BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Wenn Athen in Russland liegt

Erstellt von ***Style***, 12.12.2011, 15:49 Uhr · 17 Antworten · 1.080 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Fox News ist schon Hardcore, ich war 2006 in den USA während des Israel-Libanon Krieg. Bei Fox News hatte man den Eindruck, die USA sind selbst und unmittelbar an diesem Krieg beteiligt. Es wurde ständig "we" für Israel benutzt. Bei meinen repräsentativen Besuch eines jüdischen Haushalts lief auch nur Fox News.
    Ts, ts, diese Juden immer...

  2. #12

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Auch wenn es Absicht ist, was soll daran so schlimm sein`?

  3. #13
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.092
    Zitat Zitat von Ionian Boy Beitrag anzeigen
    Auch wenn es Absicht ist, was soll daran so schlimm sein`?
    Volkverdummung ist ein verbrechen.Das ist das schlimme.

  4. #14

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Volkverdummung ist ein verbrechen.Das ist das schlimme.
    Volkverdummung haha! Es handelt sich hierbei um ein Versehen, außerdem haben sich ähnliche Zustände in Moskau abgespielt von daher ist es eigentlich Schnuppe, ob die Sequenzen aus Athen oder Moskau stammen, wenn man damit ein und die selbe Nachricht übermitteln kann.

  5. #15
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Als ob Amerikaner je was vom Rest der Welt verstehen würden....
    Bei denen fängt die Welt bei der East Coast an und hört bei der West Coast auf. Alles jenseits von dem ist Kriegsgebiet.



    PS: Ein Kollege von mir war vor paar Jahren im strengst-konservativen US-Staat Utah. In einer Dorfkneipe wurde er angesprochen, was für eine Komische Sprache (es war Deutsch) er mit seiner Freundin da vorplappert. Das ältere Paar, dass ihn ansprach, hatte zuvor noch nie in ihrem Leben eine andere Sprache als Englisch gehört und waren bzw. taten überrascht, dass es so was gibt.

  6. #16
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    PS: Ein Kollege von mir war vor paar Jahren im strengst-konservativen US-Staat Utah. In einer Dorfkneipe wurde er angesprochen,
    Wow, wusste nicht, dass die Mormonen in Utah Kneipen erlauben.

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    was für eine Komische Sprache (es war Deutsch) er mit seiner Freundin da vorplappert. Das ältere Paar, dass ihn ansprach, hatte zuvor noch nie in ihrem Leben eine andere Sprache als Englisch gehört und waren bzw. taten überrascht, dass es so was gibt.
    In Amerika gibt's auch Leute, denen nicht klar ist, dass die englische Sprache aus England kommt. Da gibt's dann so Gespräche à la: "Woher kommst du?" - "Aus England." - "Wow, also dafür sprichst du aber sehr gut Englisch!"

  7. #17
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Als ob Amerikaner je was vom Rest der Welt verstehen würden....
    Bei denen fängt die Welt bei der East Coast an und hört bei der West Coast auf. Alles jenseits von dem ist Kriegsgebiet.



    PS: Ein Kollege von mir war vor paar Jahren im strengst-konservativen US-Staat Utah. In einer Dorfkneipe wurde er angesprochen, was für eine Komische Sprache (es war Deutsch) er mit seiner Freundin da vorplappert. Das ältere Paar, dass ihn ansprach, hatte zuvor noch nie in ihrem Leben eine andere Sprache als Englisch gehört und waren bzw. taten überrascht, dass es so was gibt.
    So etwas Ähnliches habe ich in New York persönlich erlebt. Ich wurde von einem Mann mittleren Alters, während eines Gesprächs gefragt, wie die Lage in Deutschland - jetzt nach dem Krieg (2. Weltkrieg wohlgemerkt!) - ist.

    Meine Antwort darauf war: "Mittlerweile gibt es wieder Strom und fliessend Wasser".




    Hippokrates

  8. #18
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Kann ich nicht sagen, die Masse der Beschwerden war, dass bei der WM 2006, so ca. 2 Monate vorher 120 Minuten gespielt wird und es dann doch unentschieden steht und es Elfmeterschiessen gibt. Das haette man auch alles ein bisschen abkuerzen koennen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 10:44
  2. Russland: Russland: Islamisten wollen Wappen ändern
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 12:48
  3. US Wahlen: Wenn würdet ihr wählen wenn ihr könntet???
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 05:31
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:01
  5. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 21:52