BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wen würdest du wählen?

Teilnehmer
89. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • SPD

    22 24,72%
  • CDU/CSU

    11 12,36%
  • GRÜNE

    17 19,10%
  • FDP

    9 10,11%
  • LINKE

    22 24,72%
  • NPD

    6 6,74%
  • Andere

    2 2,25%
Seite 10 von 42 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 414

Bundestagswahl 2009

Erstellt von aki, 16.08.2009, 12:30 Uhr · 413 Antworten · 11.386 Aufrufe

  1. #91
    Stanislav
    Die Linke würde ich nicht wählen, weil ich sie allesamt für völlig inkompetent und realitätsfern halte. Gäbe es eine ernstnehmbare sehr linke Partei würde ich sie wählen.

  2. #92
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Cлога Beitrag anzeigen
    Ich glaub desto länger die Krise dauert, um so stärker wird Die Linke
    Ja!!

    nicht nur,erinnern wir uns zurück.Aufschwung,ich hab nichts gemerkt.


    Aufschwung kommt nicht an

    Kaufkraft sinkt stetig

    Trotz des Wirtschaftswachstums können sich die Bundesbürger von ihrem Einkommen immer weniger leisten. Das gehe aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Demnach ist das Nettoeinkommen eines durchschnittlichen Arbeitnehmerhaushalts in den vergangenen drei Jahren deutlich langsamer gestiegen als die Teuerungsrate. Die Kaufkraft der Haushalte sei also stetig gesunken - obwohl die Bundesregierung immer wieder beteuerte, dass der Aufschwung auch bei den normalen Menschen angekommen sei.

    Die Zahlen aus dem Finanzministerium sind brisant, weil sowohl Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als auch führende SPD-Vertreter immer wieder behaupten, dass der Wirtschaftsaufschwung in Deutschland ,,bei den Menschen ankommt‘‘. Diese Aussage erweist sich nun als offenkundig falsch. Vielmehr hat sich der Abwärtstrend bei den preisbereinigten Nettoeinkommen zuletzt sogar noch verstärkt: Konnte sich eine Familie mit zwei Kindern 2004 immerhin noch 0,4 Prozent mehr für ihr Geld leisten als ein Jahr zuvor, so nahm ihre Kaufkraft in den beiden Folgejahren um jeweils 1,1 Prozent und 2007 sogar um 1,3 Prozent ab. Ähnlich sieht es bei einem ledigen Arbeitnehmer ohne Kinder aus.

    Schuld an dieser Entwicklung dürften in erster Linie die gestiegenen Preise für Strom, Gas und Benzin - aber auch für Lebensmittel - sein. In den Jahren zuvor war das sogenannte kaufkraftbereinigte Jahresnettoeinkommen eines durchschnittlichen Haushalts meist gestiegen.

    Nach Angaben des Tarifarchivs des gewerkschaftsnahen WSI-Instituts haben die Arbeitnehmer 2007 das vierte Jahr in Folge reale Lohneinbußen hinnehmen müssen. Zwar legten die Bruttoeinkommen im Schnitt um 1,3 Prozent zu, die Kosten für die Lebenshaltung stiegen aber mit 2,2 Prozent deutlich schneller. "Real sind die Einkommen also um fast ein Prozent gesunken", so der der Leiter des Tarifarchivs, Reinhard Bispinck.

    Auch die Steuerlast vieler Arbeitnehmer hat sich allen Reformen zum Trotz seit der deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 nur geringfügig verringert. Zwar hat vor allem die rot-grüne Bundesregierung die Steuersätze in den Jahren zwischen 1998 und 2005 erheblich reduziert. Um die Einnahmeausfälle für den Staat einigermaßen in Grenzen zu halten, wurden aber zugleich die Einkommensgrenzen herabgesetzt, bei denen die einzelnen Steuersätze greifen. Das hat zum Beispiel zur Folge, dass die Zahl derer, die auf einen Teil ihres Einkommens den Spitzensteuersatz von derzeit 42 Prozent entrichten müssen, zwischen 1993 und 2003 von 340.000 auf gut 800.000 gestiegen ist. Heute kommt ein Arbeitnehmer bereits dann mit dem Spitzensatz in Berührung, wenn er das Doppelte des durchschnittlichen Jahresarbeitslohns von gut 27.000 Euro erhält. 1990 musste er dafür noch das Dreifache verdienen.


