BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Sollen die Briten die EU verlassen?

Teilnehmer
60. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    26 43,33%
  • Nein

    24 40,00%
  • Mir egal

    10 16,67%
Seite 26 von 94 ErsteErste ... 162223242526272829303676 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 934

Brexit

Erstellt von Grdelin, 09.05.2015, 09:44 Uhr · 933 Antworten · 34.140 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837


    Aber im europäischem Parlament sitzen und EU-Gelder schnorren.

  2. #252
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    12.026
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Nein andere Menschen haben kein Gehirn nur du hast ein Gehirn.

    "Ihr" undefiniert passt zu euch.

    Die Balkanesen sollten sich lieber an China orientieren.
    Du machst es dir sehr einfach mit deinem immerwährenden "ihr". Definiere dieses "ihr" doch mal. Du könntest es, aber traust dich nicht.

    Auf der einen Seite den Kapitalismus verdammen, auf der anderen Seite China als Heilsbringer liefern, dessen Kurse 2015 komplett eingebrochen sind. Wie verträgt sich der Kader-Kapitalismus eigentlich mit deiner Religion?

  3. #253
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.907
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    Ja und die Nettozahler Verdienen sich Dumm und Dummer .

  4. #254
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.543
    Das wird den Unabhängigkeitsbestrebungen in Schottland und den Wiedervereinigungsbestrebungen in Nordirland wieder großen Aufwind geben.
    Wieso auch nicht. Nordirland und Schottland müssen wohl nicht damit rechnen, dass gewaltsam gegen ihre Unabhängigkeitsbestrebungen gekämpft wird wie das in unserem Fall war wegen den unzivilisierten Serben.

  5. #255
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    7.589
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Du machst es dir sehr einfach mit deinem immerwährenden "ihr". Definiere dieses "ihr" doch mal. Du könntest es, aber traust dich nicht.

    Auf der einen Seite den Kapitalismus verdammen, auf der anderen Seite China als Heilsbringer liefern, dessen Kurse 2015 komplett eingebrochen sind. Wie verträgt sich der Kader-Kapitalismus eigentlich mit deiner Religion?
    Ich muss dir keine Identität geben das musst du selber machen. Ich bin nicht diese Person aus dem Reiche der Phantasie mit der du redest.

  6. #256
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.100
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Das darfst du bitte nicht falsch verstehen. Aber das ärgert eigentlich am meisten. Der alte und ältere Teil der Bevölkerung haben für eine so derart grundlegende Richtungsentscheidung des Schicksals ihres Landes eine Entscheidung getroffen, deren Folgen aber die Jungen am meisten spüren werden. Und dass jetzt ein Farrage plötzlich "Wahlversprechen" schon gleich revidiert ist für mich nur mehr als symbolisch.

    ...
    Warum sollte ich das falsch verstehen, ich als alter Mann habe doch auf diese Tatsache hingewiesen...


    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Warum hat die EU nicht lange vorher reagiert. Jetzt wird geheult wegen Verlust? Das ist was ich geschrieben hatte, die Börse weint, die Anleger weinen, die Banken weinen und alle stehen unter "Schock". Hätte die EU die Banken ihre Krisen mal alleine bezahlen lassen, anstatt das kleine Volk zu belasten wäre es nicht so weit gekommen. Die EU hat Spanien, Italien, Portugal und auch Griechenland fast in den Ruin getrieben, da waren viele Menschen bis zur Armut geschockt. Warum will das keiner zur Kenntnis nehmen?
    Ich habe nirgends geschrieben, dass die EU sich in einem Idealzustand befindet, da besteht ganz sicher großer Reformbedarf. Aber ich kenne ja nun das zertrümmerte Nachkriegs-Europa noch aus eigener Anschauung und durfte miterleben, wie es auch und vor allem durch den Prozess der (westeuropäischen) Einigung wieder aufgebaut wurde.
    Man sollte ja auch nicht vergessen, dass es auch eine politische Organisation ist, die z.B. kriegerische Auseinandersetzungen zwischen den Nationalstaaten verhindern soll. Dass die EU dabei leider in YU versagt hat, war für mich schmerzhaft, ändert aber nichts an meiner grundsätzlich positiven Einstellung gegenüber der europäischen Idee.

    PS: Die China-Freunde hier sollten sich mal überlegen, was mit einem Forum wie diesem unter chin. Kontrolle so passieren würde - tägliche Abschaltungen oder Verbot???

  7. #257

    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    1.917
    guck euch den eurostoxx 50 an seit 2000 steigt da nichts mehr sind die ganzen banken die wir zerstört haben
    nur der dax steigt auch wenn die deutsche bank seit 1998 80% an wert verloren hat commerzbank sowiso
    chart.png
    2-3% dividende kommen aber noch dazu beim dax nicht

  8. #258

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.191
    Ich war positiv überrascht vom Ergebnis. Wir können jetzt hoffen, dass Brexit der Anfang des Endes der EU sein wird.

  9. #259
    Avatar von Cerberus

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.203
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Die Briten haben sich getraut was sich die Griechen nicht getraut haben, griechische Weisheit vs. britische Wagemut.
    Du musst von den Politikern reden. Nicht vom einfachen Volk. Auch das griechische Volk hat mit großer Mehrheit für Nein gestimmt, obwohl diese wussten dass das Nein das Land aus der EU katapultieren würde. Die Politiker vorallem Tsipras hatte nicht die Eier in der Hose es durchzuziehen und ist völlig eingeknicktm Das Ende vom Lied kennen wir

  10. #260
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    23.788
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Ja und die Nettozahler Verdienen sich Dumm und Dummer .
    werdet doch einfach nettozahler
    wo ist das Problem?

    GR hat eigentlich die besten vorraussetzungen.
    geographie u.s.w