BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Die Beziehung zwischen den USA und Israel

Erstellt von lupo-de-mare, 03.10.2006, 20:33 Uhr · 1 Antwort · 574 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Die Beziehung zwischen den USA und Israel

    Unheimlich viele gute Quellen zum Thema. Auch direkt von der Harvard Universität!

    Wer ist der Hund? Wer ist der Schwanz?
    Die Beziehung zwischen den USA und Israel
    23.04.2006


    Uri Avnery
    Übersetzung Ellen Rohlfs




    Für gewöhnlich erzähle ich diese Geschichten nicht, denn sie könnte den Verdacht aufkommen lassen, ich sei paranoid.

    Z.B. wurde ich vor 27 Jahren zu einer Vortragsreise in 30 amerikanische Universitäten eingeladen, einschließlich all der berühmten wie Harvard, Yale, Princeton, MIT, Berkeley und so weiter. Meine Gastgeberin war die Gesellschaft für Versöhnung (Fellowship of Reconciliation), eine geachtete nicht-jüdische Organisation, die Vorträge selbst aber wurden unter der Schirmherrschaft der jüdischen Bet-Hillel-Rabbiner gehalten.

    Bei der Ankunft am New Yorker Flughafen wurde ich von einem der Organisatoren empfangen. "Da gibt es einen kleinen Haken", sagte er mir, "29 der Rabbiner haben Ihren Vortrag abgesagt."

    Am Ende fanden alle Vorträge statt, unter der Schirmherrschaft christlicher Geistlicher. Als wir zu dem einen Rabbiner kamen, der meinen Vortrag nicht abgesagt hatte, erzählte er mir das Geheimnis: die Vorträge waren durch einen vertraulichen Brief der Anti-Diffamierungs-Liga (Anti-Defamation League, ADF), der Gedanken-Polizei des jüdischen Establishments, verboten worden. Der wichtigste Satz blieb mir im Gedächtnis: "Zwar kann nicht gesagt werden, daß der Knesset-Abgeordnete Avnery ein Verräter ist, jedoch ..."

    ............................

    http://www.freace.de/artikel/200604/230406b.html

    THE ISRAEL LOBBY AND U.S. FOREIGN POLICY
    U.S. foreign policy shapes events in every corner of the globe. Nowhere is this
    truer than in the Middle East, a region of recurring instability and enormous
    strategic importance. Most recently, the Bush Administration’s attempt to
    transform the region into a community of democracies has helped produce a
    resilient insurgency in Iraq, a sharp rise in world oil prices, and terrorist
    bombings in Madrid, London, and Amman. ........
    others, both Americans and non‐Americans need to understand and address the
    Lobby’s influence on U.S. policy.

    Hier gibt es das komplette PDF-File (82 Seiten)

    http://ksgnotes1.harvard.edu/Research/wpaper.nsf/rwp/RWP06-011/$File/rwp_06_011_walt.pdf

    Weitere gute links zum Thema unter

    http://aussenpolitikforum.foren-city...licy.html#7671

  2. #2
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514

    Re: Die Beziehung zwischen den USA und Israel

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Unheimlich viele gute Quellen zum Thema. Auch direkt von der Harvard Universität!

    Wer ist der Hund? Wer ist der Schwanz?
    Die Beziehung zwischen den USA und Israel
    23.04.2006


    Uri Avnery
    Übersetzung Ellen Rohlfs




    Für gewöhnlich erzähle ich diese Geschichten nicht, denn sie könnte den Verdacht aufkommen lassen, ich sei paranoid.

    Z.B. wurde ich vor 27 Jahren zu einer Vortragsreise in 30 amerikanische Universitäten eingeladen, einschließlich all der berühmten wie Harvard, Yale, Princeton, MIT, Berkeley und so weiter. Meine Gastgeberin war die Gesellschaft für Versöhnung (Fellowship of Reconciliation), eine geachtete nicht-jüdische Organisation, die Vorträge selbst aber wurden unter der Schirmherrschaft der jüdischen Bet-Hillel-Rabbiner gehalten.

    Bei der Ankunft am New Yorker Flughafen wurde ich von einem der Organisatoren empfangen. "Da gibt es einen kleinen Haken", sagte er mir, "29 der Rabbiner haben Ihren Vortrag abgesagt."

    Am Ende fanden alle Vorträge statt, unter der Schirmherrschaft christlicher Geistlicher. Als wir zu dem einen Rabbiner kamen, der meinen Vortrag nicht abgesagt hatte, erzählte er mir das Geheimnis: die Vorträge waren durch einen vertraulichen Brief der Anti-Diffamierungs-Liga (Anti-Defamation League, ADF), der Gedanken-Polizei des jüdischen Establishments, verboten worden. Der wichtigste Satz blieb mir im Gedächtnis: "Zwar kann nicht gesagt werden, daß der Knesset-Abgeordnete Avnery ein Verräter ist, jedoch ..."

    ............................

    http://www.freace.de/artikel/200604/230406b.html

    THE ISRAEL LOBBY AND U.S. FOREIGN POLICY
    U.S. foreign policy shapes events in every corner of the globe. Nowhere is this
    truer than in the Middle East, a region of recurring instability and enormous
    strategic importance. Most recently, the Bush Administration’s attempt to
    transform the region into a community of democracies has helped produce a
    resilient insurgency in Iraq, a sharp rise in world oil prices, and terrorist
    bombings in Madrid, London, and Amman. ........
    others, both Americans and non‐Americans need to understand and address the
    Lobby’s influence on U.S. policy.

    Hier gibt es das komplette PDF-File (82 Seiten)

    http://ksgnotes1.harvard.edu/Research/wpaper.nsf/rwp/RWP06-011/$File/rwp_06_011_walt.pdf

    Weitere gute links zum Thema unter

    http://aussenpolitikforum.foren-city...licy.html#7671
    die beziehung ist etwa so wie die von rice und shalom. ihr wist ja wie. jebem vam mater americku i izraelsku treba i unistiti ko onaj srbski sanj o velikoj srbiji

Ähnliche Themen

  1. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 16:04
  3. Pläne zwischen Griechenland und Israel
    Von El Greco im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 11:44