BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wen wählen ?

Teilnehmer
110. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU/CSU

    9 8,18%
  • SPD

    20 18,18%
  • Grüne

    5 4,55%
  • FDP

    1 0,91%
  • Linke

    31 28,18%
  • Piraten

    3 2,73%
  • AfD

    5 4,55%
  • NPD

    21 19,09%
  • Sonnstige

    3 2,73%
  • Mach da nicht mit

    12 10,91%
Seite 33 von 87 ErsteErste ... 232930313233343536374383 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 866

Bundestagswahl 22. September 2013

Erstellt von Grdelin, 11.08.2013, 19:48 Uhr · 865 Antworten · 26.772 Aufrufe

  1. #321
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.048
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    doch, genau das.

    Langsam langsam Mädchen, nur keine voreiligen Schlüsse.

    uploadfromtaptalk1379773416752.jpg

  2. #322
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.976
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Jo, morgen sind Wahlen :P

    rot, rot, grün ^^
    Vielleicht in einigen Jahren, erst mal die große Koalition - oder wenn wir Pech haben Schwarz-Gelb :S

  3. #323
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Vielleicht in einigen Jahren, erst mal die große Koalition - oder wenn wir Pech haben Schwarz-Gelb :S
    Die FDP kriegt keine 5%, wirst sehen, bin verdammt zuversichtlich.

    Ach und sorry dass ich deinen Thread gefickt hab

  4. #324
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.282
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Die FDP kriegt keine 5%, wirst sehen, bin verdammt zuversichtlich.

    Ach und sorry dass ich deinen Thread gefickt hab
    Dazu fehlt dir das passende Werkzeug. ^^

  5. #325
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.976
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Die FDP kriegt keine 5%, wirst sehen, bin verdammt zuversichtlich.

    Ach und sorry dass ich deinen Thread gefickt hab
    Ich hoffe es auch, es gibt ja die Möglichkeit, dass die FDP nicht die 5% erreicht, oder die AfD den Einzug schafft und es für Schwarz-Gelb nicht reicht.

    Ist nicht mein Thread und lutschi sollte nun erledigt sein ...

  6. #326

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    367
    pfoaahhhh, Dissi, was für einen Bulshit hoch 9! aber es reicht irgendwelche Fans von dir schwärmen zu lassen. Leere gelabere, wie üblich bei den Linken, untermauert mit persölichen Beleidiungen ("frustriert, ungebildet, indoktriniert und willensschwach", "Trittin Pädophile vorzuwerfen grenzt jedoch schon an solch einer Dummheit, dass man sich fragen muss wie du selbständig atmen kannst", etc).
    nur kurz, um zu zeigen, was für einen Unfug du von dir gibst: den EU-Staaten gehts so was von gut, dass in Griechenland und Spanien ständig protestiert wird wegen sehr hohe Arbeitslosigkeit und kaum Chancen für die Jugend. Natürlich sind die Probleme selbstgemacht, nicht von der EU - das ist ein dummes Argument um von der Realität wegzuschauen und sich alles schönzureden. Als wäre alles in Ordnung wenn die Probleme sie sich selber eingebrockt haben, als die bem Beititt Zahlen frisiert haben (Gre zB).

    Zum erten Teil, brauche ich nichts zu begrüden! ich persönlich würde sofort abhauen wenn Spinner wie Die Linke an die Macht kommen würden. Lasse mir doch nicht 20-25% von meinem Kapital versteuern und irgendwelche Regeln aufzwingen, wie ich das Geschäft nach meinem Ableben an die Belegschaft weitergeben muss. Und ich denke dass die allermeisten Reichen genauso tun würden, man lässt sich doch nicht schleichend enteignen.

    Im zweiten Teil versuchst du dich vom Kommunismusvorwurf auszureden, wo ich doch nur Marxismus erwähnt hatte Aber wie üblich bei den Linken, man will gar nicht dass man von einem schlecht redet, auch wenn das gerechtfertigt ist ("bloss ja nicht den Marxismus negativ bewerten")

    Wenn man Tabellen angibt, muss man schon beschriften was die Zahlen bedeuten. Irgendeinen Salat kann ich dir auch posten und dich auffordern es zu verstehen. Wieder einmal üblich bei den Linken (selbst Wagenknecht hat zugegeben sie versteht nicht viel von Tabellen und Rechungen)

    Zu Trittin: Er selber leugnet es nicht dass er sich dafür eingesetzt hat. Es geht hier um Glaubwürdigkeit. Eine wie Schawan tritt zurück weil sie was bei der Doktorarbeit vor 30-35 Jahre abgeschrieben hat, aber einer der Pädophilie salonfähig machen wollte, will sich herausreden und im der Politik bleiben. Menschen ohne Würde, halt Kommunisten, wie ich sie auch aus meiner Heimet kenne. Die ganze Verbotsliste kannst du auch nicht wegreden, ist auf deren Wahlrpogramm
    Und ja, Leute die sich für Pädophile mal eingesstzt haben (sei es auch vor 50 Jahre) und noch vor paar Monate sich als Inzestbefürworter outeten, kann man nicht trauen! Egal wie venünftig oder gut deren Vorschläge sich anhören würden, ich will nicht dass meine Kinder in einem Land aufwachsen wo solche Spinner an die Macht sind (sorry, da muss man Prioritäten setzten!)

