BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Al-Qaida geht die Munition aus

Erstellt von John Wayne, 28.05.2010, 22:59 Uhr · 25 Antworten · 1.811 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328

    Al-Qaida geht die Munition aus

    Die Zahl der Selbstmord-Anschläge im Irak hat markant abgenommen. Denn mit dem Abzug der Amerikaner verlor das Land an Attraktivität als Terroristenziel.



    Die Terroristen ziehen aus dem Irak ab. Dies berichtet der irakische Aussenminister Hoshyar Zebari in einem Interview mit dem britischen «Independent». Erstmals seit der Irak-Invasion 2003 bekundet Al-Qaida Mühe, ausländische Freiwillige für Selbstmordattentate zu finden.


    «Der Mangel an Selbstmordattentätern im Irak hat mit dem gestiegenen Interesse der islamischen Fundamentalisten an Afghanistan und Pakistan zu tun», sagt Aussenminister Zebari. Ausserdem würden die Bemühungen der irakischen und amerikanischen Sicherheitskräfte ihre Wirkung zeigen.


    Zebari stützt seine Aussagen auf Befragungen von Al-Qaida-Insassen in irakischen Gefängnissen. Aber auch die Statistik spricht für den irakischen Aussenminister. Gab es 2007 noch 5480 Tote in Zusammenhang mit terroristischen Bombenangriffen, sank die Zahl 2009 auf 2058. In den ersten drei Monaten dieses Jahres sind laut der amerikanischen Denkfabrik Brookings Institution 346 Menschen Attentaten zum Opfer gefallen.


    Bis zu acht Anschläge pro Tag


    Mit dem Abzug der Amerikaner verliere der Irak seine Attraktivität als Terroristenziel, glaubt Zebari weiter. Zum anderen hätten sich auch die Sunniten dem Staatenbildungsprozess in den letzten Jahren angeschlossen. Den Terroristen sei damit ein wichtiger Partner abhanden gekommen.



    Die Selbstmordattentäter, die mehrheitlich aus Saudiarabien, Jemen, Syrien, Libanon, Algerien und Marokko stammen, hatten nach dem Sturz Saddam Husseins massgeblich zur Destabilisierung des Landes beigetragen. Ihr Ziel war es, das Zusammenleben zwischen Sunniten und Schiiten zu vergiften. Der erste Al-Qaida-Terroranschlag im Irak wurde im August 2003 verübt. Auf dem Höhepunkt der Auseinandersetzungen zwischen der Al-Qaida und den USA gab es bis zu acht Anschläge pro Tag.



    Politische Ungewissheit


    Mit dieser positiven Entwicklung ist der Frieden aber nach Meinung Zebaris noch nicht eingekehrt: «Ich erwarte, dass al-Qaida noch einmal alle Ressourcen bündeln und einen verheerenden Anschlag in Bagdad verüben wird.» Zebari befürchtet, dass die Al-Qaida wieder an Aufwind gewinnen könnte, sollte die politische Ungewissheit 75 Tage nach den Parlamentswahlen kein Ende finden. Diese Situation stellte die grösste Gefahr für die Zukunft des Iraks. Erst gerade diese Woche wurde ein neu gewählter sunnitischer Abgeordneter Opfer eines Attentats.



    Die Parlamentswahlen vom März haben dem Irak einen politischen Stillstand beschert. Die politische Allianz des amtierenden Premierministers Nuri al-Maliki unterlag nur knapp der Opposition unter Ijad Allawi. Beide beanspruchen das Recht auf die Führung des Landes. Zebari selbst bleibt skeptisch. Zu gross seien die Animositäten zwischen den beiden politischen Führern. Eine von den USA vorgeschlagene grosse Koalition werde kaum zustande kommen.


    Al-Qaida geht die Munition aus - News Ausland: Naher Osten & Afrika - bazonline.ch

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +++++


    die fackel der freiheit kommt in die arabische staaten, und sie wird von den irakern getragen! auch wenn jetzt einige in tiefe depressionen stürzen, aber verdanken können wir das alles dem hier:



  2. #2
    Pejan
    sehr interessant, erzähl mir mehr davon.

  3. #3
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275

  4. #4
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.395
    Bush mit Hitler zu vergleichen, wie verblödet muss so einer sein du dummer Kackvogel, dafür sollten sie dich endlich hochkant hier rauswerfen

    Ich habe deinen dreckigen Beitrag gemeldet.

  5. #5
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Bush mit Hitler zu vergleichen, wie verblödet muss so einer sein du dummer Kackvogel, dafür sollten sie dich endlich hochkant hier rauswerfen

    Ich habe deinen dreckigen Beitrag gemeldet.
    Trauer pur

  6. #6
    En.
    Avatar von En.

    Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    557
    Die Welt wird so einen großartigen Demokraten nie vergessen! Einen Menschen, der im Namen der Demokratie seine Jungs für nichts in den Tod geschickt hat (fast 5000 tote und über 25000 verwundete GI´s )! Der die gesamte Welt angelogen hat! Ein Regime gestürzt hat, was sein Land aufgebaut hat! Ja, der größte Demokrat den wir gesehen haben!

    PS: Ich bin der Kaiser von China!!!

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.395
    Zitat Zitat von En. Beitrag anzeigen
    PS: Ich bin der Kaiser von China!!!
    wie es aussieht eher noch so ein Ahnungsloser, lerne erstmal was über das 3. Reich bevor du solche Superlative über Bush postest

  8. #8
    Šaban
    Ich denke eher dass dies nicht stimmt. Es gibt doch ein globales Netzwerk und das geht doch nicht in so einer kurzen Zeit unter. Man kann sicherlich von Warlords aus Somalia Waffen beschaffen oder auch irgendwo aus dem Jemen. Schmuggeln ist im nahen Osten eh leichter als in Europa. Ich glaube diesem Artikel nicht so ganz

  9. #9
    Šaban
    ok wie's aussieht hab ich mit dem vorigen post ganz am thema vorbeigeredet

  10. #10

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    Ich denke eher dass dies nicht stimmt. Es gibt doch ein globales Netzwerk und das geht doch nicht in so einer kurzen Zeit unter. Man kann sicherlich von Warlords aus Somalia Waffen beschaffen oder auch irgendwo aus dem Jemen. Schmuggeln ist im nahen Osten eh leichter als in Europa. Ich glaube diesem Artikel nicht so ganz
    nein, der untergang zeichnet sich schon länger ab

    Iraks al-Qaida vor dem Untergang

    weiß nur net welcher depp den in den mülleimer verschoben hat

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutscher Experte: NATO setzt Uran-Munition in Libyen ein
    Von Mastakilla im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 18:25
  2. Schmutzige Munition
    Von LuckyLuke im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 15:30
  3. Aufruf an al-Qaida
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 22:55
  4. Uran-Munition und ihr Gefährdungspotential
    Von Amphion im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 21:56
  5. Waffen und Munition beschlagnahme in Bujanovac
    Von CHE_vape im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 13:57