BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 52 von 61 ErsteErste ... 242484950515253545556 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 601

Bombenexplosion beim Boston-Marathon mehrere Tote und Verletzte

Erstellt von Charlie Brown, 15.04.2013, 22:53 Uhr · 600 Antworten · 30.430 Aufrufe

  1. #511
    Avatar von Emperor

    Registriert seit
    23.04.2013
    Beiträge
    566
    das ist der jüngere bruder,der onkel hat doch schon gesagt dass der kleine sich angepasst hatte,auch freunde hatte.
    aber sein großer bruder war sein idol,bald auch sein todesurteil.
    du brauchst nicht fotos von ihm mit basecap und jeans zeigen um etwas zu beweisen.
    der kleine bruder wurde vom großen manipuliert,der große zuvor in tschetschenien von terroristen.

  2. #512
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.070
    Zitat Zitat von Emperor Beitrag anzeigen
    das ist der jüngere bruder,der onkel hat doch schon gesagt dass der kleine sich angepasst hatte,auch freunde hatte.
    aber sein großer bruder war sein idol,bald auch sein todesurteil.
    du brauchst nicht fotos von ihm mit basecap und jeans zeigen um etwas zu beweisen.
    der kleine bruder wurde vom großen manipuliert,der große zuvor in tschetschenien von terroristen.

    Is ja geil....was willste damit sagen?

    Das macht ihn jetzt unschuldiger?

  3. #513

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Emperor Beitrag anzeigen
    das ist der jüngere bruder,der onkel hat doch schon gesagt dass der kleine sich angepasst hatte,auch freunde hatte.
    aber sein großer bruder war sein idol,bald auch sein todesurteil.
    du brauchst nicht fotos von ihm mit basecap und jeans zeigen um etwas zu beweisen.
    der kleine bruder wurde vom großen manipuliert,der große zuvor in tschetschenien von terroristen.
    Die Attentäter von 9/11 sollen übrigens während ihres Aufenthalts in den USA in diverse Bars und Clubs gegangen sein und dort angeblich auch Alkohol konsumiert haben.

    Alles das beweist eben gar nichts, es gibt bekanntlich auch Menschen die Jahre lang lieb und nett sind und auf einmal zu Verbrechern werden.

  4. #514
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Geil, bei Breivik hat man einfach blind geglaubt obwohl er vorher auch eher unauffällig gelebt hat. Und jetzt wenn es Moslems sind, findet man diverse selbsterstellte "Theorien".

    Lebt weiterhin in eurer Traumwelt wo ausnahmslos alle Moslems doch friedlich sind und keinem was böses tun wollen.

  5. #515

  6. #516
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    "Die Zarnajews waren RTL2-Dschihadisten"


    Die Boston-Attentäter waren weder besonders politisch noch allzu religiös. Ihr Hass speiste sich aus islamistischen Videos. Terrorexperte Peter Neumann über den neuen Typus "Gangster-Terrorist".


    Terrorexperte Peter Neumann: "Die Zarnajews waren RTL2-Dschihadisten" - Politik | STERN.DE

  7. #517
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    „Mir ist egal, wenn sie auch meinen zweiten Sohn töten“






    Boston – „Mein ältester Sohn wurde getötet und es ist mir egal, wenn sie heute auch meinen jüngsten Sohn töten.“ Das sagte Subeidat Zarnajewa (45), die Mutter der Boston-Bomber, jetzt in einem verstörenden Interview mit dem TV-Sender CNN.
    Die Mutter der beiden Attentäter auf den Boston-Marathon hält nach wie vor daran fest, dass ihre Söhne unschuldig sind.
    „Sie wurden umgebracht, weil sie Muslime waren. Nichts anderes!“, sagte Zarnajewa gegenüber Reportern des Senders. „Tamerlan war der sanfteste, netteste, liebevollste Junge.“
    Auch an einen gerechten Prozess glaubt die Frau nicht: „Ich glaube, sie werden versuchen, meinem Dschochar die Schuld zuzuschieben. Sie haben ihm seine Stimme genommen, seine Fähigkeit, zur Welt zu sprechen. Das haben sie getan, weil sie nicht wollen, dass die Wahrheit ans Licht kommt!“
    Angesichts der Todesstrafe, die ihrem jüngeren Sohn droht, sagte Zarnajewa am Telefon: „Gott ist ihr Beschützer. Allah ganz alleine. Wenn sie meinen Sohn umbringen, ist mir das egal. Ich will, dass die Welt das hört. Und es ist mir auch egal, ob sie mich umbringen. Ich werde sagen: Allahu akbar (Gott ist groß).“


