig ist, wenn etwas Gutes dabei herauskommt.

    Ich kenne die Shariah nicht und auch die Thora nicht perfekt, aber in der Thora werden viele Dinge gut geregelt und was die Moral und Ethik angeht ist sie meiner Meinung nach unantastbar. Ohne sie gäbe es die heutige Rechtssprechung Deutschlands beispielsweise nicht.
    Es kann nichts Gutes dabei rauskommen weil Geschlechter unterschiedlich gewertet und Frauen der Willkür der Männer und religiöser Fanatiker legal ausgeliefert werden. Es ist schon vom Ansatz her ungerecht und deshalb falsch und Ungut.

    Und es gibt tatsächlich eine Moral und Ethik ohne Thora und Koran, diese bitte in Privaträumen genießen, danke.

  10. #40

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.371
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Deine scheisse die du schreibst wurde schon wiederlegt, aber Träumen darf man ja noch
    Ägypten: 200 Verletzte bei Protesten am Tahrir-Platz
    Und wie widerlegt dein Link etwas? Ich würde sagen, ist eher eine Bestätigung.

    Offensichtlich hast du entweder nicht gelesen oder nicht verstanden was ich geschrieben habe.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Malbuch über den 11. September verärgert US-Moslems.
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 13:16
  2. Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 00:36
  3. Polizei streckt Ägypter eiskalt nieder
    Von ***Style*** im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 19:42
  4. Balkan-Ägypter
    Von st0lzer kr0ate im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 18:51
  5. Kosovo: US-Juristen arbeiteten Verfassungsentwurf aus
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 13:26