  3. #93
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Stanislav Beitrag anzeigen
    Die Linke würde ich nicht wählen, weil ich sie allesamt für völlig inkompetent und realitätsfern halte. Gäbe es eine ernstnehmbare sehr linke Partei würde ich sie wählen.

    "ernsthaft" und "sehr links" schließen sich aus...

    außerdem würde man eher ernstzunehmende statt "ernstnehmbare" sagen... *klugscheiß* ;P

  4. #94
    Stanislav
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    "ernsthaft" und "sehr links" schließen sich aus...

    außerdem würde man eher ernstzunehmende statt "ernstnehmbare" sagen... *klugscheiß* ;P

    ja ja sorry

    ich bin gegen so kommunistische furien, die bei talkshows immer ignoriert werden, aber auch gegen eine spd die man heute locker mit einer 2.cdu ersetzen könnte. deswegen ja auch grün ^^

  5. #95
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    "ernsthaft" und "sehr links" schließen sich aus...

    außerdem würde man eher ernstzunehmende statt "ernstnehmbare" sagen... *klugscheiß* ;P

    kannst du mir dann ernsthaft,dieses erklären so das es mein Kleinhirn rafft.Ich will ja nicht realitätsfern sein.......


    Bis zu 15 Millionen Euro Abfindung(für ein halbes Jahr) soll Karl-Gerhard Eick bekommen - Arbeitnehmervertreter toben. Angesichts drohender Lohnkürzungen und drohende Arbeitslosigkeit für die Belegschaft sei das nicht zu rechtfertigen. Der Arcandor-Chef zeigt sich unbeeindruckt: Er könne seinen Tisch binnen zehn Minuten räumen.

  6. #96
    Lopov
    Zitat Zitat von Trilistik Beitrag anzeigen
    NPD was sonst?
    Wenn man nichts zu melden hat, einfach Fresse halten

  7. #97
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    kannst du mir dann ernsthaft,dieses erklären so das es mein Kleinhirn rafft.Ich will ja nicht realitätsfern sein.......

    und jetzt?

    sollen mich fehler in einem ordentlichen system zu einem geisteskranken system, welches überall in der welt gescheitert ist, führen?

    mich nicht, keine sorge...

  8. #98
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    kannst du mir dann ernsthaft,dieses erklären so das es mein Kleinhirn rafft.Ich will ja nicht realitätsfern sein.......
    Wo kamen diese 15 Millionen € her?

    Von dir?

    Beklagst du dich auch wegen den Gehältern von Fussballern und Modells?

  9. #99
    Lopov
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    und jetzt?

    sollen mich fehler in einem ordentlichen system zu einem geisteskranken system, welches überall in der welt gescheitert ist, führen?

    mich nicht, keine sorge...
    Die Linken sind für dich Kommunisten?

  10. #100
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Die Linken sind für dich Kommunisten?
    nicht unbedingt, aber so linksextrem, dass bei denen auch alles zusammenbrechen würde wären sie an der macht.

Seite 10 von 42 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bundestagswahl: cdu gewinnt
    Von John Wayne im Forum Politik
    Antworten: 204
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 23:47
  2. Bundestagswahl - Linke gewinnt
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 21:20
  3. Bundestagswahl - Erste Hochrechnungen
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 18:08
  4. Bundestagswahl
    Von Stanislav im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 23:55
  5. Bundestagswahl 2005 WASG Standpunkte über Außenpolitik
    Von bild5000 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 12:09