BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Sollen die Briten die EU verlassen?

Teilnehmer
59. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    25 42,37%
  • Nein

    24 40,68%
  • Mir egal

    10 16,95%
Seite 14 von 93 ErsteErste ... 41011121314151617182464 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 924

Brexit

Erstellt von Grdelin, 09.05.2015, 08:44 Uhr · 923 Antworten · 30.873 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    7.849
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ostdeutschland hat profitiert?! Na ja, das kann man wohl verschieden sehen.... Es gibt nur einige sehr wenige Boomregionen bzw. Regionen, wo die Aussichten gut sind.
    Sory hb mich total verschrieben ich meinte es umgekehrt west hat mehr profitiert.

  2. #132
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    22.959
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    ......

    Für Griechenland wäre es das beste Pleite zu gehen und sich dann selber aus der blöden Situation zu bringen, denn wenn jemand muss macht er es auch.
    .....

    Diese stinkfaulen Argentinier wollen einfach nicht arbeiten.

  3. #133
    Avatar von Cerberus

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    22.224
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Su vergisst in einer Gemeinschaft profitieren immer die Fleissigen, die faulen denken dann sie können andere für sich arbeiten lassen und merken erst spät das sie sich damit immer tifer in den Scheiss reiten
    Ihr habt keinerlei Ahnung von Griechenland und labert irgendnen Scheiss daher den die Medien euch zum Frass werfen.

    Ich bin gerade in GR und hatte gestern wieder so eine Diskussion hier mit einer Freundin. Weiste wie hoch ihr Stundenlohn ist? 3.5. Weiste wieviel Stunden sie am Tag arbeitet?? 10-12. Teilweise muss man auch 7 Tagen die Woche ran. Geh du mal arbeiten wohl zu wissen, dass du mit deinem läppischen Lohn weder deine Miete noch sonstwas bezahlen kannst. Hier kannst du es dir gar nicht leisten faul zu sein, da es sowas wie Hartz 4 und dergleichen gar nicht gibt. Wenn du keine Arbeit hast, musste zu sehen wie du dein Magen füllst. Also erzähl mir hier nichts von Faulheit. Das der Stempel des Schwarzen Schafes auf Griechenland hängt kann man ganz gut an dir und deinen Busenfreund den bekifften Indianer sehen.

    Ich habe Griechenland in keinster Weise erwähnt, aber dieser Idiot meint zu müssen den Staat Griechenland zu diffamieren und in die Diskussion miteinzubringen und das nur wegen meiner Herkunft. Lächerlich sowas

  4. #134
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.872
    Hat Cameron gerade von Rücktritt gesprochen?

  5. #135
    Avatar von Recep-Tayyip-Erdoğan

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.702

  6. #136
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    22.959
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Hat Cameron gerade von Rücktritt gesprochen?

    Ja, in drei Monaten.

  7. #137
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.284
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Du vergisst in einer Gemeinschaft profitieren immer die Fleissigen, die faulen denken dann sie können andere für sich arbeiten lassen und merken erst spät das sie sich damit immer tifer in den Scheiss reiten.
    Du bist wie weiter oben schon erwähnt völlig auf dem holzweg mein freund.

    OECD-Zahlen zu Jahresarbeitszeiten: Von wegen faule Südeuropäer: Griechen schuften 600 Stunden mehr als Deutsche - FOCUS Online

  8. #138
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.872
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ja, in drei Monaten.
    Stimmt. Scheint sich jedoch jetzt schon abzuzeichnen, dass sich die Scheidung und deren Abwicklung in die Länge ziehen wird. Das wird so eine Phase von Vakuum bzw. Unsicherheit schaffen, was sicher weder wirtschaftlich noch politisch irgendjemandem gut tut. Werden sehen,

  9. #139
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22.424
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Bin etwas schockiert, weil ich Angst habe was das für Auswirkungen hat.

    Bin echt gespannt wie das für sie läuft.

    nächste welle, evtl. Erschütterung wird es ab 16:00 geben

  10. #140
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    22.959
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Stimmt. Scheint sich jedoch jetzt schon abzuzeichnen, dass sich die Scheidung und deren Abwicklung in die Länge ziehen wird. Das wird so eine Phase von Vakuum bzw. Unsicherheit schaffen, was sicher weder wirtschaftlich noch politisch irgendjemandem gut tut. Werden sehen,

    Sie reden ja jetzt schon, hehe obwohl grad erst entschieden, dass die zwei Jahre austrittsverhandlungen nicht reichen werden....und sie reden jetzt schon von ner Verlängerung der Austrittsverhandlungen.


    Bis zum Austritt ist Britannia volles EU Mitglied....mit allen Rechten und Pflichten....


    Jetzt machen wir gerade dieses geschmeidige TITIP Klopapier fertig und dann können wir gleich das selbe mit den Briten machen.....erst wenn sie die Verträge dann vorliegen haben werden wir sehen, wie wichtig ihnen der Austritt dann sein wird....


    Nordirland .... ist grad im Morgenmagazin gesagt worden....die denken schon über einen Zusammenschluss mit Irland nach.


    Schottland....hat erst vor kurzer Zeit ein Pro EU Referendum geführt und denkt drüber nach noch eins zu starten.


    Vielleicht kann sich der Eine oder Andere daran erinnern was ich zum Grexit geschrieben habe.....Einmal gebückt immer gebückt......so (Austritt) oder so (Dabei bleiben).


    Das Ende vom Lied des Brexits wird genau das sein....einmal gebückt immer gebückt.


    Was mich ärgert....in Manchen Dingen haben die Briten auch recht.....zB. Kommission der EU regiert....wer wählt die? Kein Schwein.

    Aber warum Austritt und nicht die EU einfach verändern als so grosse Nation?