BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 93 ErsteErste ... 41011121314151617182464 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 921

Bürgerkrieg in der Türkei

Erstellt von Damien, 24.12.2015, 23:26 Uhr · 920 Antworten · 43.969 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.498
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Wenn du eine Partei, die vom Volk ins Parlament gewählt wurde, mit einer verbotenen Terrorgruppe gleichstellst und als "Feind der Türkei" bezeichnesst, zeigt dies dein ungesundes Verständniss von Demokratie.
    Demokratie ist auch nur ein Mittel um gewählte Regierungen zu putschen.

  2. #132
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.453
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Demokratie ist auch nur ein Mittel um gewählte Regierungen zu putschen.
    Die HDP wird oft verunglimpft aber die Tatsache, dass diese Partei in der Türkei nicht verboten sondern im Parlament vertreten ist sollte doch zeigen, dass die HDP nichts mit Terrorismus zu tun hat.

    HDP ist nicht PKK.

  3. #133

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.115
    leute, ich hab in diesem fall nicht viel ahnung.türkei-kurden.ich weiss nur, das dies ein unfairer kampf ist.pkk ist unterbewaffnet und nahezu völlig chancenlos.die meisten türkischen soldaten kämpfen gegen kurdische zivilisten.das passt mir nicht.das ist mein statement.gruss oliver

  4. #134
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.153
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Die HDP wird oft verunglimpft aber die Tatsache, dass diese Partei in der Türkei nicht verboten sondern im Parlament vertreten ist sollte doch zeigen, dass die HDP nichts mit Terrorismus zu tun hat.

    HDP ist nicht PKK.
    Anhang 78046

    Die Brille bitte richten und genauer hinsehen.

  5. #135
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Ich kann mich auch im Kandil-Gebirge ablichten lassen und trotzdem wär ich längst nicht ein PKKler.

  6. #136
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Die HDP wird oft verunglimpft aber die Tatsache, dass diese Partei in der Türkei nicht verboten sondern im Parlament vertreten ist sollte doch zeigen, dass die HDP nichts mit Terrorismus zu tun hat.

    HDP ist nicht PKK.
    Die Hdp ist der politische Arm der Pkk und richtet sich meist den Anordnungen der Kck.
    Du scheinst nicht sehr viel Ahnung darüber zu haben.

  7. #137
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.453
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Die Hdp ist der politische Arm der Pkk und richtet sich meist den Anordnungen der Kck.
    Du scheinst nicht sehr viel Ahnung darüber zu haben.
    Sollte es Beweise geben, welche die HDP mit dem Terrorismus der PKK in Verbindung bringen, sollte ein faires Gerichtsverfahren die genaueren Umstände klären.

    fürs erste sollte man akzeptieren, dass die HDP vom Volk ins Parlament gewählt wurde und berücksichtigen, dass diese Partei in der Türkei nicht verboten ist.

    Alles andere ist doch unnötiges Öl ins Feuer giessen.

  8. #138
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Sollte es Beweise geben, welche die HDP mit dem Terrorismus der PKK in Verbindung bringen, sollte ein faires Gerichtsverfahren die genaueren Umstände klären.

    fürs erste sollte man akzeptieren, dass die HDP vom Volk ins Parlament gewählt wurde und berücksichtigen, dass diese Partei in der Türkei nicht verboten ist.

    Alles andere ist doch unnötiges Öl ins Feuer giessen.
    Ja die Hdp wurde demokratisch gewählt und ist weil sie knapp 11% Wählerstimmen hatte ins Parlament gewählt.
    Nur die Partei selbst macht keinen Hehl draus das sie mit der Pkk sympatisiert und Abdullah Öcalan als ihren Führer ansieht.
    Diese Partei wie auch seine Politiker haben in ihren Interviews bereits dutzende Male bewiesen das sie hinter der Pkk (Kck) stehen.
    Da aber der türkischen Sprache nicht mächtig bist wirst du als Aussenstehender dies nicht verstehen.

  9. #139
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Kurdenchef in Russland: Moskau begrüßt Erdogans Erzfeind



    Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat sich am Mittwoch mit dem Anführer der prokurdischen Partei HDP, Selahattin Demirtaş, in Moskau getroffen. Die Türkei zeigte sich darüber empört, schreibt der Kommersant am Donnerstag.

