BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Bombenanschlag in Weissrussland

Erstellt von ökörtilos, 12.04.2011, 02:11 Uhr · 10 Antworten · 1.881 Aufrufe

  1. #1
    ökörtilos

    Bombenanschlag in Weissrussland

    MINSK, 11. April (RIA Novosti).


    Bei einer Explosion in der Metro der weißrussischen Hauptstadt Minsk sind am Montagabend elf Menschen ums Leben gekommen und etwa 100 verletzt worden.

    Das teilte Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko Journalisten mit. Am Abend besichtigte der Staatschef die betroffene Station "Oktjabrskaja" in der Nähe zu seiner Residenz. Er ordnete die zuständigen Stellen an, die Sicherheit im öffentlichen Verkehr zu erhöhen sowie den Betroffenen und den Familien der Toten jegliche Hilfe zu erweisen. Für die Ermittlungen sei der Chef des Sicherheitsdienstes KGB persönlich verantwortlich, sagte Lukaschenko.

    Zu den Ursachen der Explosion machten die weißrussischen Behörden bislang keine Angaben. Russlands Präsident Dmitri Medwedew sprach indes von einem "Terroranschlag" und bot Lukaschenko in einem Telefonat Hilfe bei der Klärung der Umstände dieses Verbrechens an". Das teilte Medwedews Sprecherin Natalia Timakowa in Moskau mit.

    Lukaschenko sagte ferner, dass Weißrussland die Hilfe des Nachbarlandes annehmen muss. Experten (aus Moskau) dürften bereits am Dienstag eintreffen. "Wir sind mit einer sehr ernsthaften Herausforderung konfrontiert und müssen eine adäquate Antwort finden", betonte er. Das war der erste Anschlag in der Minsker Metro überhaupt.

    In einer Krisensitzung unter Teilnahme von Vertretern der Militär- und Sicherheitsstrukturen sagte Lukaschenko: "Ich hatte doch gewarnt, dass man uns nicht ruhig leben lässt. Wer steckt dahinter? Sie müssen diese Antwort so schnell wie möglich beantworten", beauftragte er die zuständigen Minister. "Wir selbst sind schuld, weil wir die Sicherheit nicht gewährleistet haben. Wir müssen alles in unseren Kräften Stehende tun, damit die Menschen nicht denken, dass wir unser Brot umsonst essen", betonte Lukaschenko.

    Zuvor berichteten weißrussische Medien von sieben Toten und 75 Verletzten, darunter 40 Schwerverletzten. Wie ein RIA-Novosti-Korrespondent unter Berufung auf Augenzeugen berichtete, stieg aus dem U-Bahn-Ausgang steige schwarzer Rauch auf. Menschen in zerrissenen Kleidern verließen die Metro in Panik. Mehrere waren ohne Schuhe, hieß es.

    Nach Angaben der staatlichen weißrussischen Nachrichtenagentur Belta wurden die tragenden Konstruktionen der Station bei der Explosion nicht beschädigt, es habe keinen Einsturz gegeben. Bei "Oktjabrskaja" handelt es sich um eine Umsteigestation, wo es in den Spitzenbelastungsstunden immer viele Passagiere gibt.

    Die weißrussische Polizei wurde nach der Explosion in erhöhte Bereitschaft versetzt. Das teilte der Sprecher des Innenministeriums, Alexander Lastowski, Journalisten mit. Zugleich wich er der Antwort auf die Frage aus, was konkret in der Station geschehen war. "In nächster Zeit soll ein Strafverfahren eingeleitet werden", sagte er nur.

  2. #2
    ökörtilos
    Mit dieser Tat haben sich die "Demokraten" oder wie auch immer sich diese Würmer zu nennen pflegen diskreditiert.Möge Batka sie selbst wenn sie sich an den entlegensten Winkeln der Erde verstecken sollten aufspüren und gnadenlos zur Rechenschaft ziehen.

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    welcher Batka?

  4. #4
    ökörtilos
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    welcher Batka?
    Der letze Staatsmann Europas









  5. #5
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    habe es mir gedacht und unter Lukaschenko nachgesehen aber nix von Batka :-( naja, seine Zeit wird auch irgendwann ablaufen

  6. #6
    ökörtilos
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    habe es mir gedacht und unter Lukaschenko nachgesehen aber nix von Batka :-( naja, seine Zeit wird auch irgendwann ablaufen

    Batka="Väterchen"

    So wird er vom Volk liebevoll genannt.

    Seine Zeit wird so schnell nicht einfach "ablaufen", nicht solange ihn das Volk wieder und wiederwählt (aufgrund seiner Großartigkeit)

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    sehe gerade zufällig, bist etwas spät dran

    ein Prosit auf den allseits beliebten und mit so ca. 99,8% der Stimmen immer wieder gern gewählten Babka

  8. #8

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    ja iwie neigt sich die welt des ende zu

  9. #9
    Albo-One
    Ohje ........



    Mögen die Opfer in Frieden ruhen.

  10. #10
    ökörtilos
    Unsere wunderbaren Qualitätsmedien berichten:

    dem "Focus" entnommen (man erinnere sich: "Fakten Fakten Fakten" wollte uns der Fettsack liefern)

    Festnahmen nach Anschlag in Minsk

    Minsk (dpa) – Nach dem verheerenden Bombenanschlag in der weißrussischen Hauptstadt Minsk mit zwölf Toten haben die Behörden des autoritär regierten Landes mehrere Verdächtige festgenommen. Das sagte der stellvertretende Generalstaatsanwalt Andrej Schwed der unabhängigen Agentur Belapan. Nähere Angaben machte er zunächst nicht. Es habe sich nicht um ein Selbstmordattentat gehandelt. Der mit Metallteilen gespickte Sprengsatz sei ferngezündet worden. Ziel des Anschlags in einer Metrostation gestern sei gewesen, die Ex-Sowjetrepublik zu destabilisieren, sagte Schwed.

    Natürlich konnte man es auch an dieser Stelle nicht lassen auf die Prädikate "autoritär regiert" und "ex-Sowjetrepublik" zu verzichten.Ob in der weissrussischen Presse wenn diese von Deutschland berichtet auch von "einer Pellwurst regiert" und "ex-Nazistaat" die Rede ist?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bombenanschlag in Jerusalem
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 18:38
  2. Bombenanschlag in der türkei
    Von Dikefalos im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 00:20
  3. Bombenanschlag in Mitrovica
    Von CrazyDardanian im Forum Kosovo
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 18:24
  4. Bombenanschlag in Indien
    Von Helios im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 10:22
  5. Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 10:41