BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 75 von 93 ErsteErste ... 256571727374757677787985 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 921

Bürgerkrieg in der Türkei

Erstellt von Damien, 24.12.2015, 23:26 Uhr · 920 Antworten · 43.779 Aufrufe

  1. #741

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ja, aber das Problem ist, dass sie alle irgendwelche eigenen Interessen verfolgen, Türkei genau so wie die anderen, auch wenn diese sich oft nicht zu 100% decken braucht man irgendwo einander, ist aufeinander angewiesen. "Freund" in der Politik ist halt so eine Sache
    das ist mir klar blacky.. in der politik hat man nicht viele freunde.. stimmt.. aber man kann sich dann besser fokusieren auf die..

  2. #742
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.094
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    die türkei sollte mal ihre "freunde" genauer unter die lupe nehmen.. die die schade und hinter dem rücken arbeiten, von denen soll sie sich trennen..
    die pkk würde ohne unterstützung von aussen kaum chancen haben...
    Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Vor allem Lobbies im Ausland tragen zur Unterstützung viel bei.

  3. #743
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Wie geht man in einem Rechtsstaat mit Mördern und Bewaffneten Kriminellen um?

    Gesetze und Regeln gehören nunmal durchgesetzt, zur Not mit allen mitteln und ohne Rücksicht. Niemand steht über dem Gesetz. Die Regierung geht meines erachtens zu zimperlich mit diesen Kriminellen um.
    Die Rechnung für dieses Verhalten haben wir gestern bekommen. Die Menschen sehnen sich nach den Tagen als Vaterlandstreue Paramilitärs durchs Land gezogen sind und einen Bastard nach dem anderen im Brunnen versenkt haben.

    Menschen die von ihrer Ideologischen führung aus eingetrichtert bekommen dass der Mord an unschuldigen Zivilisten ein Mittel zum Zweck ist stehen auf der untersten Stufe und gehören genauso behandelt. Tut mir wirklich Leid für all die, die mit diesen Unmenschen sympathisieren ABER eine andere Möglichkeit sehe ich hier nicht denn der Dialog den man in der Vergangenheit versuchte vergeblich zu führen führte zu noch mehr Gewalt. Dabei hatten wir früher schon davor gewarnt und auf die Risiken aufmerksam gemacht die bei so einer fragwürdigen Strategie entstehen könnten.

    Was lernen wir daraus?

    Es geht hier also nicht um noch mehr Brutalität oder Maßlose Gewalt. Es geht um die Durchsetzung von Recht und Ordnung und zwar wenn nötig mit allen Mitteln und ohne Rücksicht auf Gefühle von Sympathisanten und Helfern dieser Unmenschen.

    Die Menschen wollen keine Verhandlungen sie wollen die Vergeltung.

    Dann lass uns schauen, wo das endet.
    Und das stimmt nicht, was du da erzählst, diejenigen die Frieden wollen, landen im Knast oder werden angezeigt.
    Solche AUssagen kennt man zu genüge aus einer gewissen ecke.
    Im übrigen ist deine Hassrede auch sehr gut auf die Regierung Erdogan übertragbar.
    Aber ihr Nationalisten seid mir zu dumm. Ausser Rassismus kennt ihr nichts. Ihr wisst nicht einmal, wieso es zu diesem ganzen Zwist kam.

  4. #744
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.094
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Dann lass uns schauen, wo das endet.
    Und das stimmt nicht, was du da erzählst, diejenigen die Frieden wollen, landen im Knast oder werden angezeigt.
    Solche AUssagen kennt man zu genüge aus einer gewissen ecke.
    Im übrigen ist deine Hassrede auch sehr gut auf die Regierung Erdogan übertragbar.
    Aber ihr Nationalisten seid mir zu dumm. Ausser Rassismus kennt ihr nichts. Ihr wisst nicht einmal, wieso es zu diesem ganzen Zwist kam.
    Deine Beiträge zu lesen gleicht spürbar einer Körperverletzung.

    So eine bornierte Auffassung zu untermauern bedarf Kunst.

    Am besten die Autorität deinen PKK Freunden überlassen , damit sie ihren gottlosen und schmutzigen Gang verfolgen können.

    Matschbirne.

  5. #745
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.786
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Dann lass uns schauen, wo das endet.
    Und das stimmt nicht, was du da erzählst, diejenigen die Frieden wollen, landen im Knast oder werden angezeigt.
    Solche AUssagen kennt man zu genüge aus einer gewissen ecke.
    Im übrigen ist deine Hassrede auch sehr gut auf die Regierung Erdogan übertragbar.
    Aber ihr Nationalisten seid mir zu dumm. Ausser Rassismus kennt ihr nichts. Ihr wisst nicht einmal, wieso es zu diesem ganzen Zwist kam.
    Tauscht bitte mal "PKK" gegen Linksextreme. Dann habt ihr zwar immer noch das gleiche unswar dumme Menschen die für den Sozialismus Menschen töten aber dann nennen wir das Kind wenigstens beim Namen. Ich würde auch nicht losgehen und jeden, der deine Meinung nicht teilt (wie sonst auch) als Nationalisten beschimpfen was an sich nicht schwer ist. Denn anders herum ist jeder Peschmerga ein Nationalist oder jemand von der YPG. Diese Leute kämpfen ja für Landmasse, man könnte meinen es wären sogar Imperalisten.