    aber lassen wir die ganze Theorie bei Seite, schauen wir uns nur die Ergebnisse: die Länder wo die roten an die Macht beteiligt sind, geht es am schlechtesten: sind hochverschuldet (Berlin n°1 uneinhlobar) und versinken im Integrationschaos wegen ihrer falimentären Einwanderungspolitik (hoffentlich wacht Baden-Würtemberg bei den nächsten Wahlen auf und lässt sich nicht auch noch kaputt steuern).

    irgenwelche schöne Reden halten und sich anschliessend feiern lassen, das kann jeder

    poooaahhh Dissi
    Er regt mich auf :P
    kannst dirch ruhig auch im Spiegel selbst bewundern, wie schön und intelligent du bist

  7. #327
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.976
    nur kurz, um zu zeigen, was für einen Unfug du von dir gibst: den EU-Staaten gehts so was von gut, dass in Griechenland und Spanien ständig protestiert wird wegen sehr hohe Arbeitslosigkeit und kaum Chancen für die Jugend. Natürlich sind die Probleme selbstgemacht, nicht von der EU - das ist ein dummes Argument um von der Realität wegzuschauen und sich alles schönzureden. Als wäre alles in Ordnung wenn die Probleme sie sich selber eingebrockt haben, als die bem Beititt Zahlen frisiert haben (Gre zB).
    Noch mehr inhaltsloser Mist ... kanntest du Griechenland vor dem EU-Beitritt? Wenn ja, sollten dir die enormen Veränderungen klar sein, die die EU mit sich gebracht hat. Das Selbe gilt für Spanien, Portugal etc. ... Vergleich doch mal solche Staaten mit Staaten die noch nicht in der EU sind, oder gerade erst beigetreten sind. Du könntest dich auch an meinen Fragenkatalog halten ...

    Zum erten Teil, brauche ich nichts zu begrüden! ich persönlich würde sofort abhauen wenn Spinner wie Die Linke an die Macht kommen würden. Lasse mir doch nicht 20-25% von meinem Kapital versteuern und irgendwelche Regeln aufzwingen, wie ich das Geschäft nach meinem Ableben an die Belegschaft weitergeben muss. Und ich denke dass die allermeisten Reichen genauso tun würden, man lässt sich doch nicht schleichend enteignen.
    Ich bin mir zu 100% sicher, dass du das Kapital nicht besitzt. Davon mal ab scheinst du noch nichtmal zu verstehen, was eine Kapitalbesteuerung und eine Kapitalertragsbesteuerung ist. Ein weiteres Signal dazu, dass du einfach nur brabbelst. Von Enteignung keine Spur also.

    Nur mal so zitiert aus dem Wahlprogramm:
    Kapitaleinkommen müssen künftig wieder zum persönlichen Steuersatz versteuert werden, statt mit einer pauschalen Abgeltungssteuer von nur 25 Prozent.
    DIE LINKE: Umverteilung und gerechte Steuern

    Im zweiten Teil versuchst du dich vom Kommunismusvorwurf auszureden, wo ich doch nur Marxismus erwähnt hatte : Aber wie üblich bei den Linken, man will gar nicht dass man von einem schlecht redet, auch wenn das gerechtfertigt ist ("bloss ja nicht den Marxismus negativ bewerten") :
    Wie auch im restlichen Beitrag verstehst du einfach nicht was du brabbelst - Parolen funktionieren am Stammtisch mit den anderen Haartzlern, aber doch nicht wenn du im Internet schreibst, wo jede deiner Aussagen überprüfbar & widerlegbar ist.

    Wenn man Tabellen angibt, muss man schon beschriften was die Zahlen bedeuten. Irgendeinen Salat kann ich dir auch posten und dich auffordern es zu verstehen. Wieder einmal üblich bei den Linken (selbst Wagenknecht hat zugegeben sie versteht nicht viel von Tabellen und Rechungen)
    Also die Tabelle stellt eine Sortierung nach Aussenhadelsvolumen dar, wobei die Zahl die Höhe des Exportvolumens benennt, die Zahlen sind nach den letzten Jahren sortiert, von aktuell bis älter. Die erste Zahl ist das Ranking. Die Tabelle widerlegt deine Aussage, Deutschland hätte ein höheres Aussenhadelsvolumen mit nicht EU-Staaten.

