BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 62

BRD-Vizekanzler: "Saudi Arabien indirekter Terror-Finanzierer"

Erstellt von Amphion, 10.12.2015, 02:50 Uhr · 61 Antworten · 3.019 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.044
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Danke Jovan,

    die Beiträge der über Dir zitierten Person lese ich grds. nicht, so ist mir zuvor sein Inhalt entgangen.
    Nun, deutlicher geht es nicht mehr:

    "Ich habe vorhin mit einem guten Freund zu Mittag gegessen,
    ein Mann der fest im Leben steht, überzeugter Nationalsozialist
    ."

    Ich setze mich mit Nazis nicht hin, esse mit einem solchen PACK auch nicht zu Mittag, den gebe ich nicht die Hand.
    Der zitierte Dzeko macht es, hat darunter sogar gute Freunde.

    Vielleicht möchte er, sollte er in DE leben, abgeschoben werden.
    Da könnten wir jedoch weiterhelfen, die Mischung aus Nazi und Moslem dürfte doppelt gefährlich sein.


    Solche Aussagen sind es, die Wasser auf der Mühler des Packs sind, und der Pegida-Organisatoren.
    Das hören sie sehr gerne, dass Ausländer sich am ultrarechten Rand ansammeln, zumal auch noch Moslems.
    Wir haben gesehen, ---> wie schnell aus dem Balkan ein "gesicherter" Balkan geworden ist.
    Um das nicht zu erkennen muss man wirklich dämlich sein.

    Der mag dich voll.

  2. #52

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Kann man den Thread schließen oder Amphion sperren, mittlerweile dürfte doch auch der letzte hier kapiert haben dass er diese Plattform nur nutz um seine neo-nazistische Propaganda an den Mann zu bringen.
    Dich stört offenbar die Wahrheit, weil auch Du ein Moslem sein könntest.
    Dann lies den Einleitungspost erneut und abermals durch, bis Du diesen verstanden, auch wenn es dauern sollte

    Zum Einleitungspost:
    (BRD-Vizekanzler: "Saudi Arabien indirekter Terror-Finanzierer")


    Keine Sorge, das wird eh geschehen, die hiesigen Mods werden Dir bei der Unterdrückung der Aussagen des SPD-Chefs und Wirtschaftsministers und Vizekanzler Deutschlands behilflich sein.

    Jetzt solltest Du noch erwähnen, dass der Genosse Sigmar ein NAZI wäre.
    Das fehlt noch zur Krönung.




    (schon schlimm, wenn Menschen in ihrem religiösen Faschismus aufgewachsen sind,
    und diesen am Ende nicht als Faschismus erkennen wollen bzw. können.
    Die werden am Ende zu einer echten Gefahr.)

  3. #53

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Dich stört offenbar die Wahrheit, weil auch Du ein Moslem sein könntest.
    Dann lies den Einleitungspost erneut und abermals durch, bis Du diesen verstanden, auch wenn es dauern sollte

    Zum Einleitungspost:
    (BRD-Vizekanzler: "Saudi Arabien indirekter Terror-Finanzierer")


    Keine Sorge, das wird eh geschehen, die hiesigen Mods werden Dir bei der Unterdrückung der Aussagen des SPD-Chefs und Wirtschaftsministers und Vizekanzler Deutschlands behilflich sein.

    Jetzt solltest Du noch erwähnen, dass der Genosse Sigmar ein NAZI wäre.
    Das fehlt noch zur Krönung.
    Sigmar Gabriel kritisiert die außenpolitischen Handlungen eines Partners der BRD, du hingegen hetzt gegen Muslime und verbreitest deine Nazi-Scheisse hier. Deine Aussagen haben mehr mit denen von Hitler gemeinsam als mit denen von Fat Siggy.

  4. #54

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Sigmar Gabriel kritisiert die außenpolitischen Handlungen eines Partners der BRD, du hingegen hetzt gegen Muslime und verbreitest deine Nazi-Scheisse hier. Deine Aussagen haben mehr mit denen von Hitler gemeinsam als mit denen von Fat Siggy.
    Bist Du Genosse?

  5. #55

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Bist Du Genosse?
    Halt's Maul!

  6. #56

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Halt's Maul!
    Erneut: Bist Du Genosse?
    Dein "Halt's Maul" klingt nach etwas anderem.

    Auf Dauer wird kein Genosse diejenigen zu schützen bereit sein,
    die seine demokratische Grundordnung zersetzen wollen.
    Gehe ruhig davon aus, es hat mit dem Genossen Sigmar begonnen, das Tor ist nun offen.

    Wer fortan nicht will, der bekommt die Quittung.



    Nachtrag:
    Genosse Sigmar ist vom Beruf her Lehrer, und jung.
    Er brauchte ein wenig Zeit, um den Realismus um seine Ohren zu schnuppern.
    Nun ist ihm der Duft der Wirklichkeit gewahr.

