BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Bundesregierung will Zwangsehen bekämpfen

Erstellt von Rehana, 10.09.2007, 20:34 Uhr · 1 Antwort · 475 Aufrufe

  1. #1
    Rehana

    Bundesregierung will Zwangsehen bekämpfen

    Die Bundesregierung will sich künftig verstärkt mit dem Kampf gegen erzwungene Eheschließungen von jungen Migrantinnen in Deutschland beschäftigen. "Aufklärung muss es sowohl für die Betroffenen und ihre Angehörigen als auch für diejenigen geben, die Zwangsverheiratungen durch frühzeitiges Einschreiten verhindern könnten", so die Integrationsbeauftragte Maria Böhmer (CDU) in Berlin bei der Vorstellung eines Sammelbands zum Thema. Gemeinsam mit Lehrerfortbildungsinstituten wolle sie deshalb Aufklärungsmaterialien für Pädagogen entwickeln.



    [h2]Nicht nur türkische Famlien sind betroffen[/h2]
    "Wir müssen daran arbeiten, die betroffenen Frauen und Männer auf ihre Rechte aufmerksam zu machen und ihr Selbstbewusstsein zu stärken, damit sie sich zur Wehr setzen können", erklärte auch der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, Hermann Kues (CDU). Zwangsverheiratungen stellten eine schwere Menschenrechtsverletzung dar, die nicht allein ein Problem von Menschen mit türkischem Migrationshintergrund seien. Auch Familien aus dem indischen oder pakistanischen Kulturkreis seien häufig betroffen, so Kues.

    Die Religion ist nicht das einzige Motiv


    "Die Motive für Zwangsverheiratungen sind nicht nur religiöser Art", erklärt der Sozialwissenschaftler Rainer Strobl. Aus einer Studie, in der 331 Zwangsehen aus Berlin untersucht wurden, ging hervor, dass vor allem Familien mit einem stark belasteten Umfeld betroffen sind. So war in einem Drittel der untersuchten Familien der Vater arbeitslos. Auch Suchtprobleme oder sexueller Missbrauch der Mädchen durch den Vater oder Bruder spielten eine große Rolle bei den betroffenen Familien.
    Heiner Bielefeldt, der Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte, kritisierte, dass es kein Rückkehrrecht für ausländische Frauen gebe, die wegen einer Zwangsehe aus Deutschland verschleppt würden. Da es ein Abgrenzungsproblem zwischen der Zwangsehe und der "arrangierten Ehe" gibt, konnten bisher keine gesicherten Zahlen über die Betroffenen ermittelt werden

    aman Das ist endlich mal eine gute Nachricht von der Bundesregierung

  2. #2
    Lance Uppercut
    und wie wollen die jetzt zwischen normaler ehe und zwangsehe unterscheiden?

Ähnliche Themen

  1. Zwangsehen
    Von LaLa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 17:03
  2. Rassismus erkennen bekämpfen
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 17:33
  3. Hat die Bundesregierung dem Kosovo gedroht?
    Von Toni Maccaroni im Forum Kosovo
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 18:31
  4. Regierung will Schwarzarbeit schärfer bekämpfen
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 12:19
  5. Bundesregierung will Kosovo anerkennen
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 17:01