BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Baugeschwindigkeit West-Europa vs. Rest der Welt

Erstellt von Zurich, 03.11.2014, 15:35 Uhr · 31 Antworten · 1.766 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Frage Baugeschwindigkeit West-Europa vs. Rest der Welt

    Ich frage mich seit Jahren (und habe bis heute noch keine Antwort gefunden), wieso Westeuropäer sooo langsam bauen.

    Ich verfolge hier in Zürich unzählige Projekte, die gebaut werden sollen. Doch wenn ich den Terminplan anschaue, verfliegt bei mir wieder schnell die Vorfreude. Da sind gewisse Projekte bis ins Jahr 2030 (oder gar noch weiter) in der Fertigstellung geplant. Und allein für die Planung vergehen Jaaaaahre. Da frag ich mich, was man da so lange noch planen kann. Und auch die Bau-Phase geht zum Teil ewig.

    Ein paar hundert Kilometer weiter östlich... Bsp. Warschau: Da schiessen Grossprojekte und Wolkenkratzer fast im Rekordtempo aus dem Boden. In ferneren Ländern: China, Vereinigte Arabische Emirate, ja sogar in den USA geht es zum Teil noch schneller.

    Ich verstehe wirklich nicht, wie ein Land, das sich als reichstes Land der Welt ansieht, so langsam bauen kann. Und ich weiss, dass es in Deutschland oder Österreich ähnlich vorangeht.


    Da kann man sich wirklich auf gewisse Projekte gar nicht richtig freuen, da die Fertigstellung in weiter Zukunft liegt.


    Ein Beispiel aus Zürich: "Projekt Glattpark", ein Quartier, welches quasi aus dem Nichts auf einer riesigen leeren Fläche in Zürich-Nord erbaut wurde:
    Erste Visionen und Pläne waren in den 70ern und 80ern, konkrete Pläne waren in den 90ern, alle Politischen Hürden und Abstimmungen waren ebenfalls in den 90ern und 00ern, Baubeginn war 2007, Fertigstellung wird voraussichtlich 2018 - 2020 sein.
    Und ich weiss nicht, ob der Glattpark-Visionär aus den 70ern, der diesen Traum hatte, heute seine Idee sehen kann, wie sie verwirklicht wird.

    Aber Dubai baut den grössten Wolkenkratzer der Welt in 2 Jahren.

  2. #2
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.022
    Sind dir die Begriffe Arbeitsrecht, Arbeitsschutz, Baurecht etc. bekannt?

    Ich wette, das selbst das größte Hochhaus der Welt in Dubai, keine Genehmigung in D, CH oder A bekommen hätte, der Aspekt der Ästhetik sei mal dahin gestellt, ich spreche von Brandschutz, Fluchtpläne usw.

  3. #3
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Sind dir die Begriffe Arbeitsrecht, Arbeitsschutz, Baurecht etc. bekannt?

    Ich wette, das selbst das größte Hochhaus der Welt in Dubai, keine Genehmigung in D, CH oder A bekommen hätte, der Aspekt der Ästhetik sei mal dahin gestellt, ich spreche von Brandschutz, Fluchtpläne usw.
    Ich denke nicht, dass es in Dubai oder USA keinen Brandschutz, Fluchtwege,...etc.. gibt.
    Und ich habe das Gefühl, dass es hier mehr darum geht, Leute zu beschäftigen und Arbeit zu generieren, als möglichst schnell fertig zu werden.

  4. #4
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    In der Schweiz sind diese langen Bauarbeiten wirklich besonders auffallend…besonders im Strassennetz macht sich das bemerkbar.
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Sind dir die Begriffe Arbeitsrecht, Arbeitsschutz, Baurecht etc. bekannt?

    Ich wette, das selbst das größte Hochhaus der Welt in Dubai, keine Genehmigung in D, CH oder A bekommen hätte, der Aspekt der Ästhetik sei mal dahin gestellt, ich spreche von Brandschutz, Fluchtpläne usw.
    Aber dass da so viel Wert auf Arbeitsrecht gelegt wird, glaube ich ehrlich gesagt nicht. Schneller bauen bedeutet schlicht und einfach teurer bauen. Die Arbeiter werden in beiden Fällen geschützt, nur eben, ein Zweischichtenbetrieb kommt um einiges teurer….
    Es sind glaube ich vor allem die Bauunternehmen selbst, die da Geld sparen, sich an ihre Budgetvorgaben halten, sich die Zeit so einteilen, dass sie finanziell gut mitkommen.