    Demirtaş war vor einem Jahr schon einmal in Moskau. Damals wurde sein Besuch vor den türkischen Behörden zunächst geheim gehalten. Später folgten heftige Reaktionen der Anhänger von Recep Tayyip Erdogan, der gegen seinen jungen Herausforderer bei der Präsidentschaftswahl 2014 angetreten war. Demirtaş ist Co-Vorsitzender der HDP-Partei, die die Interessen der Kurden und anderer in der Türkei lebenden Minderheiten vertritt.

    Die Parlamentswahl in der Türkei machten Demirtaş im Sommer auch außerhalb der Türkei bekannt. Am Tag nach der Abstimmung bestimmte – anstelle von Erdogan – er die Schlagzeilen der westlichen Presse. Die HDP zog mit 13 Prozent der Stimmen ins türkische Parlament ein. Damit fehlten der Regierungspartei die Stimmen zur absoluten Mehrheit. Präsident Erdogan musste damals Neuwahlen amsetzen. Trotz der Diskreditierung der HDP konnten die Kurden aus dem Parlament nicht vertrieben werden. Bei den Neuwahlen holten sie elf Prozent der Stimmen.

    Laut kurdischen Quellen wollte Demirtaş zunächst Mitte Oktober nach Moskau kommen, kurz vor der Wahl, doch damals wurde ihm angeblich das Treffen mit dem russischen Außenminister verweigert und Gespräche mit dem stellvertretenden Außenminister angeboten. Daraufhin sagte er seinen Besuch ab. Nach dem Konflikt um den von der Türkei abgeschossenen russischen Bomber suchte Moskau aktiver den Kontakt mit der türkischen Opposition. Diese Geste sorgte für noch mehr Empörung in Ankara. „Warum fahren sie in solch einer Zeit nach Russland?“, fragte Davutoglu. „Sie halten es für ihre moralische Pflicht, mit denjenigen zu kooperieren, die Probleme mit der Türkei haben, statt zum Wohle ihres Volkes handeln“, so Davutoglu.

    Demirtaş sagte beim Treffen mit Lawrow, dass seine Partei das Vorgehen der Türkei nach dem Angriff auf den russischen Bomber kritisierte. Er rief Moskau zu einer diplomatischen Lösung der Krise auf, „um den Völkern nicht zu schaden, die am stärksten betroffen werden könnten“. „Unsere Reaktion auf die Aktion der türkischen Regierung weitet sich nicht auf das Verhalten zum türkischen Volk aus“, antwortete darauf Lawrow.

    Bei dem Treffen wurde auch die Syrien-Frage besprochen. Demirtaş ist in der Türkei als einer der heftigsten Kritiker der Syrien-Politik der türkischen Regierung bekannt. Er sprach sich häufig für die Rechte der in Nordsyrien lebenden Kurden aus, die in Ankara traditionell der kurdischen Arbeiterpartei PKK gleichgestellt und als Terrororganisation eingestuft wird.

    Lawrow sicherte dem Gast zu, dass Moskau daran interessiert sei, die Meinung der HDP zur Situation in Syrien zu berücksichtigen. Der russische Chefdiplomat betonte, dass Moskau bereit sei, aktiv mit denjenigen zu kooperieren, die am Boden mit den Waffen in den Händen gegen den „Islamischen Staat“ (IS) kämpfen.

    Kurdenchef in Russland: Moskau begrüßt Erdogans Erzfeind

  10. #140
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.104
    allein schon die überschrift zeigt uns wie seriös sputnik ist
    empört ist niemand. in den türkischen medien wurde nur kurz darüber berichtet, aber in russland war das glaube ich das wichtigste ereignis dieser woche (für uns übrigens die ahiska türken, die heute in die türkei angekommen sind). sorry, aber wenn ich sputnik-nachrichten lese, dann denke...genau wie in nordkorea...kein unterschied.

    btw seit wann gibt es bürgerkrieg in der türkei? habe bis jetzt nichts mitbekommen.

Ähnliche Themen

  1. Christen in der Türkei
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 23:11
  2. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42
  3. Nationalistische Aufwallungen in der Türkei
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 03:11
  4. Nationalisten in der Türkei im Aufwind
    Von Grieche im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 18:58
  5. Sexualdelikte sind in der Türkei
    Von Heros im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2004, 20:58