    Zu Trittin: Er selber leugnet es nicht dass er sich dafür eingesetzt hat. Es geht hier um Glaubwürdigkeit. Eine wie Schawan tritt zurück weil sie was bei der Doktorarbeit vor 30-35 Jahre abgeschrieben hat, aber einer der Pädophilie salonfähig machen wollte, will sich herausreden und im der Politik bleiben. Menschen ohne Würde, halt Kommunisten, wie ich sie auch aus meiner Heimet kenne. Die ganze Verbotsliste kannst du auch nicht wegreden, ist auf deren Wahlrpogramm
    Und ja, Leute die sich für Pädophile mal eingesstzt haben (sei es auch vor 50 Jahre) und noch vor paar Monate sich als Inzestbefürworter outeten, kann man nicht trauen! Egal wie venünftig oder gut deren Vorschläge sich anhören würden, ich will nicht dass meine Kinder in einem Land aufwachsen wo solche Spinner an die Macht sind (sorry, da muss man Prioritäten setzten!)
    Du traust niemandem in einer linken Partei, das mit Trittin ist nur billige Polemik, du weisst genau, dass er auch damals sicher nicht Pädophile unterstützt hat - es geht dir darum den politischen Gegner schlecht zu machen. Was muss ich als nächstes von dir lesen? Arbeitslose Ausländer raus?

    aber lassen wir die ganze Theorie bei Seite, schauen wir uns nur die Ergebnisse: die Länder wo die roten an die Macht beteiligt sind, geht es am schlechtesten: sind hochverschuldet (Berlin n°1 uneinhlobar) und versinken im Integrationschaos wegen ihrer falimentären Einwanderungspolitik (hoffentlich wacht Baden-Würtemberg bei den nächsten Wahlen auf und lässt sich nicht auch noch kaputt steuern).
    Deutschland geht es wegen der Agenda 2010 gut, wenn ich mich nicht täusche von einer "linken" Regierung beschlossen. Auch ist NRW eins der wirtschaftlich erfolgreicheren Bundesländer - wieder historisch links, genauso wie das Saarland etc. ... Berlin ist ein Spezialfall, das weisst du selbstverständlich auch, ignorierst das aber.
    Weißt du wer uns fast die Rente in Deutschland vermasselt hat? Eine rechte Regierung ...


    Du hast einfach keine Argumente, Stammtischpolemik, Unwissenheit und wiedermal schlichte Dummheit.

    Tu mir einen gefallen und fange an Argumente zu liefern.

  8. #328

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    File:CDU Wahlkampfplakat - kaspl010.JPG - Wikimedia Commons

    Luschiver, wähle dann doch einfach CDU und mit Zweitstimme FDP. Oder beide Stimmen für CDU. Dann wird alles gut.
    Nich vergessen, wenn du diesen Parteien deine Stimme abgibst, stimmst du auch für weitere Kriege. Viel Erfolg.

    Die SPD und Die Grünen Wendehälse sind ja auch nicht weit vom "Schuss".

  9. #329
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.048

  10. #330
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.976
    mindestlohn.de ~ Mindestlöhne in Europa

    Ansonsten:

    Berufe mit niedrigen Verdiensten Beruf: Friseure
    Bruttojahresverdienst: 15.787 Euro
    darunter Sonderzahlungen: 337 Euro
    Anteil der Sonderzahlungen Jahresverdienst: 2,1 Prozent

    Berufe mit niedrigen Verdiensten
    Beruf: Wäscher, Plätter
    Bruttojahresverdienst: 20.629 Euro
    darunter Sonderzahlungen: 1035 Euro
    Anteil der Sonderzahlungen Jahresverdienst: 5 Prozent

    Berufe mit niedrigen Verdiensten
    Beruf: Glasreiniger, Gebäudereiniger
    Bruttojahresverdienst: 21.414 Euro
    darunter Sonderzahlungen: 563 Euro
    Anteil der Sonderzahlungen Jahresverdienst: 2,6 Prozent

    Berufe mit niedrigen Verdiensten
    Beruf: Raumpfleger
    Bruttojahresverdienst: 21.779 Euro
    darunter Sonderzahlungen: 1096 Euro
    Anteil der Sonderzahlungen Jahresverdienst: 5 Prozent

    Berufe mit niedrigen Verdiensten
    Beruf: Hauswirtschaftliche Betreuer
    Bruttojahresverdienst: 21.951 Euro
    darunter Sonderzahlungen: 1394 Euro
    Anteil der Sonderzahlungen Jahresverdienst: 6,4 Prozent

    Berufe mit niedrigen Verdiensten
    Beruf: Fleischhersteller, Wurstwarenhersteller
    Bruttojahresverdienst: 23.333 Euro
    darunter Sonderzahlungen: 858 Euro
    Anteil der Sonderzahlungen Jahresverdienst: 3,7 Prozent

    Durschnitt 2013: 29548 €

Ähnliche Themen

  1. bundestagswahl: cdu gewinnt
    Von John Wayne im Forum Politik
    Antworten: 204
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 23:47
  2. Bundestagswahl 2009
    Von aki im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 413
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 00:30
  3. Bundestagswahl - Linke gewinnt
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 21:20
  4. Bundestagswahl - Erste Hochrechnungen
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 18:08
  5. Bundestagswahl
    Von Stanislav im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 23:55