    Jedoch kann mir gut vorstellen, dass das Baurecht in der Schweiz strenger ist und zwar um einiges als in anderen Ländern...

    Ein Beispiel, die Sanierung meiner Schule

    Das Gebäude steht unter Denkmalschutz. Ein geeignetes Projekt muss gewählt werden…es folgt die Einsprache des Heimatschutzes. Für den Bau der Provisorien, Pavillons, braucht es besondere Bewilligungen. Was passiert, ein Baum muss gefällt werden, Greenpeace steht vor der Tür (oder sonst irgendein Naturschutz)….usw usw

  5. #5
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.970
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, dass es in Dubai oder USA keinen Brandschutz, Fluchtwege,...etc.. gibt.
    Und ich habe das Gefühl, dass es hier mehr darum geht, Leute zu beschäftigen und Arbeit zu generieren, als möglichst schnell fertig zu werden.
    Doch, genau daran liegt es. In Europa hat man sehr hohe Standards. Die Brandschutzanlagen des neuen Berliner Flughafens bspw. wären außerhalb Europas überall in Ordnung gewesen. Den deutschen Standards reicht er aber nicht, deswegen müssen große Teile des Flughafens nahezu komplett neu gebaut werden. Auch ähnlich ist es bspw. bei dem neuen Hauptbahnhof in Stuttgart. Wie sich herausgestellt hat bestand ein minimales Risiko, dass die verschiedenen Tunnel einsturzgefährdet sind. Deswegen musste der Plan neu kozipiert werden. In China hätte das kein Schwein gejuckt.

  6. #6
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Komm, keine lapidaren Pauschalaussagen und Spekulationen. Weise nach, dass die Verordnungen in USA, Dubai und China so viel lockerer sind, dass daraus ein entscheidender Vorteil bei der Baugeschwindigkeit resultiert.

  7. #7
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    In China gibt es ein Unternehmen, dessen Leiter Zhang Yue heißt, die haben es mal geschafft, in nur 15 Tagen ein 30 Stock Hohes Gebäude zu bauen

    ...

    Ende 2011 gelang der Firma mit dem Bau des T30 eine Sensation: In nur 15 Tagen errichteten Arbeiter das 30 Etagen hohe Gebäude auf dem Firmengelände. Nun wurde der Grundstein für die "Sky City" gelegt. Sie soll zehn Meter höher sein als das bislang höchste Gebäude der Welt, der 828 Meter hohe Burdsch Chalifa in Dubai. Die Sky City werde "die Welt schockieren", glaubt Zhang. Der Wolkenkratzer soll in nur sieben Monaten fertiggestellt werden. Zum Vergleich: Der Bau des Burdsch Chalifa dauerte sechs Jahre.
    ...
    China: Häuslebauer im Höhenrausch | ZEIT ONLINE

    Auch Wie in China das höchste Gebäude der Welt entstehen soll | heise online

    Aller Achtung!

    Warum schaffen wir sowas nicht?

  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Weil die da bereits vormontierte Teile "nur" zusammensetzen

  9. #9
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.970
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Komm, keine lapidaren Pauschalaussagen und Spekulationen. Weise nach, dass die Verordnungen in USA, Dubai und China so viel lockerer sind, dass daraus ein entscheidender Vorteil bei der Baugeschwindigkeit resultiert.
    Ausgerechnet du spricht von zu inhaltsleeren Beiträgen?

    Hier nach zweisekündigem googeln:

    Nach nur einem Monat: Erste Baumängel am Burj Chalifa? - N24.de
    Erdbeben in China: Wurde beim Bauen gepfuscht? - News - Schweizer Radio und Fernsehen

  10. #10
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    War klar dass sowas kommen wird, in zwei Sekunden kann man eben nix hinbekommen. Hier redet keiner über Baumängel und Pfusch, die es überall gibt und die eben meist aus Nichteinhaltung von Vorschriften resultieren.

    Weise nach, dass die Verordnungen in USA, Dubai und China so viel lockerer sind, dass daraus ein entscheidender Vorteil bei der Baugeschwindigkeit resultiert.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. China gegen den Rest der Welt
    Von TigerS im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 18:18
  2. China gegen den Rest der Welt
    Von TigerS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 22:53
  3. Serbien gegen den Rest der Welt
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 19:35
  4. Serbien gegen den Rest der Welt
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 20:32
  5. Album-Erscheinungen 2008 vom Balkan und Rest der Welt
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 18:56