BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 20 ErsteErste ... 71314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 200

Ausländerfeindlich oder Türkeifeindlich?

Erstellt von Cebrail, 16.08.2016, 01:10 Uhr · 199 Antworten · 6.218 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.208
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Mensch Indi...


    Wir müssen mitbedenken, dass sie vielleicht gar nicht anders schreiben kann.
    danke
    hatte ich nicht daran gedacht.

    oje, ein Grieche weist mir den weg.....
    ich hoffe es ist kostenlos

  2. #162
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    12.499
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Echt traurig aber das ist die Realität.
    Das auch. Türkenfeindlichkeit von Türken für Türken mitten in Deutschland vom Hauptinitiator Remzi Aru der "Allianz Deutscher Demokraten" ADD.

    Kartoffelhumor.
    Unbenannt.JPG

    Quelle: öffentliches FB Profil eines lupenreinen Demokraten.

    https://www.facebook.com/aru.remzi/?fref=ts

    Nebenbei wird nicht nur gegen "Haustürken" gehetzt, sondern neben Kurden (natürlich immer mit dem Verweis "gute" Kurden sind alle für Erdogan) auch gegen Jeziden und die Polizei NRW gehetzt. Da ist selbst die AfD ein Kindergarten.

  3. #163
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.333
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Wenn die Serben Österr. verlassen hat wenigstens die FPÖ wenig Chancen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich fürchte, da machst du dir falsche Hoffnungen.

    Ja, ja es stimmt schon, dass Strache genau dort auf "Bauernfängerei" geht und sich Einige auch einfangen lassen. Sie geben sich für jmd her, der sie nur dazu benutzt, sich auch noch als migrantenfreundlich darstellen zu können. man könne zwischen den "Guten" und den "Schlechten" unterscheiden.

    Man mag Strache für dumm oder was auch immer halten, aber wenn er dumm ist, dann haben seine Gegner - wie Cobra sagen würde - einen -IQ, denn "die moralisch in jeder Hinsicht Erhabenen" würden den Knochen, den er ihnen hinwirft, genauso nagen. Immer wieder. Und immer wieder.

    Die Pointe ist, ein kurzer Blick auf die Statistik würde bereits völlig ausreichen, um zu erkennen, dass es gar nicht möglich ist mit den Serben eine Wahl zu gewinnen. Warum? Auch wenn sie zu einer der größten Migrantengruppen zählen, sind sie eine verhältnismäßig kleine Wählergruppe.


    a) Fangen wir mal mit Wien an:

    Wahlberechtigte und nicht-wahlberechtigte Bevölkerung nach Geburtsland: Top-10 in Wien; Quelle: Statistik Austria (vorläufige Ergebnisse zum Stichtag 1.7.2015)
    Geburtsland Österreische Staatsangehörige Nicht-Österreische Staatsangehörige
    Insgesamt 1.137.818 398.761
    Österreich 942.898 17.940
    Türkei 30.415 34.813
    Serbien 24.360 57.590
    Bosnien-Herzegowina 18.503 25.937
    Deutschland 12.590 32.522
    Polen 11.923 32.541
    Tschechische Republik 11.243 3.515
    Rumänien 6.394 20.877
    Ungarn 5.660 13.868
    Philippinen 5.351 3.123
    Kroatien 5.217 8.291


    Wien-Wahl: Rund 150 MigrantInnen als KandidatInnen | Medien Servicestelle Neue ÖsterreicherInnen

    Nochmals: von insgesamt rd. 1,14 Mio wahlberechtigten Wienern, sind rd. 24.000 Serben, die Serbien als Geburtsland angegeben haben. Diese Zahl ist so lächerlich klein, da bräuchten wir wohl nicht weiter zu diskutieren. Aber ich bin seriös (zumindest tue ich so )

    Der völlig berechtigte Einwand lautet so: Die dunkle Ziffer ist viel dunkler als die dunkelste Dunkelziffer.
    In der Gruppe Österreich (942,898) sind auch diejenigen enthalten, die Geburtsland Österreich haben + österr. Staatsbürgerschaft (= 2./3. etc. Generation).