    Am Mittwoch war bekannt geworden, dass sowohl Tamerlan (26) und seine Familie – Frau Katherine (24) und Tochter Zahara (3) – als auch sein Bruder Dschochar (19) jahrelang von staatlicher Sozialhilfe gelebt haben sollen. Dschochar bekam überdies seit 2011 ein Stipendium für vielversprechende Studenten in Höhe von 2500 Dollar.
    Auch die Eltern der Boston-Bomber bekamen während ihres Aufenthalts in den USA finanzielle Hilfe aus Steuergeldern, berichtet die Zeitung „Boston Herald“.
    WAS WUSSTE DIE MUTTER?
    Schon seit 2011 soll der getötete Boston-Bomber wiederholt SMS an seine Mutter geschickt haben, in denen er bekundete, dass er bereit sei für den Islam zu sterben, behauptet der Sender„Fox News“ unter Berufung auf Quellen aus dem Kapitol in Washington.
    Subeidat Zarnajewa, eine gelernte Kosmetikerin, soll mit ihren Kundinnen über Verschwörungstheorien rund um die Terroranschläge in New York vom 11. September 2001 gesprochen haben. Die Theorien habe sie von ihrem Sohn gehabt, berichtet der „Boston Herald“.
    Im Juni 2012 wurde Zarnajewa in einer Filiale der Kaufhauskette „Lord & Taylor“ beim Stehlen von Kleidern im Wert von 1624 Dollar erwischt. (Ironie des Schicksals: Nach dem Anschlag trug eine Überwachungskamera genau dieser Kaufhauskette maßgeblich zur Identifizierung der Marathon-Attentäter bei.)
    Die Ehe der Eltern zerbrach, Vater und Mutter zogen getrennt zurück nach Russland.
    Wurde Tamerlan dadurch noch mehr radikalisiert? War es Zufall, dass der Attentäter von Januar bis Juli 2012 selbst in Russland war?
    Nachdem die Ermittler am Dienstag in die russische Teilrepublik Dagestan Dagestan gereist waren, um mit den Eltern der Boston-Bomber zu sprechen, hieß es zunächst, die Zarnajews würden am Donnerstag zur Unterstützung der Ermittlungen in die USA zurückkehren.
    Dort droht dann allerdings auch der Mutter eine Festnahme – wegen des Ladendiebstahls von 2012, wie die Zeitung „Daily Mail“ berichtet...

  8. #518
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Eine nette Familie......

  9. #519
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.070
    Die gestohlenen Kleider wurden ihr wohl auch unauffällig angekleidet!

    Scheiß Westen!

  10. #520
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Mutter und ganze Sippe nach Tschetschenistan abschieben wo alles besser ist als in den bösen Vereinigten Staaten

Ähnliche Themen

  1. Schweiz: Mehrere Tote bei Schießerei
    Von blubb im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 18:55
  2. Mehrere Hundert Tote bei Fährunglück vor Sansibar
    Von Grizzly im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 06:58
  3. Heute: Sandsturm auf der Autobahn – mehrere Tote
    Von Frieden im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 20:25
  4. Tote und Verletzte in Holland
    Von danijel.danilovic im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 20:46
  5. Mehrere Tote bei Busunglück in Serbien
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 12:40