Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
Wer denn?
Meine Kennnisse in der Geschichte von Deutschland sind wenig. Die Ausbreitung aber der indogermanischen Stämmen aus den russichen-ukranischen Steppen wird etwa vor 4-5000 Jahren vermutet, und Funde von Menschenbesiedlung in Deutschland gibt es schon von früheren Zeiten, so weit ich weiß. Ausserdem, haben in diesem Raum auch später andere Völker gelebt, wie Slawen, Kelten, Römer. Ist es nicht so?

Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
Ach ja, die eigene Leistungsbereitschaft, Ausbildung, Durchschnittsintelligenz, Rohstoffe und die Staatsform sind eigentlich egal, nur Ausbeuten muss man die Länder, dann wird ein Staat reich!

Wenn die Leistungsbereitschaft und Ausbildung in einem anderen Land mangelhaft ist, dann ist das nicht so schlimm. Deutschland zahlt dann schon vor und nimmt diese Leute auf.
Das ist wie die Frage mit dem Ei und dem Huhn. Man kann nicht so einfach sagen, ob die mangelhafte Ausbildung und Leistungsbereitschaft ein Ergebnis der Ausbeutung ist, oder umgekehrt. Es gibt verschiedene Theorien darüber. Und natürlich spielen auch die physich-geographischen Faktoren sehr große Rolle.

Was aber wichtig zu verstehen ist, ist dass was in einem Erdteil passiert, auch das andere beeinflusst. Kein Land ist ein geschlossenes System. Und die globalen Probleme können nur durch globales Handeln gelöst werden.