BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wen wählen ?

Teilnehmer
110. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU/CSU

    9 8,18%
  • SPD

    20 18,18%
  • Grüne

    5 4,55%
  • FDP

    1 0,91%
  • Linke

    31 28,18%
  • Piraten

    3 2,73%
  • AfD

    5 4,55%
  • NPD

    21 19,09%
  • Sonnstige

    3 2,73%
  • Mach da nicht mit

    12 10,91%
Seite 29 von 87 ErsteErste ... 192526272829303132333979 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 866

Bundestagswahl 22. September 2013

Erstellt von Grdelin, 11.08.2013, 19:48 Uhr · 865 Antworten · 26.682 Aufrufe

  1. #281

    Registriert seit
    03.09.2013
    Beiträge
    102
    Ich bin echt mal gespannt, welche Koalition uns ab Sonntag regieren wird - ich hoffe aber keine große! CDU/CSU mit FDP ist meiner Meinung nach sehr fraglich, die Liberalen verfehlen schlimmstenfalls noch den Einzug in den Bundestag. Auf der anderen Seite glaube ich der SPD ihre Beteuerungen nicht, wonach eine rot-rot-grüne Koalition für sie ausgeschlossen ist. Eine Koalition mit Grünen und Linkspartei liegt der SPD doch wesentlich eher als eine große mit der CDU/CSU. Ich lasse mich mal zu der Prognose hinreißen, dass wenn die FDP nicht die 5%-Hürde schafft, die brd in während der nächsten Legislaturperiode von einer rot-rot-grünen Koalition regiert werden wird. In diesem Falle bin ich schon sehr gespannt, was die Linkspartei denn tatsächlich an sozialen Verbesserungen(z.B. Erhöhung HartzIV-Regelsatz) durchsetzen kann. Auch hoffe ich dann darauf, dass endlich der Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan beendet wird und auch kein anderer Auslandseinsatz(außer humanitären natürlich) mehr begonnen wird.

    Ich wünschte ja, die Piraten würden den Einzug in den Bundestag schaffen, damit sie mal ein wenig neuen Schwung in die Bude bringen, aber das ist leider nur ein Wunschtraum von mir...

  2. #282
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    2.741
    Es wird kein Rot rot grün nach der Wahl geben. Entweder reichts nochmal für die bisherige Konstellation oder es gibt Schwarz-Rot und das wäre mir dann auch recht. Wäre ja auch der Wunsch einer breiten Mehrheit im Land. Man sollte diversen waghalsigen Experimenten eine Absage erteilen. Und die Piraten bringens doch auch nicht. Leider-hab sie mal für gut empfunden-doch mehrere lächerliche Fernsehauftritte haben mich eines besseren belehrt.

  3. #283
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.913
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Du nimmst das Bf ernst? Lol.
    Keinesfalls. Ich versuche die User ernst zu nehmen. Manchmal...

  4. #284
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Russia Today über die AfD:


  5. #285
    Avatar von pr!mus

    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    632
    Den Leuten wird suggeriert sie hätten eine Alternative zu Angela Merkel, aber alles deutet auf eine große Koalition hin. Sowohl CDU/FDP als auch SPD/Grüne können laut Umfragen keine Mehrheit für sich erzielen. Somit geht es nicht darum, wer das Land regieren wird, sondern wer von den drei SPD-Granden den höchsten Posten im neuen merkelschen Kabinett übernehmen wird. Wenn man den Worten Steinbrücks Glauben schenken mag, dann wird sich dieser in einer großen Koalition nicht einbringen wollen - bleiben also nur noch Gabriel und Steinmeier. Beide haben in der letzten großen Koaltion Ministerposten bekleidet (Gabriel für das Umweltressort, Steinmeier als Außenminister) und werden einer Wiederbesetzung in diesen beiden Metiers wohl keine Absage erteilen wollen, auch wenn sie sich öffentlich nicht dazu äußern.

