BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 116

Area51

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 08.10.2006, 22:01 Uhr · 115 Antworten · 3.964 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    318
    Im Jahre 1954 wurde im Herzen Nevadas, USA, eine Luftwaffenbasis gegründet, die heute eine der Legenden der UFO-Forschung geworden ist: die Area 51 oder "Dreamland". Das rätselhafte Testgelände der Luftwaffe der USA ist inzwischen eine Pilgerstätte für UFO-Forscher, UFO-Fans und alle Arten von durchgeknallten Freaks geworden.

    Die Area 51 liegt um den Salzsee Groom Lake und ist 16.000 Quadratkilometer groß. Sie gilt als das geheimste militärische Objekt der Welt und als Herkunftsort zahlreicher hoch moderner Waffentechniken der USA, wie etwa der "Stealth-Bomber" und anderer Technologien.

    Streng bewacht, ist jeder Person der Zutritt untersagt und eine private Wachgesellschaft ist angewiesen, von der Waffe Gebrauch zu machen. Da die Anlage von Bergen umgeben ist, gelingt es nur sehr wenigen, an den Bewegungssensoren vorbei einen Blick auf die Area 51 zu erhaschen. Einem meiner Freunde, einem deutscher UFO-Forscher, ist dies jedoch gelungen, und seine Fotos gelten weltweit als die besten Aufnahmen des mysteriösen Geländes.

    Doch die Area 51 ist in ganz anderer Hinsicht für zahllose Menschen von Interesse: Seit Jahren geht der Mythos um, dass die USA in der Area 51 und vor allem in dem dortigen Bereich "S 4" außerirdische Technologien testet.

    Nicht nur das, die Geschichten um dieses Militärgelände gehen soweit zu behaupten, dass dort auch Außerirdische selber arbeiten oder zumindest tote Aliens versteckt werden (siehe Bild).




    Auf diesem Bild ist angeblich ein Versteck füt tote Aliens zu sehen.

    Die Gerüchte und Halbwahrheiten gehen soweit, dass angeblich Präsident Eisenhower persönlich Außerirdischen erlaubte, an Menschen genetische und andere Versuche durchzuführen. Als Dank für die Erlaubnis des Präsidenten helfen diese Aliens in der Area 51 den irdischen Forschern mit ihrer Technologie von den Sternen aus.

  2. #72
    lopov22
    glaubt ihr eigentlich alles was ihr im fernsehen, zeitung oder internet seht? auch eine doku kann gefaket werden und falsche infos weitergegeben werden.

    wenn sogar die erste mondlandung gefaked wurde :wink:

  3. #73
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Also... Ich bin gelernter Physiklaborant und hatte (vor meinem jetzigen Design-Studium) zuerst vor Astrophysik und Astronomie zu studieren. Weiterhin bin ich von der Astronomie fasziniert und weiss sehr viel darüber und beschäftige mich weiterhin mit dem (als Hobby). Und für mich ist eins klar:

    Ausserirdische: Ja kann es geben, denn das Universum ist ja gigantisch
    Ausserirdische auf der Erde die uns was hier vorspielen: Absoluter Quatsch!!!!!!!!!!

    1.) Die Distanzen sind viel zu gross!!! Selbst zum nächsten Stern Alpha-Centauri (der ja keine Planeten hat) bräuchte man mit Lichtgeschwindigkeit 4 Jahre!!! (Laut Einstein gibt es keine grössere Geschwindigkeit als die Lichtgeschwindigkeit!)
    2.) Wenn sie schon da wären, warum spielen sie hier uns was vor? Das entspricht jeglicher Logik!
    3.) Das Weltall und der Himmel sind sehr gut überwacht. Und noch nie wurde von Astronomen ein unbekanntes Flugobjekt beobachtet.
    4.) Die hier gezeigten "Ausserirdischen" sind dem Menschen von Aussehen sehr ähnlich. Laut der Astro-Biologie müsste das ein gigantischer und unvorstellbarer Zufall sein!!! Etwa wie 1:1'000'000'000'000 oder so was in der Region.

