BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Sollen die Briten die EU verlassen?

Teilnehmer
60. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    26 43,33%
  • Nein

    24 40,00%
  • Mir egal

    10 16,67%
Seite 55 von 94 ErsteErste ... 54551525354555657585965 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 934

Brexit

Erstellt von Grdelin, 09.05.2015, 09:44 Uhr · 933 Antworten · 34.496 Aufrufe

  1. #541
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.200
    Brexit


    Frankreichs Präsident Hollande will die Briten bluten lassen
    27.06.2016 | 07:05 Uhr
    2016-06-27T07:05:53+02:00












    Der französische Präsident François Hollande will Großbritannien schnell aus der EU raus haben. Foto: REUTERS

    Frankreichs Präsident François Hollande will die Briten bluten lassen | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
    Frankreichs Präsident François Hollande will die Briten bluten lassen | WAZ.de

  2. #542
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.752
    Zitat Zitat von Rosinante Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich - da ist was dran!
    Glaube vor allem die Schotten waren froh über den Brexit, denn endlich können sie jetzt ihre überfällige Unabhängigkeit holen, und ohne England Teil der EU sein.
    Ob es dann besser wird für Schottland....ist nicht sicher.Schließlich sind sie auch stark verschuldet.....

    Schulden Währung EU was mit Schottland nach Unabhängigkeit passiert - manager magazin

  3. #543
    Avatar von TurnOver

    Registriert seit
    15.07.2014
    Beiträge
    611
    Nur so zur Info.. Der Brexit wäre mit dem selben Ergebnis in der Schweiz am Ständemehr gescheitert!

    Das sorgt eigentlich für den Ausgleich bei den Ländlern und Städtern.. Das Resultat ist so nicht tragbar wie ich finde.. Aber mir ist es eigentlich relativ scheissegal was die machen..

  4. #544
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.934
    Das Parlament sollte es nicht in die Tat umsetzen. Das Parlament vertritt alle Teilrepubliken, und nicht nur England und Wales. Ich glaube nicht, dass sie etwas beschließen werden, wogegen sich 60% einer Teilrepublik (Schottland) ausgesprochen hat, und ebenfalls eine deutliche Mehrheit einer anderen Teilrepublik (Nordirland). Am Ende des Tages sind sie der Nation als Ganzes verpflichtet, und diese Pflicht würden sie brechen, wenn sie mit so einer Handlung die Einheit der Nation gefährden.

  5. #545
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.746
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Mal abwarten, da kann und wird sich bestimmt noch was aendern. Zu aller erst wird mal das Schottische Parlament blockieren usw..

    Aber die EU brauch aufjedenfall eine neu ausrichtung. Evtl. ist ein Schritt zur alten EWG der richtige Weg.
    Wir leben in bewegten Zeiten. Es gibt sogar Stimmen, die sagen, die Flüchtlingssituation hätte den Brexit verursacht. Das ist natürlich Unsinn. Die aktuelle Völkerwanderung (andere sagen Flüchtlingswelle) hat "nur" deutlich aufgezeigt, dass die fette und verkrustete Politikerkaste in Mitteleuropa offensichtlich in einer Art Paralleluniversum lebt - und das seit Jahren. Wenn sich das Umfeld ändert, müssen sich auch die Antworten darauf ändern.

    Was hat man in den letzten Tagen nicht alles gehört über "die EU", die Bürokraten in Brüssel, nicht gewähltes/demokratisch nicht legitimiertes Diktat aus Brüssel,... Das ist der gleiche Unsinn! "Die EU" sind wir alle. In Brüssel sitzen die von uns gewählten Vertreter. "Die Verhinderer" und Blokadepolitiker sind die von den Mitgliedsländern entsandten Politiker. Zumeist die selben Personen, die in Brüssel alles mit entscheiden, zu Hause aber alles blockieren.

    Offensichtlich überfordert der "europäische Gedanke" und der Unionsvertrag ALLE Beteiligten. Wenn man dies nun erkennt, wäre es möglicherweise tatsächlich ein Weg zu sagen: OK, auf mehr als eine Wirtschaftsunion können wir uns nicht verständigen. Lassen wir es dabei. Teil einer "neuen EWG" wäre die gemeinsame Währung. Dabei könnte man die Stabilitätskriterien auch gleich noch einmal neu definieren... Das eine oder andere Land hätte danach wohl eine andere Währung. Freiwillig oder unfreiwillig.

    Ob man jetzt bei Reisen an der Grenze den Paß herzeigen muss oder nicht, spielt dabei wirklich keine Rolle. Bei sich haben muss man ihn auch heute schon, auch im Schengenraum.

  6. #546
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.200
    hm....

    welche drei hauptthemen haben zur Entscheidung des brexit beigetragen?

  7. #547
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.746
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    hm....

    welche drei hauptthemen haben zur Entscheidung des brexit beigetragen?
    - Einwanderung (nicht zu verwechseln mit Flüchtlingen)
    - Mangelnde Information über EU (aufgrund eigenen Desinteresses)
    - populistische Aussagen und eine eiskalte Boris Johnson Lüge:


    Mit Hilfe der EU-feindlichen Boulevardblätter haben sich die Mythen der Brexit-Befürworter so weit verbreitet, dass ein großer Teil der Briten sie inzwischen für wahr hält. Etwa die Aussage, Großbritannien überweise jede Woche 350 Millionen Pfund nach Brüssel. In Wirklichkeit sind es 110 Millionen. Doch laut einer Umfragen glaubt ein großer Teil der Briten, dass die Zahl stimmt. Die Aktivisten von „InFacts“ halten mit Aufklärung dagegen - und entlarven die Lügen im Wahlkampf. Zu spät.

  8. #548
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.200
    hm...
    da steht was mit 350 mio auf dem Plakat......

  9. #549
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.746
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    hm...
    da steht was mit 350 mio auf dem Plakat......
    Projekt überführt Brexit-Schwindler: Die Lügendetektoren

    Mythen und Fakten:

    http://infacts.org/

  10. #550
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    7.743
    Unglaublich dass eine Abstimmung für so viel Gesprächsstoff sorgen kann, sind die Menschen streitsüchtiger geworden?