BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Sollen die Briten die EU verlassen?

Teilnehmer
60. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    26 43,33%
  • Nein

    24 40,00%
  • Mir egal

    10 16,67%
Seite 46 von 94 ErsteErste ... 3642434445464748495056 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 938

Brexit

Erstellt von Grdelin, 09.05.2015, 09:44 Uhr · 937 Antworten · 35.643 Aufrufe

  1. #451
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.973
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Mir ist ein Rätsel, wie du in kleinen Dimensionen denkst, dessen ökonomische Einbußen sich nach deiner Aussage auf nur ein paar Milliarden beschränken.

    Jetzt abgesehen von der nationalen Einheit, deren Ausmaß sowohl gesellschaftlich als auch ökonomisch noch nicht abzusehen ist, die Verunsicherung in Logisitik und Banken-Sektoren wird dem Wachstum ein herben Dämpfer versetzen. Frankreich macht sich bereits als Hauptsitz für Banken in Paris stark. Fahrzeughersteller werden unter den neuen Bedingungen ihre Standorte in die EU-Staaten verlegen, was zusätzlich noch Unmut unter den Beschäftigten hervorrufen wird. Der Flughafen Charles de Gaulle wird Heathrow sehr bald als Hauptknotenpunkt im Luftverkehr und Paris als neuer Standort der Finanzbranche London ablösen.

    Diese Folgen nach der Ratifizierung des Austritts sind keineswegs zu übersehen.
    5 Milliarden sind nicht viel, aber es sind auch keine Peanuts. Es ist aber auch so, dass UK 12 Milliarden einzahlt. Zwar kriegt man 7 Milliarden zurück, es wird aber auch relativ genau vorgeschrieben, wie man diese 7 Milliarden auszugeben hat. Nun kann UK wieder über 12 Milliarden voll selbst entscheiden, und nicht über 7 Milliarden eingeschränkt, und 5 Milliarden landen in den Taschen korrupter Beamter in Nehmer-Ländern.

    Da hast du Recht, Unsicherheit wird sowohl in EU als auch UK das Wachstum hemmen, deswegen ist es wichtig bis Ende des Jahres alles unter Dach und Fach zu bringen, und vielleicht noch nicht ratifizierte Verträge, aber zumindest abgeschlossene Verhandlungen über die zukünfitgen Handelsbedingungen vorzeigen zu können.

    Das sind französische Träumereien, und nichts weiter. Wenn überhaupt, dann wird Frankfurt das neue Finanzzentrum, aber ganz bestimmt nicht Paris. Wie die Franzosen, die nicht mal in der Lage sind kleinste Reformen umzusetzen überhaupt noch von Großmachtstellungen träumen können ist einfach nur lachhaft. Es müsste schon sehr viel passieren, bevor irgendein Autohersteller in der Arbeitgeber-Hölle Frankreich irgendwas verlegt. Wenn überhaupt, dann wird man nach Osteuropa verlegen, aber auch da würde ich eher mal abwarten.

  2. #452
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.088
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ein Lichtjahr/Lichtjahre misst nicht die Zeit sondern die Entfernung (Längeneinheit) zwischen Objekten im Weltraum.

    Das musste sein, sry. Ich kann mich bei sowas nie zurückhalten.

    Und trotzdem ist es eine Redewendung. Das man einfach von was noch sehr weit entfernt ist....kann auch ne Zeit beinhalten....

    Wenn dich ein zwölfjähriger Sohn zum Beispiel fragt, ob er das Auto haben kann.

  3. #453
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Und trotzdem ist es eine Redewendung. Das man einfach von was noch sehr weit entfernt ist....kann auch ne Zeit beinhalten....

    Wenn dich ein zwölfjähriger Sohn zum Beispiel fragt, ob er das Auto haben kann.

    Durch den Vergleich zu einer Person (Indemfall die Queen) kann man es falsch verstehen. Daher verstehe ich ihm. Hätte mich besser ausdrücken sollen

  4. #454
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.088
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Durch den Vergleich zu einer Person (Indemfall die Queen) kann man es falsch verstehen. Daher verstehe ich ihm. Hätte mich besser ausdrücken sollen

    teeren und federn sollte man Dich dafür.

  5. #455
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    teeren und federn sollte man Dich dafür.
    Ante More

  6. #456
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Der Brexit ist der Anfang vom Ende. die EU hat sich ihr eigenes Grab geschaufelt. Ich bleibe dabei, dass der Grundgedanke der EU ein ganz feiner war. Was aber letztendlich aus der EU geworden ist, ist eine reine Katastrophe. Anstatt das die EU die europäischen Völker näherbringt, werden diese eher entzweit. Immer mehr Menschen in Europa haben die Nase voll von der EU und distanzieren sich von ihr.
    Nein der Brexit ist im eigentlichen auch was Positives, denn die Staaten in Europa welche der Union angehören haben mehr von einem Gesamten Europa als wie das man Alleingänge geht.
    Europa wird Reformen anstreben, und mit dem Austritt GB ist ein Riesen Nörgler gegangen, der ständig Sonderrechte innen hielt, und zu vielen Dingen immer negativ beziehungsweise mit NO gestimmt hatte.
    Europa wird zusammen wachsen, und sie werden eine Einheit sein (müssen) ein gewisses Aufwachen hat stattgefunden, auf gewisser weise ein Danke an GB

    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Wenn man auf Populisten hört, ist alles ganz einfach und dann kommt so ein Schmarren raus.
    Editiert

    Hatte den Falschen Zitiert:
    Liberitas

  7. #457
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.124
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Also wenn du mir ein besseren Weg aufzeigen kannst/möchtest dann Bitte, aber wirklich Nützliches ist dein Beitrag ja nicht, im Endeffekt ist es nur Speicher Verschwendung!

    Liberitas hat die Fehlkalkulation durch den Nationalismus verblendete Brexit-Befürworter in nur zwei Sätzen verdeutlicht. Was gibt es da nicht zu verstehen?

  8. #458
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.115
    Brexit: Zwei Millionen Briten stimmen für zweites Brexit-Referendum - DIE WELT
    Eine Petition für eine Wiederholung des Brexit-Referendums bringt die Homepage des britischen Unterhauses zum Zusammenbruch.
    Besonders Londoner wollen in der EU bleiben und fordern die Unabhängigkeit.


    52% war immer noch zu wenig wenn über 60% dann ja.

  9. #459
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Liberitas hat die Fehlkalkulation durch den Nationalismus verblendete Brexit-Befürworter in nur zwei Sätzen verdeutlicht. Was gibt es da nicht zu verstehen?
    Das war mein Fehler und Sorry an Libertis habe den Falschen Zitiert

    Und Danke Tiger fürs aufzeigen..

  10. #460
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.124
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Das war mein Fehler und Sorry an Libertis habe den Falschen Zitiert

    Und Danke Tiger fürs aufzeigen..
    Alles gut