    Was dein Problem ist und nicht nur deines sondern auch von Lubenica, Babyblue und Co. wobei der erste sich aus dem vorherigen Forum verpiselt hat. Ihr wisst nicht was ihr seid, wisst nicht was ihr unterstützen sollt was nicht unbedingt eure Schuld ist. Das liegt dann eher an der Politischen Landschaft die doch schon vor allem in der Türkei sehr mau ist.

    Ich bezweifle jedoch sehr stark, dass wenn die Türkei jemanden hätte der alle religiösen Minderheiten und Ethnien vereinen sollte. Wenn es so jemanden gebe, dass du weiterhin gegen ihn wärst. Der Sozialismus ist halt für Bürgerkrieg, ist gegen Staat, ist gegen Zentralisierung (Was nicht schlimm ist). Leute die wirklich glauben, Russland wäre ein 100% Föderaler Staat, der guckt zuviel und zu häufig RTNews. Um es einfach auszudrücken, wenn Putin pfeift, machen die Bundesstaaten Russland's Platz. Das hat wenig mit Autonomie, Föderalismus und Unabhängigkeit zutun. Vor allem, wenn man wie Russland inmitten des 90ten Jahrhunderts die Völker kleinasiens egal ob Turkvolk, Tungusen oder Ruthenen systematisch in Gulags gesperrt und gefoltert hat. Russland hat was das angeht mehr Blut an der Hand als sonst ein Staat.

    Das ständig zu wiederholen ist traurig und zeigt einfach das Menschen bestimmte dinge einfach ausblenden möchten.

    Dieser "Bürgerkrieg" ist auch weniger Bürgerkrieg, es ist etwas was schon vor 20 Jahren stattfand unswar Kampf gegen Kommunisten im eigenen Land. Hier mal eine Übersicht wo es zu Problemem im Land kommt.

    10584033_1677887382482693_1740550131221954225_n.jpg

  6. #746
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.209
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Das sind Fantasien die niemals durchsetzbar wären. Erstens wohin abschieben? Zweitens sind das genauso türkische Staatsbürger wie jeder andere in der Türkei auch sie leben ja dort seid unzähligen Generationen wahrscheinlich sogar länger als so mancher "Vollblut Türke". Drittens wie will der türkische Staat alle K urden identifizieren die zur PKK gehören und die die nicht dazu gehören.
    naturlich ist das durchsetzbar,man muss das nur im parlament verabschieden..frankreich uberlegt das ja auch..

    abschieben koennte man die pkk-terroristen z.b in den nordirak ein abkommen mit barzani sollte kein problem sein...die meisten werden aber eh in die eu abhauen..

    jeder ,der wegen pkk terrorpropaganda oder anschlaege verurteilt wurde gleich die staatsburgerschaft entziehen so einfach ist das..

  7. #747
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.296
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    naturlich ist das durchsetzbar,man muss das nur im parlament verabschieden..frankreich uberlegt das ja auch..
    Vielleicht sollte Syrien über eine Ausweisung des IS nachdenken. Afghanistan weist die Taliban aus und Deutschland Nazis & Faschisten jeder Herkunft. Muss ja nur von den Parlamenten verabschiedet werden. Und jeder andere Staat lässt Staatenlose nach Verurteilung ganz erfreut einreisen. Hach, kann die Welt so einfach sein.

  8. #748
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.786
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    naturlich ist das durchsetzbar,man muss das nur im parlament verabschieden..frankreich uberlegt das ja auch..



    abschieben koennte man die pkk-terroristen z.b in den nordirak ein abkommen mit barzani sollte kein problem sein...die meisten werden aber eh in die eu abhauen..

    jeder ,der wegen pkk terrorpropaganda oder anschlaege verurteilt wurde gleich die staatsburgerschaft entziehen so einfach ist das..
    Und warum sollte Barzani potentielle unruhestifter aufnehmen? Wie und wohin soll man diese Leute abschieben? So wird das nicht funktionieren.

  9. #749
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.023
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte Syrien über eine Ausweisung des IS nachdenken. Afghanistan weist die Taliban aus und Deutschland Nazis & Faschisten jeder Herkunft. Muss ja nur von den Parlamenten verabschiedet werden. Und jeder andere Staat lässt Staatenlose nach Verurteilung ganz erfreut einreisen. Hach, kann die Welt so einfach sein.
    Tuafs neue vertreibungstaktik....

    Ihr könnt ja diesmal die Pontier fragen (paar Armenier leben vielleicht auch noch in der Tr) ob sie euch zur Hand gehen....könnt's ja wieder Autonomie anbieten.

  10. #750
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.296
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Tuafs neue vertreibungstaktik....

    Ihr könnt ja diesmal die Pontier fragen (paar Armenier leben vielleicht auch noch in der Tr) ob sie euch zur Hand gehen....könnt's ja wieder Autonomie anbieten.
    Manchmal muss ich bei allem Elend grinsen. Vor allem: wo geht Tuaf dann hin, wenn "die alle in die EU abhauen"? Fragen über Fragen

Ähnliche Themen

  1. Christen in der Türkei
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 23:11
  2. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42
  3. Nationalistische Aufwallungen in der Türkei
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 03:11
  4. Nationalisten in der Türkei im Aufwind
    Von Grieche im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 18:58
  5. Sexualdelikte sind in der Türkei
    Von Heros im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2004, 20:58