BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 20 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 200

Ausländerfeindlich oder Türkeifeindlich?

Erstellt von Cebrail, 16.08.2016, 01:10 Uhr · 199 Antworten · 6.002 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    23.530
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit geduld zutun. In Österreich waren rechtsextreme Tendenzen schon immer weit aus stärker vertreten als in Deutschland. Das wissen selbst die Deutschen selber.
    ähem.. nein.
    wo lag die FPÖ vor 5 jahren.

    in Deutschland wird es jetzt auch immer mehr.

    entweder die mitte Parteien reagieren oder es bleibt einem nichts anderes übrig, als sein wahlverhalten zu überdenken.

  2. #22
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.315
    Zitat Zitat von Zakkum Beitrag anzeigen
    Die MIT sollte auch in der Türkei gegen die österreicher "vorgehen".

    Alle österreicher sollen im Ausland den "Druck" zu spüren bekommen. Man sollte auch rassistisch gegen die österreicher vorgehen.
    Ausländerfeindlich oder Türkeifeindlich?

  3. #23
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    18.962
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen

    Die Frage ist jetzt in Österreich. Welche Gruppe fängt mit dieser Art von Populismus an? Sind es die Partein oder die Österreichischen-Türken.
    Ja, es war damals die FPÖ unter Haider und es hat sich fortgesetzt und verschlimmert mit Strache.
    Und ja, auch die österreichischen Türken haben, vor allem in letzter Zeit zu diesem Populismus beigetragen.

  4. #24
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.566
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Jetzt ohne jemanden anzugreifen aber rund 49% wählten eine rechtsorientierte Partei in diesem Land. Wundert sich da jemand ernsthaft?

    - - - Aktualisiert - - -



    Die Frage ist jetzt in Österreich. Welche Gruppe fängt mit dieser Art von Populismus an? Sind es die Partein oder die Österreichischen-Türken.
    Es gab nur mehr 2 Parteien. Van der Bellen und Hofer. Die Grünen sind nicht sehr beliebt und VdB ist vielen zu alt.

    In Wien leben die meisten Türken und andere Ausländer. Schau dir das Wahlergebnis an. Am Land wählten die meisten FPÖ. Die FPÖ hat mit Angstparolen gepunktet. So ist das, wenn man kaum Kontakt mit Muslimen hat.

    Ich will damit nichts entschuldigen.

    Österreich - Bundespräsidentenwahl 2016

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Ja, es war damals die FPÖ unter Haider und es hat sich fortgesetzt und verschlimmert mit Strache.
    Und ja, auch die österreichischen Türken haben, vor allem in letzter Zeit zu diesem Populismus beigetragen.
    Ivo, nicht die Türken. Die meisten Türken verhalten sich ruhig.

  5. #25
    Arminius
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit geduld zutun. In Österreich waren rechtsextreme Tendenzen schon immer weit aus stärker vertreten als in Deutschland. Das wissen selbst die Deutschen selber.
    Auch bei uns wählen die Bayern ja weit konservativer als etwa die Norddeutschen. Ich denke die katholische Prägung ist hierbei auch ein Faktor. Als Beispiel: Den Umfragen nach sind Italien und Polen die "islamskeptischsten" Länder Europas - beide erzkatholisch.

  6. #26
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    9.923
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ähem.. nein.
    wo lag die FPÖ vor 5 jahren.

    in Deutschland wird es jetzt auch immer mehr.

    entweder die mitte Parteien reagieren oder es bleibt einem nichts anderes übrig, als sein wahlverhalten zu überdenken.
    Für eine Reaktion ist es deutlich zu spät. Man wird sich jetzt nur minimal dem (rechten) und stark-Konservativen zuwenden. In Deutschland ist die Union stärker durch die Medien und macht durch die Sendeanstalten ordentlich Propaganda. Zwar auch berechtigt aber gleiches verurteilt man dann in anderen ländern. Macht es hier aber unterschwellig und verkauft es einem als Satire in Form der Heute-Shows, Neo Royal Magazin, Die Anstalt und Extra3. Das funktioniert auch prächtig.

  7. #27
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.113
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen

    Auf Kritik darauf twitterte der stellvertretende Vorsitzende der UETD, Hakan Gördü folgendes:

    "An alle die die Gelegenheit nutzen, wieder die AKP, die Türkei oder den ISLAM anzugreifen. GEHT ALLE MITEINANDER SCHEISSEN!"






    Geht doch glatt als Österreicher durch. Das ist hier hoffentlich allen bewusst, im selbst wahrsch am allerwenigsten.

  8. #28
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    9.923
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Auch bei uns wählen die Bayern ja weit konservativer als etwa die Norddeutschen. Ich denke die katholische Prägung ist hierbei auch ein Faktor. Als Beispiel: Den Umfragen nach sind Italien und Polen die "islamskeptischsten" Länder Europas - beide erzkatholisch.
    Im Norden ist man eher dazu geneigt CDU und SPD zu wählen. Was das angeht nehmen sich Evangelen/Protestanten und Katholiken nicht wirklich viel. Die Linken, Linksliberalen Partein sind hier aber deutlich präsenter. Dennoch die meisten wählen in Niedersachsen die CDU.

  9. #29
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.566
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Auch bei uns wählen die Bayern ja weit konservativer als etwa die Norddeutschen. Ich denke die katholische Prägung ist hierbei auch ein Faktor. Als Beispiel: Den Umfragen nach sind Italien und Polen die "islamskeptischsten" Länder Europas - beide erzkatholisch.
    Die Ungarn hast du vergessen.

  10. #30
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    9.923
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Die Ungarn hast du vergessen.
    Dennoch führen Ungarn und Polen sehr gute Beziehungen mit der Türkei. Ungarn sogar soweit, dass sie Turanische Festspiele bei sich veranstalten. Oder Orban die Türkei für sich als Vorbild nimmt. Neben bei seine Worte. Verstehe das einer.

Seite 3 von 20 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wer oder was ist eigendlich Jürgen Elsässer ???
    Von delije1984 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 21.11.2015, 14:46
  2. Multikulti oder Reinrassigkeit in eurer Zukunftplanung ?
    Von Toni im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 920
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 15:09
  3. serbischer rap oder hip hop???
    Von delije1984 im Forum Musik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 23:25
  4. Geforce 9600 oder fx 5700 ???
    Von Grunkreuz im Forum Politik
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 22:16