  4. #74

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von Zurich
    Also... Ich bin gelernter Physiklaborant und hatte (vor meinem jetzigen Design-Studium) zuerst vor Astrophysik und Astronomie zu studieren. Weiterhin bin ich von der Astronomie fasziniert und weiss sehr viel darüber und beschäftige mich weiterhin mit dem (als Hobby). Und für mich ist eins klar:

    Ausserirdische: Ja kann es geben, denn das Universum ist ja gigantisch
    Ausserirdische auf der Erde die uns was hier vorspielen: Absoluter Quatsch!!!!!!!!!!

    1.) Die Distanzen sind viel zu gross!!! Selbst zum nächsten Stern Alpha-Centauri (der ja keine Planeten hat) bräuchte man mit Lichtgeschwindigkeit 4 Jahre!!! (Laut Einstein gibt es keine grössere Geschwindigkeit als die Lichtgeschwindigkeit!)
    2.) Wenn sie schon da wären, warum spielen sie hier uns was vor? Das entspricht jeglicher Logik!
    3.) Das Weltall und der Himmel sind sehr gut überwacht. Und noch nie wurde von Astronomen ein unbekanntes Flugobjekt beobachtet.
    4.) Die hier gezeigten "Ausserirdischen" sind dem Menschen von Aussehen sehr ähnlich. Laut der Astro-Biologie müsste das ein gigantischer und unvorstellbarer Zufall sein!!! Etwa wie 1:1'000'000'000'000 oder so was in der Region.
    Was wenn die Außerirdischen viel Entwickelter sind als die Menschen und die nötigen Ausrüstung bzw Flugobjekte haben die 100 mal schneller sind als die auf der Erde.Es könnte möglich sein.

  5. #75

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von lopov22
    glaubt ihr eigentlich alles was ihr im fernsehen, zeitung oder internet seht? auch eine doku kann gefaket werden und falsche infos weitergegeben werden.

    wenn sogar die erste mondlandung gefaked wurde :wink:


    Wer sagt den das man es glaubt weil man nur das reingestellt hat es könnte THeoretisch sein aber man weiß es nicht.

  6. #76
    lopov22
    Zitat Zitat von ArchitektSinan
    Zitat Zitat von lopov22
    glaubt ihr eigentlich alles was ihr im fernsehen, zeitung oder internet seht? auch eine doku kann gefaket werden und falsche infos weitergegeben werden.

    wenn sogar die erste mondlandung gefaked wurde :wink:


    Wer sagt den das man es glaubt weil man nur das reingestellt hat es könnte THeoretisch sein aber man weiß es nicht.
    das ist gar nicht auf diesen bericht bezogen. aber alles was irgendwo im internet oder in irgendeiner zeitung steht, ist sofort eine glaubwürdige quelle. das ist das problem. nicht ein mal ard oder zdf sind für mich 100 % glaubwürdig. das mein ich

  7. #77
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Ausserdem: Area 51 ist sehr leicht zu finden. Habs schnell jetzt in Google-Earth gefunden und euch hier rauskopiert:
    http://img213.imageshack.us/img213/761/area51jf0.jpg

  8. #78
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von ArchitektSinan
    Was wenn die Außerirdischen viel Entwickelter sind als die Menschen und die nötigen Ausrüstung bzw Flugobjekte haben die 100 mal schneller sind als die auf der Erde.Es könnte möglich sein.
    Selbst wenn sie mit der Lichtgeschwindigkeit reisen würden, bräuchten sie Jahrtausende (fallls sie aus der "Nachbarschaft" kommen), sonst bräuchten sie gar Millionen von Jahren (mit Lichtgeschwindigkeit!!!).

    Und es gibt nun mal keine schnellere Geschwindigkeit als die Lichtgeschwindigkeit. Die Relativitäts-Theorie von Albert Einstein hat dies bewiesen!

  9. #79
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Stimmt es eigentlich, dass das was wir mit den hochentwickelten Teleskopen sehen nicht das aktuelle Bild des Weltalls, sondern nur das ist wie es dort vor Jahrtausenden oder Jahrmillionen aussah?

  10. #80

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Stimmt es eigentlich, dass das was wir mit den hochentwickelten Teleskopen sehen nicht das aktuelle Bild des Weltalls, sondern nur das ist wie es dort vor Jahrtausenden oder Jahrmillionen aussah?
    Stimmt. Wir werfen ein Blick in die Vergangenheit, denn wir sehen jetzt das Licht, was die Sterne vor tausenden von Lichjahren abgegeben haben und das soviel zeit brauchte um zur erde zu gelangen.