BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 116

Area51

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 08.10.2006, 22:01 Uhr · 115 Antworten · 3.968 Aufrufe

  1. #101
    Popeye
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von rex_croatorum
    das sind fakes...
    Nee, das sind deine letzten Urlaubsfotos....hübsch siehst du aus!

  2. #102
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von rex_croatorum
    das sind fakes...
    Nee, das sind deine letzten Urlaubsfotos....hübsch siehst du aus!

    haah was sind wir heute lustig!

    hat dich der kasperl gebummst, dass du so lustig bist?

  3. #103
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Die Geschichte
    Es gibt seit Jahrzehnten diverse Gerüchte über eine Geheimbasis der Amerikaner in der Wüste Nevadas, gemeint ist damit die sogenannte “Area 51” am Groom Dry Lake, auf dem riesigen Gelände der Nellis Air Force Base. Durch die Medien ist das Interesse der Öffentlichkeit zu dieser Geschichte immer mehr gewachsen und so findet man dieses Thema immer häufiger in Kinofilmen, Büchern, Verschwörungstheorien und sogar Fernsehserien. Und genau dort gehört dieses Thema auch hin, denn betreffende Stellen der US-Regierung wiesen schon mehrmals darauf hin, daß sich am Groom Lake nur ein kleines Testgelände befindet, auf dem lediglich Aktivitäten durchgeführt werden, die der Geheimhaltung unterliegen. Es liegt einfach in der Natur der Sache, daß eine erforderliche Geheimhaltung im Sinne der nationalen Sicherheit, eine Verschwörung oder Verschleierung seitens der Regierung vermuten läßt.

  4. #104
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Die andere Geschichte
    Das Pentagon bestritt jahrelang die Existenz einer geheimen Basis am Groom Dry Lake in Nevada, erst durch den eindeutigen Beweis auf diversen Fotos mußte das Pentagon seine Behauptungen korrigieren und gab zu, wie oben schon erwähnt, am Groom Lake ein kleines Testgelände zu betreiben. Auf diesem Areal jedoch befinden sich diverse Hangar, Häuser und die längste Landebahn der Welt, was für ein kleines Testgelände einfach zu viel des Guten ist. Dann gibt es da auch noch Robert S. Lazar, einen ehemaligen Mitarbeiter der Area 51, welcher diverse Gerüchte um Aliens und UFOs bestätigte und dort selbst ein UFO mehrmals auch von innen sehen konnte. Über Area51 wurden schon zu hunderten UFOs gesichtet, welche Flugmanöver durchführten, die alle physikalischen Gesetze auf den Kopf stellen und es ist für viele Menschen eine Tatsache, daß dort, am westlichen Ufer des Groom Dry Lake, DIE ultrageheime Basis Area 51 betrieben wird, wo mit einer Technik experimentiert wird, die aus abgestürzten fremden UFOs, unter anderem von Roswell und Aztec, geborgen wurde.

  5. #105
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Die wichtigsten Streitpunkte
    • Bob Lazar’s Berichte von 1989 über seine Arbeit in der Area 51
    • die Abstürze von UFOs, unter anderem in Roswell und Aztec und deren anschließende Bergung
    • das jährliche Millionen-Budget für eine kleines Testgelände
    • die extreme Geheimhaltung über diverse Aktivitäten in Area 51 seit 1947
    • die unbekannten Flugobjekte über Area 51, welche physikalische Wunder-Manöver ausführen
    • diverse Fotos und Augenzeugenberichte über UFOs in der Gegend vom Groom Dry Lake und darüber hinaus
    • William Cooper’s Berichte und Erfahrungen über MJ-12 und anderer Verschwörungen (Thema bei JFK, unten)
    • das Nichtvorhandensein der Basis in offiziellen US-Kartenwerken und noch vieles mehr

  6. #106
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089











  7. #107
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Viele Menschen glauben, die Area51 läge irgendwo im nirgendwo, abseits jeglicher Zivilisation und mitten in unbegehbarer Wüste. Zum Teil stimmt das auch, aber “Dreamland” ist weitaus undramatischer zu lokalisieren, denn die Area51 befindet sich eigentlich auf dem riesigen Gelände der Nellis Air Force Base, einem Testgelände der amerikanischen Luftwaffe bei Las Vegas, Nevada. In Las Vegas, genau am Nellis-Boulevard befindet sich der Haupteingang der Luftwaffenbasis. Es ist sogar möglich, diese Basis zu besichtigen, aber den Bereich in der Wüste um den Groom Lake werden Sie dabei nicht besuchen können.


    Das Area51-Thema ist ziemlich komplex und des öfteren auch ein wenig verwirrend. Die beiden sehr zu empfehlenden Bücher von Andreas von Retyi “Geheimbasis Area51-Die Rätsel von Dreamland” und “Streng geheim-Area51 und die Schwarze Welt” geben Aufschluß über die Geschichte der Nellis Air Force Base, über die Tunnelsysteme unter Area 51 mit Fotos des Department of Energy oder auch über diverse geheime Projekte. Retyi machte außerdem sensationelle Fotos von Dreamland und Umgebung und erklärt dem Leser äußerst verständlich, was dort in der Wüste Nevadas vor sich geht. Dreamland existiert!

  8. #108
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Mythos Dreamland?
    Die meisten Menschen glauben, daß Groom Lake/Area51/Dreamland eine Schlüsselrolleine bei irgendwelchen Experimenten mit Außerirdischen spielt. Eine Umfrage im Internet von einer Science-Fiction-Website ergab, daß von 1700 Antwortenden 77 % glauben, in der Area51 gäbe es UFOs oder außerirdische Technologie, 75 % glauben, das dort Außerirdische sind oder waren, 95 % glauben, daß die Air Force dort geheime Projekte testet und 59 % sind der Ansicht, daß die Geheimhaltung dort auf begründeten, nationalen Sicherheitsinteressen beruht. (Quelle: R.A. Wilsons “Lexikon der Verschwörungstheorien”)

  9. #109
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089



  10. #110
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    1989 machte ein ehemaliger Mitarbeiter der Area51, Robert S. Lazar live im amerikanischen Fernsehen Aussagen zu seiner geheimen Arbeit in der S-4, einem speziellen Bereich der Area51. Seine Berichte können leider von niemanden bestätigt werden, aber diese Enthüllungen entfachten beim sowjetischen Militär ein reges Interesse um das Gebiet am Groom Lake und die russische Satelitenaktivität steigerte sich enorm. Heutzutage glauben viele, daß auch deswegen die Area 51 hautsächlich nur noch unterirdisch genutzt wird und lediglich für nächtliche Flugtests finden noch Aktivitäten auf der Oberfläche statt.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte