BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Berlin sagt NEIN !

Erstellt von Ya-Smell, 25.11.2011, 19:12 Uhr · 38 Antworten · 2.371 Aufrufe

  1. #31
    Bendzavid
    Ich könnte jetzt schon heulen wenn ich sehe was ich Brutto verdiene und was Netto bei rauskommt und wenn die ganze Kacke in die Hose geht- auch wenn nicht- können wir wieder zahlen, da kotzen mich so Vögel die vom 4. Reich und Weltkriegsvisionen labern richtig an, aber wer nie hart für seine Kohle gearbeitet hat der wird das auch nie Checken.

  2. #32
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Ja, jetzt klingt es doch juut und die mackt ja wat! *kloppt auf den Stammtisch

    Langfristig gesehen sägt Merkel ganz schön heftig am Baum Deutschland rum. Der grösste Exporteur Europas hat nämlich ganz schön profitiert von der ganzen Geschichte (Die Unternehmen in DE, nicht der Staat aber die Eliten gehen ja Hand in Hand). Wenn die nicht aufpasst, was sie macht (oder nicht macht), könnte es sehr schnell in Arbeitslosigkeit umschlagen. Aber egal!!! Hauptsacke sie gibt mal den Tarif durch und wir sind diese Wocke alle sufried'n am Stammtisch!!!

  3. #33
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Wart mal ab, so "Konsequent" wie Frau Merkel regiert wird es nicht mehr lange dauern bis es Knallt und die ganze EU im Eimer ist ...

    Das Griechenland Schuld hat steht außer Zweifel, da wurde über Jahre Fehler gemacht keine Frage, dennoch wenn man eine Gemeinschaft ist dann hilft man sich, gerade wenn man als EU "Großmacht" wie D von der EU am meisten profitiert!!

    Und jetzt kommt mir bloß nicht mit die Griechen sind selber schuld und die haben sie reingemogelt in die EU!...Die ganze EU hat sich reingemogelt, selbst Deutschlands Zahlen haben damals nicht gepasst!
    Ja aber das sind schon andere Töne, es fällt hält aber wohl den meisten Menschen schwer, sich beschimpfen zu lassen und dann fünf Minuten später demjenigen Geld zu leihen oder zu schenken. GR wird seine Kredite nicht bedienen können, egal ob zu 4, 5, oder 7 Prozent insofern ist ein Teil des Geldes, das GR von der EU geliehen kriegt immer geschenkt.

    Ich denke nicht, wenn man GR wie auch immer direkt massiv geholfen hätte, dass die Zinsen für die anderen Länder niedrig geblieben wären. Die Neuverschuldung von PT und ES ist einfach rasend. Bei PT sehe ich auch nicht, dass sich das Land aus eigener Kraft fangen könnte.

    GR wurde geholfen, das Abkommen, das Merkel und Sarkozy FÜR Griechenland ausgehandelt haben, war doch sehr vorteilhaft. 50% Schuldenschnitt ohne Staatsbankrott, subventionierte Kredite durch die EU und im Gegenzug (harte) Reformen in Griechenland.

    GR hat sich aber schon massiv reingeschummelt. Zum Schummeln gehören natürlich zwei, der Schummler und der, der sich beschummeln lässt. Das war ja offensichtlich. War vermutlich aus griechischer Sicht nicht schlau, sie müssen jetzt ihr Sozialprodukt um 20%-30% absenken, das hätte mit einer Abwertung nicht so weh getan.

    Hmm also wer hat denn von der EU am meisten profitiert? DE wäre mit Sicherheit auch ohne EU das wirtschaftsstärkste Land der EU. Profitiert haben definitiv alle. Am meisten profitiert haben PT, ES, GR, IR, wie ging es denn diesen Ländern vor 30 oder 50 Jahren?

  4. #34
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Ja aber das sind schon andere Töne, es fällt hält aber wohl den meisten Menschen schwer, sich beschimpfen zu lassen und dann fünf Minuten später demjenigen Geld zu leihen oder zu schenken. GR wird seine Kredite nicht bedienen können, egal ob zu 4, 5, oder 7 Prozent insofern ist ein Teil des Geldes, das GR von der EU geliehen kriegt immer geschenkt.

    Ich denke nicht, wenn man GR wie auch immer direkt massiv geholfen hätte, dass die Zinsen für die anderen Länder niedrig geblieben wären. Die Neuverschuldung von PT und ES ist einfach rasend. Bei PT sehe ich auch nicht, dass sich das Land aus eigener Kraft fangen könnte.

    GR wurde geholfen, das Abkommen, das Merkel und Sarkozy FÜR Griechenland ausgehandelt haben, war doch sehr vorteilhaft. 50% Schuldenschnitt ohne Staatsbankrott, subventionierte Kredite durch die EU und im Gegenzug (harte) Reformen in Griechenland.

    GR hat sich aber schon massiv reingeschummelt. Zum Schummeln gehören natürlich zwei, der Schummler und der, der sich beschummeln lässt. Das war ja offensichtlich. War vermutlich aus griechischer Sicht nicht schlau, sie müssen jetzt ihr Sozialprodukt um 20%-30% absenken, das hätte mit einer Abwertung nicht so weh getan.

    Hmm also wer hat denn von der EU am meisten profitiert? DE wäre mit Sicherheit auch ohne EU das wirtschaftsstärkste Land der EU. Profitiert haben definitiv alle. Am meisten profitiert haben PT, ES, GR, IR, wie ging es denn diesen Ländern vor 30 oder 50 Jahren?
    ich will jetzt nicht alles zitieren was du geschrieben hast, doch ich habe den verdacht das in deustchland die leute ernst der lage nicht bewusst sind. du redest wirtschaftsstaekste land ..von was? wo will deustchland seine tollen sachen verkaufen wenn der gesamte hauptexport in EU exportiert wird? die deutsche wirtschaft ist total abahengig von EU laendern..darum auch der eruo der von euch deutschen "erfunden" wurde griechenland kann deustchland grad so noch verkraften..da wir nur hauptabnaehmer von schiffe und militaerguetern sind..doch wenn italien und frankreich absacken..koennt ihr genau sogut einpacken.

    denn eins ist sicher durch china und usa wird deutschland seine wirtschaft nicht halten koennen.

    jetzt den schwanz einziehen und sagen ja die sind schuld daran blabla..interssiert mich nicht..aber schoen als die jahren davon profitiert.

    von daher ist dieses denken ala ich schalt schnell um wenn es um griechenland geht..weil es mich nicht interessiert eine sehr falsche einstellung...und hoffe das manche deustche politiker umschalten bis es zu spaet ist..weil deustchland das komando hat in europa..und auch dafuer verantwortlich ist..und nicht ein land das nicht mal 4% der EU wirtschaft ausmacht. das solte langsam in den koepfen rein gehen.


  5. #35
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Was ist jetzt deine Schlussfolgerung, wir machen alle so weiter und die EU oder DE überweisen GR jedes Jahr 10 Mrd EUR damit die griechischen Politiker und Gesellschaft so weiter machen können?

    Italien und Frankreich können sich problemlos selbst helfen.

    Sagt man nicht, die Franzosen wollten den EUR, aber egal, definitiv hat niemand Griechenland gezwungen sich in ein Hartwährungsgebiet zu begeben. Dänemark und UK wollten auch keinen EUR.

    Wenn es morgen keinen Euro oder sogar kein EU mehr gäbe, würde es trotzdem Handel zwischen diesen Ländern geben. Trotzdem redet davon ja keiner, das wäre mit Sicherheit ein Riesenknall.

  6. #36
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177

    ...

    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Was ist jetzt deine Schlussfolgerung, wir machen alle so weiter und die EU oder DE überweisen GR jedes Jahr 10 Mrd EUR damit die griechischen Politiker und Gesellschaft so weiter machen können?

    Italien und Frankreich können sich problemlos selbst helfen.

    Sagt man nicht, die Franzosen wollten den EUR, aber egal, definitiv hat niemand Griechenland gezwungen sich in ein Hartwährungsgebiet zu begeben. Dänemark und UK wollten auch keinen EUR.

    Wenn es morgen keinen Euro oder sogar kein EU mehr gäbe, würde es trotzdem Handel zwischen diesen Ländern geben. Trotzdem redet davon ja keiner, das wäre mit Sicherheit ein Riesenknall.
    Natürlich kann man nicht so weiter machen, das weiß jeder....Wie bitte Frankreich und Italien können sich selber helfen haha....das glauben Sie doch selber nicht oder?!....Am Anfang haben wir bei dem sogenannten Rettungsschirm um Milliarden gesprochen mittlerweile sind wir bei Billionen...also der Knall wird mit Sicherheit kommen, es ist nur eine frage der Zeit! Und ich frage Sie mal wer am meisten zu verlieren hat? Griechenland sicher nicht, die haben mittlerweile fast alles verloren, Deutschland wird alles verlieren und dann bin ich mal gespannt....es ist ein geben und ein nehmen....

  7. #37
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Wo gibt den Griechenland?

    Italien, klar können die das, Frankreich sowieso. GR, PT schaffen es nicht mehr aus eigener Kraft, das wäre in einer Demokratie nicht mehr durchsetzbar. Bei Spanien, wird eng, hängt auch nicht nur von Spanien ab.

    Eine Pleite Italiens wäre eine Weltwirtschaftskrise wie 1929, da ist für alle was dabei.

  8. #38
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177

    OKay

    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Wo gibt den Griechenland?

    Italien, klar können die das, Frankreich sowieso. GR, PT schaffen es nicht mehr aus eigener Kraft, das wäre in einer Demokratie nicht mehr durchsetzbar. Bei Spanien, wird eng, hängt auch nicht nur von Spanien ab.

    Eine Pleite Italiens wäre eine Weltwirtschaftskrise wie 1929, da ist für alle was dabei.
    Na gut damit alle was davon haben, belassen wir es einfach dabei ....

  9. #39
    Albanese
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ist klar
    Von mir kommen auch am laufenden Band Verschwörungstheorien

    Geh einfach mit Shkenderbegs Knochen spielen und troll hier nicht rum.
    Wie die Osmanlis gleich Danke abdrücken wenns gegen Skanderbeg geht. ^^

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 736
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 21:32
  2. Nein zu Islam,Nein zu Islamisierung und Nein zu Moschee Bauten
    Von Barney Ross im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 01:12
  3. Nein!
    Von Caesarion im Forum Sport
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 22:34