    Wie viele das sind, kann leider nicht genau festgestellt werden. Aber wir werden uns dort schon hin hanteln.

    und weiter gehts....

    b) Jetzt machen wir einen kleinen Exkurs: "Serben in Esteraich"

    Serbische Community zählt rund 300.000 Personen | Medien Servicestelle Neue ÖsterreicherInnen

    Lt. diversen Einschätzungen leben insgesamt 300.000 mit serbisches Wurzel in Ö. Von diesen können 112.000 abgezogen werden, da sie nicht eingebürgert (und daher auch nicht wahlberechtigt) sind, aber dafür statistisch genauestens erfasst.

    Hingegen sind bei den 300.000 auch all diejenigen Serben einbezogen, die sich als Serben deklarieren und aus anderen ehemaligen EX-JU-Republiken kommen (insb BiH und Kroatien).

    Die Rechnung geht daher so: 300.000 -112.000 = 188.000 - 37.000 (1/5 unter 16 LJ und nicht wahlberechtigt) = (einfachheitshalber) rd. 150.000.

    In Österreich gibt es insgesamt 6,4 Mio wahlberechtigte Bürger, davon sind rd. 0,15 Mio mit serbischen roots.

    Angenommen bei der letzten Nationalratswahl in 2013 wäre die Wahlbeteiligung in dieser Gruppe 100 % gewesen (alle 150.000 sind wählen gegangen) und gleichzeitig haben ALLE FPÖ gewählt (= Maximalvariante), wie glaubst du wäre das Ergebnis ausgefallen?

    Nicht wesentlich anders

    FPÖ erreicht in 2013 mit rd. 960.000 Stimmen den 3. Platz. Wenn man jetzt von diesen 960.000 diese (potentiellen) 150.000 abzieht, dann hätte die FPÖ immer noch den 3. Platz (weit vor den Grünen) erreicht.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nation...sterreich_2013



    c) Ich habe keine Lust mehr, aber ich habe den Scheiß hier angefangen und jetzt muss ich ihn zu Ende bringen: wir kommen wieder zu Wien zurück


    Im Prinzip wieder das gleiche Spiel. Im Großraum Wien, dh inkl. NÖ leben ca. 180.000 Serben, wenn man die mit Nicht-österr Staatsb abzieht (70.000 in Wien; 10.000 in NÖ), dann sind es in Wien und NÖ gemeinsam ca. 100.000, abzüglich der nicht Wahlberechtigten unter 16jährigen, kommen wir auf eine Zahl von 80.000, aber da sind eben die NÖ auch enthalten, aber egal.

    Bei rd. 1,14 Wahlberechtigten in Wien, kommen wir da bei (sehr großzügig angesetzten) 80.000 mit serb. Wurzeln auf rd. 7 %.

    Und hier nur zur Erinnerung die Ergebnisse der letzten Gemeinderatswahl in Wien: Auch hier könnte man ALLE in der Maximalvariante abziehen, nämlich alle gehen zur Wahl und alle wählen die FPÖ, die FPÖ hätte immer noch ein beachtliches Ergebnis und wäre immer noch auf Platz 2:

    https://www.wien.gv.at/wahl/NET/GR151/GR151.htm



    Aber jetzt geh bitte weiterhin irgendwelchen Migrantengruppen die Schuld für diese Wahlergebnisse in die Schuhe schieben... Und für Hofer ist wahrsch Putin verantwortlich.




  4. #164
    Gast829627
    das nenn ich argumentativ zerlegt auch wenn ich nur verstanden hab das serben nix schuld sind......

  5. #165
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    63.555
    Ist denn abschätzbar wie viele Serben mit ohne Staatsbürgerschaft serbisierte Bosniaken und Kroaten sind?

  6. #166
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    26.922
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ist denn abschätzbar wie viele Serben mit ohne Staatsbürgerschaft serbisierte Bosniaken und Kroaten sind?
    Es gibt keine Staatenlose Serben.

  7. #167
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ist denn abschätzbar wie viele Serben mit ohne Staatsbürgerschaft serbisierte Bosniaken und Kroaten sind?
    BlackJack. Also bitte. Alle seid ihr Serben, deshalb können wir uns ja bei der Olympiade auch so mit den Kroaten mitfreuen.

  8. #168
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    63.555
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Staatenlose Serben.
    deswegen ja "mit ohne"

  9. #169
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.776
    @babyblue

    Es reicht, wenn die FPÖ nur um ein paar Stimmen weniger bekommt.

    Der Präsident der bosnischen Republika Srpska, Milorad Dodik, hat es sich nicht nehmen lassen, den Serben in Österreich zu bestellen, sie mögen doch bitte in der zweiten Runde der Bundespräsidentenwahl Norbert Hofer von der FPÖ wählen. Diese Wahlempfehlung ist weder eine Überraschung, noch wird sie großen Einfluss auf den Wahlausgang haben. Sie ist aber symptomatische für die Zweckgemeinschaft, die rechte Parteien mit bestimmten Migrantengruppen bilden.

    derstandard.at/2000035844599/Wieso-Migranten-irren-wenn-sie-mit-der-FPOe-sympathisieren




    HC Strache

    22. September 2015 ·






    "Gemeinsam für eine bessere Zukunft!" - Zahlreiche serbisch-stämmige und auch andere christlich-europäische Freunde in Wien unterstützen die FPÖ auf unserem Weg dorthin tatkräftig. Es geht um unsere europäisch-christlichen Werte, unsere Kultur und unsere Identität!

    Die Blauen Türken | dasbiber

    www.dasbiber.at/content/die-blauen-türken




    Dass auch Migranten die FPÖ wählen, ist längst bekannt. Vor allem unter den Serbenhat Heinz-Christian Strache viele Fans.

    Vorsicht Satire


  10. #170
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.333
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ist denn abschätzbar wie viele Serben mit ohne Staatsbürgerschaft serbisierte Bosniaken und Kroaten sind?
    Ich habe mich ja eh schon gewundert, dass du dir so einen langen Text reingezogen hast...

    Falls die Frage tatsächlich ernst gemeint war: Bei den 300.000 insgesamt (mit und ohne österr. Staatsbürgerschaft) sind die Serben aus BiH und Kroatien bereits enthalten.

    Das sind aber (bloß) Einschätzungen kommen u.a. auch von Kultur-Vereinen etc., und die haben ja wohl eher die Tendenz, die Zahl möglichst hoch anzusetzen (um auch ihre eigene Bedeutung zu vergrößern )


    Außerdem gibt es ja auch Mischehen...was sind dann diejenigen in der 2. oder gar 3. Generation....schon gar, wenn wieder ganz was anderes hinzukommt (in der 3. und 4. Generation) ?

    Die patriarchalische Variante setzt - eh klar - beim Vater an. Aber ich kenne auch einen aus Slawonien, der sich als Kroate sieht (Vater Serbe, Mutter Kroatin).

    Alles sehr schwierig, kompliziert und komplex....

Ähnliche Themen

  1. wer oder was ist eigendlich Jürgen Elsässer ???
    Von delije1984 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 21.11.2015, 14:46
  2. Multikulti oder Reinrassigkeit in eurer Zukunftplanung ?
    Von Toni im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 920
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 15:09
  3. serbischer rap oder hip hop???
    Von delije1984 im Forum Musik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 23:25
  4. Geforce 9600 oder fx 5700 ???
    Von Grunkreuz im Forum Politik
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 22:16