BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Araber beneiden die Türkei

Erstellt von Melvin Gibsons, 04.02.2011, 18:31 Uhr · 39 Antworten · 3.107 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725

    Daumen hoch Araber beneiden die Türkei

    Während die Demonstranten in Ägypten derzeit noch damit beschäftigt sind, Präsident Mubarak loszuwerden, schauen einige schon auf die Zeit danach. Und oft fällt der Blick dabei auf die Türkei. "Als erfolgreiches demokratisches Land mit einer muslimischen Bevölkerung wird die Türkei zu einem Vorbild für den Nahen Osten", sagt Ercan Güner, Aktienstratege für die Türkei bei HSBC Global Asset Management. Und nicht nur diesen fällt der Erfolg auf, auch immer mehr Investoren.

    Denn noch zu Beginn dieses Jahrhunderts wurde das Land am Bosporus geplagt von galoppierender Inflation. Um 50 bis 70 Prozent verteuerte sich die Lebenshaltung alljährlich. Im vergangenen Jahr ist die Rate unter sieben Prozent gesunken, für dieses Jahr erwartet die Zentralbank 5,9 Prozent. Gelungen ist dies durch eine Wirtschaftspolitik, die der gemäßigt islamischen Regierung kaum jemand zugetraut hätte. "Sie hat in der vergangenen Dekade viele strukturelle Reformen durchgeführt", sagt Güner. Beispielsweise sank die Staatsverschuldung von knapp 80 Prozent des Bruttoinlandsprodukts im Jahr 2001 auf zuletzt nur noch 42 Prozent.
    Ein hoffentliches Frieden und mehr Zusammenarbeit.

    PS: Bitte aufregen wenn euer Land auch im Nahen Osten ist


  2. #2

    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    126
    intressant ist doch das es der Türkei solange schlecht ging als man intensive und eng mit USA und Israel gearbeitet hat.

    Es waren ja ausserdem die Hardcore Nationalisten an der Macht, die mit der Mafia ein und ausgegangen sind.

  3. #3
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von daritus Beitrag anzeigen
    intressant ist doch das es der Türkei solange schlecht ging als man intensive und eng mit USA und Israel gearbeitet hat.

    Es waren ja ausserdem die Hardcore Nationalisten an der Macht, die mit der Mafia ein und ausgegangen sind.
    wen meinst du mit hardcore Nationalisten?

  4. #4
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Turk11 Beitrag anzeigen
    Während die Demonstranten in Ägypten derzeit noch damit beschäftigt sind, Präsident Mubarak loszuwerden, schauen einige schon auf die Zeit danach. Und oft fällt der Blick dabei auf die Türkei. "Als erfolgreiches demokratisches Land mit einer muslimischen Bevölkerung wird die Türkei zu einem Vorbild für den Nahen Osten", sagt Ercan Güner, Aktienstratege für die Türkei bei HSBC Global Asset Management. Und nicht nur diesen fällt der Erfolg auf, auch immer mehr Investoren.

    ...
    Wer denn auch sonst? Spontan fällt mir jetzt eigentlich kein anderes muslimisches Land ein, das man im engeren Sinne demokratisch nennen könnte.

  5. #5
    ökörtilos
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Wer denn auch sonst? Spontan fällt mir jetzt eigentlich kein anderes muslimisches Land ein, das man im engeren Sinne demokratisch nennen könnte.

    Und was ist mit Libyen?

    guckst du hier:


    POPULAR CONFERENCES AND PEOPLE'S COMMITTEES





  6. #6
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Und was ist mit Libyen?

    guckst du hier:


    POPULAR CONFERENCES AND PEOPLE'S COMMITTEES




    Erinnert mich an ein Atommodell... Sorry, aber Libyen liegt nicht nur geografisch zwischen Tunesien und Ägypten...

  7. #7
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Muammar hat alles unter Kontrolle.

  8. #8
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Indonesien mann: 200 Mio Muslime!

  9. #9

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    894
    naja... fuer viele konservative araber ist die tuerkei eher ein abschreckendes beispiel. trennung von staat und religion, demokratie. meinungsfreiheit, homosexuelle werden nicht aufgehängt, viele frauen mit offenem haar usw.. alkohol. partys...

    die sekulären araber bzw die gebildeten sehen die tuerkei als vorbild.

  10. #10
    ökörtilos
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Erinnert mich an ein Atommodell... Sorry, aber Libyen liegt nicht nur geografisch zwischen Tunesien und Ägypten...
    Hat Gaddafi irgendwann zwischen zwei Sex-Sessions selbstgemalt.

    Schau mal die Lösung liegt doch auf der Hand: Wieviele Türken gibt es in Deutschland? und wieviele Libyer?
    Wäre es in der Türkei wirklich so vorbildlich dann befänden sich die deutschen jetzt als "Kanacken" in Anatolien.Vom Parlamentarismus bzw. der "Demokratie" wie die das nennen kann man sich eben nichts kaufen.Und hohle, ständig wiederkehrernde Phrasen wie "Wirtschaftswachstum" taugen doch höchstens als Christbaumschmuck.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Araber...
    Von Timur im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 23:36
  2. Vorbildwunsch der Araber
    Von Yoschimitsu im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 00:26
  3. Araber in Bosnien
    Von Chavo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 14:48
  4. Bosniakische Araber
    Von hamza m3 g-power im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 15:56
  5. Araber
    Von Kelebek im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 02:31