BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Ein Blasphemie-Gesetz aufgrund der Sicherheit und Rücksicht auf fremnde Kulturen?

Teilnehmer
16. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, sicher!

    1 6,25%
  • Nein, auf keinen Fall!

    15 93,75%
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

Blasphemie-Gesetz in Europa

Erstellt von Zurich, 13.01.2015, 10:08 Uhr · 71 Antworten · 3.610 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Frage Blasphemie-Gesetz in Europa

    Seit geraumer Zeit (seit der Trennung von Kirche und Staat) ist in den europäischen Staaten Blasphemie erlaubt. Man kann sich über Religionen (Gott, Propheten, Heilige,..etc..) lustig machen, kritisieren,...etc...etc.. alles erlaubt.
    Das Volk wollte es so und Völker machen in Europa die Gesetzte (direkt oder indirekt) durch eine Mehrheitswahl. Und da Freiheit in diesen Staaten grösser als Religion geschrieben wird, kamen auch all die Gesetze zustande.

    Doch seit einiger Zeit ist dieser "Freipass" zum Sicherheitsproblem geworden. Selbst wenn sich Europa komplett aus Nahost fernhalten würde, wäre sie eben wegen solcher Gesetze auf ihren Territorien trotzdem Zielscheibe für religiöse Fundamentalisten.

    Es wandern stets (aufgrund von Kriegen, Kriesen und aussichtslosen Wirtschaftslagen und Armut) immer mehr Menschen aus dem Orient nach Europa und dies kontinuierlich. Ihr Anteil in Europa wächst und wächst (mit jeder Flüchtlingswelle). Sie kommen aus Ländern wo 1.) Religion das wichtigste im Leben ist und über allem steht und 2.) aus Ländern in welchem die Todesstrafe auf Blasphemie im Gesetz steht. Sie kennen es nicht anders, sie sind so erzogen worden, so aufgewachsen und für sie ist es die selbstverständlichste Sache der Welt (wo kein Mensch eine Chance hat sie vom Gegenteil zu überzeugen) und sie werden ihre Kinder auch so erziehen!!!
    Sie kommen dann hierher und sind (aus ihrer Sicht) all diesen Beleidigungen aus den Medien ausgesetzt und sie verstehen auf einmal nicht, wieso niemand dafür bestraft wird. Und auch wenn nur ein winziger Bruchteil deswegen zu Terror greift oder sich sonst radikalisiert, ist es ein Sicherheitsproblem für Europa!

    Blasphemie ist auch vielen strenggläubigen Christen und orthodoxen Juden ebenfalls ein Dorn im Auge. Sie wehren sich zwar nicht so heftig, wie manche Leute die aus dem Orient kommen, aber die Würde-Verletzung empfinden sie gleich stark. Und ich sehe es auch nicht so, dass Muslime allgemein ein Problem mit Blasphemie hätten (Bosniaken, Albaner und Türken scheinen kein Problem mit dem zu haben), sondern eher Leute aus dem Orient. Sie kommen hier in eine völlig fremde und unbekannte Kultur. Das schwule Nachbars-Päärchen küsst sich öffentlich im Gang, in den Zeitungen wird über Gott und Propheten gelästert und gelacht,..und, und und... Viele Sachen, von denen sie sich doch gewohnt sind, dass eigentlich so was höchst-bestraft gehört.

    Deshalb frage ich Euch: Sollte aufgrund der Sicherheit und Rücksicht auf fremde Kulturen ein Blasphemie-Gesetz eingeführt werden?

    (Was immer man auch zu dem Thema meint, es ist und bleibt ein gewaltiges Sicherheitsproblem für Europa.)

  2. #2
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015

  3. #3

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Nein, aber könnte ein wenig gezügelt werden.Was man manchmal sieht oder hört, ist schon echt ekelig geschmacklos und eigentlich null witzig.Respektloses Verhalten und ständige Beleidigungen als "freie Meinungsäusserungen" abzustempeln, ist genauso schwachsinnig.Und man muss auch nicht ständig und andauernd in eine Richtung schießen.Gibt viele,ich nenne es mal im großen und ganzen "Medien", die sich zur Lebensaufgabe gemacht haben, nur eine Religionsgemeinschaft zu Beleidigen.Verbieten nein, aber bitte in einem gesunden Maß

  4. #4
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Dann müsste man alle Griechen verhaften

  5. #5
    Avatar von sweet-sour

    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    3.402
    Nein!

  6. #6
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    Nein, aber könnte ein wenig gezügelt werden.Was man manchmal sieht oder hört, ist schon echt ekelig geschmacklos und eigentlich null witzig.Respektloses Verhalten und ständige Beleidigungen als "freie Meinungsäusserungen" abzustempeln, ist genauso schwachsinnig.Und man muss auch nicht ständig und andauernd in eine Richtung schießen.Gibt viele,ich nenne es mal im großen und ganzen "Medien", die sich zur Lebensaufgabe gemacht haben, nur eine Religionsgemeinschaft zu Beleidigen.Verbieten nein, aber bitte in einem gesunden Maß
    Was du hier geschrieben hast, ist ein schwammig-formulierter Text. Im Gesetz muss es aber klipp und klar definiert sein (sonst gibt es unzählige Rechtsstreitereien). Deshalb: Entweder ist es erlaubt oder verboten. Und bei einem Verbot müsste auch klar definiert werden, welche Strafe es nach sich zieht.

  7. #7

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Was du hier geschrieben hast, ist ein schwammig-formulierter Text. Im Gesetz muss es aber klipp und klar definiert sein (sonst gibt es unzählige Rechtsstreitereien). Deshalb: Entweder ist es erlaubt oder verboten. Und bei einem Verbot müsste auch klar definiert werden, welche Strafe es nach sich zieht.
    Sag ja NEIN.Der Rest ist nur meine Meinung

  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.435
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    Nein, aber könnte ein wenig gezügelt werden.Was man manchmal sieht oder hört, ist schon echt ekelig geschmacklos und eigentlich null witzig.Respektloses Verhalten und ständige Beleidigungen als "freie Meinungsäusserungen" abzustempeln, ist genauso schwachsinnig.Und man muss auch nicht ständig und andauernd in eine Richtung schießen.Gibt viele,ich nenne es mal im großen und ganzen "Medien", die sich zur Lebensaufgabe gemacht haben, nur eine Religionsgemeinschaft zu Beleidigen.Verbieten nein, aber bitte in einem gesunden Maß
    Es ist ja garnicht ständig, eigentlich eher selten, aber da es dann oft Trara gibt oder KLagen, wird es empfunden als kämen die Karikaturen praktisch täglich.

    Nein zum Blasphemiegesetz.

  9. #9
    Avatar von bahro

    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.482
    Wer entscheidet was Blasphemie ist, und was nicht?

  10. #10
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von bahro Beitrag anzeigen
    Wer entscheidet was Blasphemie ist, und was nicht?
    In einer Demokratie: Das Volk (direkt oder indirekt). Aber der Mehrheitswille wird auf jeden Fall akzeptiert.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meschenrassen in Europa
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 12:06
  2. OSCE: Der Kinderhandel in Europa nimmt weiter zu!
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2005, 08:35
  3. UN-Komitee ortet sexistische Gesetze in Kroatien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 11:59
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 17:01