  7. #57
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.927
    Aus Saudi-Arabien werden überall in der Welt wahabitische Moscheen finanziert.
    Aus diesen Gemeinden kommen in Deutschland viele islamistische Gefährder
    .“



    Was ich dennoch eigenartig finde ist, dass man das Problem sieht, es aber offensichtlich, seit mehreren Jahren, nicht bekämpft...

  8. #58
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Lost in Translation: Saudis verteidigen sich mit seltsamer Zeitungsanzeige

    Von Severin Weiland und Matthias Gebauer


    Auf sechs Spalten, ohne Foto, hebt der Text den Kampf des wahhabitischen Königreichs gegen radikalisierte Muslime hervor.


    In dem Text ist die Rede von "taillierten Strategien" gegen Radikalismus. An anderer Stelle geht es reichlich konfus um "Bemühungen so wie zur Bekämpfung des Extremismus und, um saudische Bürger an das Leben in der globalen Gemeinschaft zu gewöhnen". Oder es wird festgehalten: "Imame wurden verboten zu Anstiftungen und Gespräche über Intoleranz zu halten."
    Der Text in der FAZ mag in Teilen auf deutsche Leser erheiternd wirken, der Hintergrund aber ist ernster Natur. Nicht zuletzt sorgte dafür das Papier des BND, das der deutsche Auslandsgeheimdienst an Journalisten verteilt hatte und in dem König Salman und seinem Sohn, dem Verteidigungsminister, attestiert wurde, sie wollten sich "mit einer starken militärischen Komponente" als "Anführer der arabischen Welt profilieren". Vor allem ein psychologisierender Satz ließ dort aufhorchen: "Die bisherige vorsichtige diplomatische Haltung der älteren Führungsmitglieder der Königsfamilie wird durch eine impulsive Interventionspolitik ersetzt."
    Die Reaktionen waren heftig. Im Auswärtigen Amt meldete sich Abdel Dschubair, der Amtskollege von Minister Frank-Walter Steinmeier. Es wurde ein deutliches Telefonat zwischen beiden Außenministern, in Riad bekam die Botschaft und das dort stationierte BND-Personal den Ärger ab.Nach einer Intervention im Kanzleramt, dem der BND untersteht, distanzierte sich eine Regierungssprecherin von der BND-Analyse. Das Problem für Berlin ist offenkundig: Saudi-Arabiens streng-konservative Ausprägung des sunnitischen Islam passt nicht zu westlichen Werten von Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechten, doch ist das Land ein wichtiger Partner, nicht nur ökonomisch. Zuletzt gelang es dem Westen, die miteinander verfeindeten Staaten Iran und Saudi-Arabien in Wien auf zwei Syrien-Konferenzen mit an den Tisch zu bringen.
    Saudi-Arabien verteidigt sich mit seltsamer Anzeige in der FAZ - SPIEGEL ONLINE

  9. #59

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen

    Was ich dennoch eigenartig finde ist, dass man das Problem sieht, es aber offensichtlich, seit mehreren Jahren, nicht bekämpft...
    Du glaubst doch nicht tatsächlich daran dass er das gesagt hat weil er konstruktive Kritik an Saudi Arabien üben wollte. Das sind doch alles nur Aussagen die vor jeder Wahl getroffen werden um Stimmen zu bekommen.

    suud.jpg

    So habe ich unseren Wirtschaftsminister in Erinnerung, als Bittsteller in Saudi Arabien.

  10. #60
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen

    Was ich dennoch eigenartig finde ist, dass man das Problem sieht, es aber offensichtlich, seit mehreren Jahren, nicht bekämpft...
    Das beste ist aber, es wird den Menschen als "Flüchtlingshilfe" der Saudis angedreht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Du glaubst doch nicht tatsächlich daran dass er das gesagt hat weil er konstruktive Kritik an Saudi Arabien üben wollte. Das sind doch alles nur Aussagen die vor jeder Wahl getroffen werden um Stimmen zu bekommen.
    So habe ich unseren Wirtschaftsminister in Erinnerung, als Bittsteller in Saudi Arabien.
    Er hat das gesagt, weil zum ersten Mal konstruktive Kritik geübt wurde, anstatt wegzuschauen und die Taten dieser Religionsfanatiker anzuprangern.
    Und hör auf zu relativieren. Die Lage in Saudistan ist offenkundig.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Saudi Arabien ein Terror Staat das vernichtet werden muss
    Von El Mero Mero im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 02.10.2016, 22:29
  2. Saudi-Arabien: Zwölfjähriger Junge soll enthauptet werden
    Von CüneytArkin im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 22:15
  3. Saudi-Arabien droht mit Eingreifen
    Von Crane im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 19:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 20:20