    Es gibt noch weitere Konstellationen, die rechnerisch möglich wären: Zum Beispiel könnten SPD und Grüne mit der FDP koalieren, wenn letztere sich bereit erklären würde. Diese hat ihr Wahlklientel aber immer auf die Zusammenarbeit mit der CDU eingeschworen und sich dadurch die Möglichkeit genommen, mit anderen Partnern in Regierungsverantwortung zu treten. Was ebenso unwahrscheinlich erscheint ist ein Bündnis aus CDU und Grüne, weil die Grünen in der Wirtschaftspolitik oder in umweltpolitischen Fragen das komplette Gegenstück zur Union darstellen. Sie haben eine breite Schicht von Stammwählern, die sie in einer von der CDU geführten Regierung wohl verlieren würden. Es würde sie das selbe Schicksal ereilen, wie einst die SPD nach der großen Koalition.

    Eine Regierung bestehend aus SPD/Grüne und Linkspartei ist sehr unwahrscheinlich, weil dann, zitiert nach Volker Pispers, die SPD ihr Wahlprogramm umsetzen müsste.

  6. #286

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    367
    Wie kann man nur Die Linke wählen?!? Die Nachfolger der SED, wollt ihr wieder Kommunismus haben? Wenn man sich anhört was Gysi, Wagenknecht&Co labern, ist das Demagogie von aller feinsten. Unrealistische Versprechen, einen nicht legitimen Kampf des Proletariats anstreben, die haben eine kommunistische Platform innerhalb der Partei und das Schnuckelchen Sahra rät jedem aktiv zu werden, bei der Antifa zum Beispiel. Das sind Durchgeknallte! Wenn die an die Macht kommen würden, führt es zwangsläufig innerhalb kürzester Zeit zur Armut und einem korrupten Staatsapparat + die Freiheit eines jeden einzelnen wird massiv eingeschränkt (keine Selbstbestimmung mehr wie wir es in diesem System gewohnt sind) Diejenigen die aus dem Ostblock kommen und noch die 'alten Zeiten' miterlebt haben, wissen wovon die Rede ist...

  7. #287
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von luschiver Beitrag anzeigen
    Wie kann man nur Die Linke wählen?!? Die Nachfolger der SED, wollt ihr wieder Kommunismus haben? Wenn man sich anhört was Gysi, Wagenknecht&Co labern, ist das Demagogie von aller feinsten. Unrealistische Versprechen, einen nicht legitimen Kampf des Proletariats anstreben, die haben eine kommunistische Platform innerhalb der Partei und das Schnuckelchen Sahra rät jedem aktiv zu werden, bei der Antifa zum Beispiel. Das sind Durchgeknallte! Wenn die an die Macht kommen würden, führt es zwangsläufig innerhalb kürzester Zeit zur Armut und einem korrupten Staatsapparat + die Freiheit eines jeden einzelnen wird massiv eingeschränkt (keine Selbstbestimmung mehr wie wir es in diesem System gewohnt sind) Diejenigen die aus dem Ostblock kommen und noch die 'alten Zeiten' miterlebt haben, wissen wovon die Rede ist...
    voll gut!

  8. #288
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503
    Zitat Zitat von luschiver Beitrag anzeigen
    ...wollt ihr wieder Kommunismus haben? ...

    Wenn die an die Macht kommen würden, führt es zwangsläufig innerhalb kürzester Zeit zur Armut und einem korrupten Staatsapparat... + ... (keine Selbstbestimmung mehr wie wir es in diesem System gewohnt sind) ...
    "Kommunismus" hatten wir übrigens noch nie und nirgends!!!

    Was haben wir jetzt??? Reichtum für Alle und einen Staatsapparat, der frei von Korruption ist!?!?

    Selbstbestimmung, wie wir es gewohnt sind??? Wovon träumst Du sonst so...

  9. #289

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Wie wäre es mit einer Rot Braun-Koalition? Wäre dochmal was.

  10. #290
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    2.741
    Hat sich eigentlich der eine FDP-Wähler hier schon geoutet?

Ähnliche Themen

  1. bundestagswahl: cdu gewinnt
    Von John Wayne im Forum Politik
    Antworten: 204
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 23:47
  2. Bundestagswahl 2009
    Von aki im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 413
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 00:30
  3. Bundestagswahl - Linke gewinnt
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 21:20
  4. Bundestagswahl - Erste Hochrechnungen
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 18:08
  5. Bundestagswahl
    Von Stanislav im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 23:55