BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wen würdest du wählen?

Teilnehmer
89. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • SPD

    22 24,72%
  • CDU/CSU

    11 12,36%
  • GRÜNE

    17 19,10%
  • FDP

    9 10,11%
  • LINKE

    22 24,72%
  • NPD

    6 6,74%
  • Andere

    2 2,25%
Seite 12 von 42 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 414

Bundestagswahl 2009

Erstellt von aki, 16.08.2009, 12:30 Uhr · 413 Antworten · 11.412 Aufrufe

  1. #111
    ökörtilos
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Ich will garnicht sagen, dass das jetzt ok war.

    Aber du gehst arbeiten und bekommst das was dir jemand bezahlen will.

    Wenn es dir nicht gefällt, dann mach dich selbstständig und zeig, dass du mehr wert bist, als man dir bieten will.

    Und das Geld fließt im Kreis... das was du und ich bekommen, kriegen wir von den Unternehmen.. und geben es wieder für die aus usw... ok, dein Geld kommt natürlich vom Staat...

    JAAAA der Wirtschaftskreis was?

  2. #112
    Stanislav
    Ich werde eine neue Partei gründen.

    Die Sozialistische Partei der Mitte

    Nein ich nenn sie die Eiserne Front


  3. #113
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Stanislav Beitrag anzeigen
    Ich werde eine neue Partei gründen.

    Die Sozialistische Partei der Mitte

    Nein ich nenn sie die Eiserne Front



    Nein; Zameer Liga klingt cooler!

  4. #114
    Stanislav
    Zmaj Liga (Drachen Liga) klingt aber noch einen Hauch asiatischer.

  5. #115
    Lopov
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    erneut die Frage: mit was dann?
    Mit nichts. Sie haben kein Profil. Sie sind manchmal links, manchmal auch rechts. So ist es zumindest in Österreich. Wahlergebnisse werden dementsprechend immer schlechter.

  6. #116

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Richtig, die sogenannten Sozialdemokraten haben schon lang nix mehr mit sozial zu tun.
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    mit was dann?
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Viel labern nix dahinter. Sie sind wie die Kirche Sie predigen das eine und tun das andere.
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    erneut die Frage: mit was dann?
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Mit nichts. Sie haben kein Profil. Sie sind manchmal links, manchmal auch rechts. So ist es zumindest in Österreich. Wahlergebnisse werden dementsprechend immer schlechter.
    erneut:
    du behauptest, die Sozialdemokratie habe schon lang nichts mehr mit sozial zu tun.

    Auf meine wiederholte Rückfrage gibst du nun an, sie sei mal links, mal rechts, habe kein Profil. Soll das alles (mal links, mal rechts, kein Profil) das Gegenteil dessen sein, was unter "sozial" verstanden wird?

    Demnach seien deiner Ansicht nach linksorientierte Parteien asozial,
    demnach seien auch rechtsorientierte Parteien asozial.
    Hast Du eine eigene Definition für das, was ein Jeder unter "sozial" versteht?
    Würde mich schon interessieren.

  7. #117
    Lopov
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    erneut:
    du behauptest, die Sozialdemokratie habe schon lang nichts mehr mit sozial zu tun.

    Auf meine wiederholte Rückfrage gibst du nun an, sie sei mal links, mal rechts, habe kein Profil. Soll das alles (mal links, mal rechts, kein Profil) das Gegenteil dessen sein, was unter "sozial" verstanden wird?

    Demnach seien deiner Ansicht nach linksorientierte Parteien asozial,
    demnach seien auch rechtsorientierte Parteien asozial.
    Hast Du eine eigene Definition für das, was ein Jeder unter "sozial" versteht?
    Würde mich schon interessieren.
    Was versteht denn jeder unter sozial? Würde mich auch interessieren. Wo positionierst du dich? Das würd ich auch gern wissen.

    Ich gebe dir ein aktuelles Beispiel unserer Sozialdemokraten in Österreich, die in der Regierung sitzen und sogar den Bundeskanzler stellen. Wirtschaftskrise ist eingebrochen, die Arbeitslosenzahl steigt immer weiter. Die Regierenden helfen den Wirtschaftsbossen mit Millionen, die Arbeitslosenzahl steigt weiter. Die Wirtschaftsbosse verdienen weiter Unsummen, die Arbeitslosenzahl steigt immer noch. Von wem bekommen die Wirtschaftsbosse ihr Geld? Vom Steuerzahler. Das ist jedenfalls nicht sozial.

  8. #118

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Was versteht denn jeder unter sozial? Würde mich auch interessieren. Wo positionierst du dich? Das würd ich auch gern wissen.
    ich treffe im Gegensatz zu dir nicht solche inhaltslosen Phrasen
    (es sei denn, ich befände mich im stockbreitem Zustand),
    und es geht hier um deine "Feststellung" bzw. Behauptung, die SPD sei schon lang nicht mehr sozial (verkürzt wiedergegeben).

    Bitte begründe deine These, daß sie nicht sozial sei.
    Du hattest Antwortansätze wie "sie sei mal links, mal rechts, habe kein Profil".
    Ich muß es nicht erneut aufschreiben.

  9. #119
    Lopov
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    ich treffe im Gegensatz zu dir nicht solche inhaltslosen Phrasen
    (es sei denn, ich befände mich im stockbreitem Zustand),
    und es geht hier um deine "Feststellung" bzw. Behauptung, die SPD sei schon lang nicht mehr sozial (verkürzt wiedergegeben).

    Bitte begründe deine These, daß sie nicht sozial sei.
    Du hattest Antwortansätze wie "sie sei mal links, mal rechts, habe kein Profil".
    Ich muß es nicht erneut aufschreiben.
    Du versuchst ja nur mir ans Bein zu pinkeln, indem du mich beleidigst. Aber wehe, du wirst beleidigt. Da wird alles sorgfältig "zur Sicherung" protokolliert und gepetzt. Mehr hast du nicht drauf, aber egal.

    Ich habe von Sozialdemokraten gesprochen, nicht nur von der SPD. Mit der österreichischen Politik bin ich besser vertraut. Aber auch von der deutschen krieg ich was mit.

    Noch ein recht aktuelles Beispiel. Während die Sozialdemokraten in der Regierung saßen, wurde in Österreich die Erbschaftssteuer und die Schenkungssteuer abgeschafft. Wen diese Steuern trifft, kann sich jeder denken. Die Sozialdemokraten sollten doch für soziale Gerechtigkeit sorgen. Sie sollten dafür sorgen, dass es jedem gut geht, egal ob reich oder arm. Mit dieser Aktion haben sie das Gegenteil bewiesen.

  10. #120

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Du versuchst ja nur mir ans Bein zu pinkeln, indem du mich beleidigst. Aber wehe, du wirst beleidigt. Da wird alles sorgfältig "zur Sicherung" protokolliert und gepetzt. Mehr hast du nicht drauf, aber egal.

    Ich habe von Sozialdemokraten gesprochen, nicht nur von der SPD. Mit der österreichischen Politik bin ich besser vertraut. Aber auch von der deutschen krieg ich was mit.

    Noch ein recht aktuelles Beispiel. Während die Sozialdemokraten in der Regierung saßen, wurde in Österreich die Erbschaftssteuer und die Schenkungssteuer abgeschafft. Wen diese Steuern trifft, kann sich jeder denken. Die Sozialdemokraten sollten doch für soziale Gerechtigkeit sorgen. Sie sollten dafür sorgen, dass es jedem gut geht, egal ob reich oder arm. Mit dieser Aktion haben sie das Gegenteil bewiesen.
    nun sachte bitte.
    Deine Behauptung steht noch im Raum, die Sozialdemokraten seien nicht sozial.
    Was dann?
    Es sind deine Worte, nicht meine.
    Wenn nicht sozial, dann doch asozial.
    Dazwischen kann es nichts geben.

Ähnliche Themen

  1. bundestagswahl: cdu gewinnt
    Von John Wayne im Forum Politik
    Antworten: 204
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 23:47
  2. Bundestagswahl - Linke gewinnt
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 21:20
  3. Bundestagswahl - Erste Hochrechnungen
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 18:08
  4. Bundestagswahl
    Von Stanislav im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 23:55
  5. Bundestagswahl 2005 WASG Standpunkte über Außenpolitik
    Von bild5000 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 12:09