BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Burschenschafter-Ball: FPÖ zeigt Gegner an

Erstellt von Vukovarac, 27.01.2012, 14:50 Uhr · 57 Antworten · 5.154 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.957
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Um eine Immunität eines Abgeordneten auf zu heben, benötigt es eine 2/3 Mehrheit, fall's diese Klausel nicht geändert wurde.
    ...würde ich für jeden politiker aufheben.....aber das bleibt wohl zukunftsmusik....

  2. #52
    Mirditor
    Jo des wird es wohl sein meine sind die ABCD mit einem verkehrten x

  3. #53
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.957
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Jo des wird es wohl sein meine sind die ABCD mit einem verkehrten x

    ...gratuliere

  4. #54
    Mirditor
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...gratuliere
    Ich hoff mal du verstehst es

  5. #55
    Yunan
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Klasse, nicht? Und selbst? Sozialpädagogik? Journalismus? Politikwissenschaft? Oder doch einfach gar nicht?
    Nö, ich begnüge mich mit dem Studium der Wirtschaftswissenschaften und verteidige keine Verbrecher.



    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Wie könnte ich nur? Du hast sicher viel mehr Ahnung davon als ich. Wie könnte ich auch etwas davon wissen, bin ja nur Mitglied einer Burschenschaft.

    Leute, die das Wort "Burschi" verwenden gehören eh einem gewissen Klientel an, welches sowieso IMMER alles besser weiß und wehe es existieren Meinungen daneben.

    Ist der Herr zufällig von der Antifa?

    DerTherapeut:
    Was willst du mir/uns mit Minute 26 zeigen?
    Es scheint wohl auch eine Masche des Klientel zu sein dem du angehörst, sich als Opfer und chronisch missverstanden darzustellen. Um sich politisch zu engagieren muss man in keiner Burschenschaft sein und auch nicht um patriotisch zu sein(wobei mir der mittel- und norddeutsche Patriotismus sehr suspekt und die Grenze zum Faschismus sehr schmal ist).

    Burschenschaften heutzutage sind nichts anderes als Sammelbecken für die ganzen Außenseiter und gescheiterten Persönlichkeiten, die sich nicht in ein normales Umfeld integrieren konnten sondern vorgegebene Strukturen dafür benötigen. Du musst mir hier nichts vormachen.

    In Studentenstädten geben die Burschenschaften schon Annoncen auf ohne darauf hinzuweisen, dass es Burschenschaften sind weil sonst nicht ein einziger Mensch zu denen kommen würde um sich überhaupt das Zimmer anzusehen. Und weshalb die Mietpreise drei mal so billig sind wie die Durchschnittsmiete sollte auch klar sein.

    Und ne, bei so 'nem Scheißhaufen wie der Antifa bin ich nicht. Wären sie nur halb so gut wie sie vorgeben es zu sein, würde ich es mir vielleicht überlegen.
    Der deutsche Antifaschismus ist tot.

  6. #56
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Und ne, bei so 'nem Scheißhaufen wie der Antifa bin ich nicht. Wären sie nur halb so gut wie sie vorgeben es zu sein, würde ich es mir vielleicht überlegen.
    Der deutsche Antifaschismus ist tot.
    Schreibt ein Stalinist wie du
    Du bist ja noch dümmer als ich dachte.

    "Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: <Ich bin der Faschismus> Nein, er wird sagen: <Ich bin der Antifaschismus.>

    Ignazio Silone, Sozialist und Schrifsteller

  7. #57

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Nö, ich begnüge mich mit dem Studium der Wirtschaftswissenschaften und verteidige keine Verbrecher.
    Erstens ist das Recht auf einen Anwalt ja wohl mal ein Grundpfeiler eines Rechtsstaates und zweitens ist dein Studium ja sehr gut gewählt, falls du tatsächlich Stalinist sein solltest.



    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Es scheint wohl auch eine Masche des Klientel zu sein dem du angehörst, sich als Opfer und chronisch missverstanden darzustellen. Um sich politisch zu engagieren muss man in keiner Burschenschaft sein und auch nicht um patriotisch zu sein(wobei mir der mittel- und norddeutsche Patriotismus sehr suspekt und die Grenze zum Faschismus sehr schmal ist).
    Stimmt, wir zwingen auch niemand zum Eintritt. Was du allerdings mit mittel- und norddeutschem Patriotismus meinst weiß ich jetzt nicht so genau.

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Burschenschaften heutzutage sind nichts anderes als Sammelbecken für die ganzen Außenseiter und gescheiterten Persönlichkeiten, die sich nicht in ein normales Umfeld integrieren konnten sondern vorgegebene Strukturen dafür benötigen. Du musst mir hier nichts vormachen.
    Was ist das denn für ein "normales" Umfeld, in welches ich mich nicht integrieren kann?

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    In Studentenstädten geben die Burschenschaften schon Annoncen auf ohne darauf hinzuweisen, dass es Burschenschaften sind weil sonst nicht ein einziger Mensch zu denen kommen würde um sich überhaupt das Zimmer anzusehen.
    Man kann auch ein Semester auf dem Haus wohnen OHNE Mitglied zu sein, wir bekommen genug Anfragen um uns die neuen Bewohner auszusuchen. Das nicht jeder eintritt ist doch klar. In einer Zeit, in dem selbst ganz normale Sportvereine weniger Mitglieder bekommen, weil man ja Zeit investieren und sich für längere Zeit binden muss ist es klar, dass ein Lebensbund mit gewissen Anforderungen und Verpflichtungen auch nicht die Sache für jeden sein kann.

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Und weshalb die Mietpreise drei mal so billig sind wie die Durchschnittsmiete sollte auch klar sein.
    Ja, da Burschenschaften keine profitorientierten Vereine sind, sind die Zimmer nur so teuer, dass man am Ende bei etwa 0 rauskommt. Die Zimmer sind für Mitglieder wie Nichtmitglieder gleich teuer bzw. günstig und werden von Altherrenbeiträgen subventioniert.

  8. #58
    Burgas
    Ein typisches Strachezitat:"Blah blah blah falscher Kontext blah blah blah linke Hetzer blah blah blah Österreicher blah blah blah gegen meine Person blah blah blah Schmutzkübel blah blah blah Intrige blah blah blah Opfer blah blah blah harmlos blah blah blah habe ich nicht..."

    "Blah blah blah" ist ein Platzfüller für alles, was ganz entfernt mit dem aktuellen Thema zu tun hat. So klingt er bei jedem FB Eintrag, bei seinem ZIB 2 Auftritt letztens, bei allen anderen Auftritten... immer der gleiche Mist.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Dragon Ball Z (2013 movie)
    Von demokrit im Forum Anime
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 19:22
  2. Künstler am Ball
    Von Cobra im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 17:45
  3. Serbischer WM Ball mit kroatischem Wappen
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 14:43
  4. Niki Pilic wieder am Ball
    Von Grasdackel im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 18:23
  5. wahnsinn,was der junge mit dem ball kann
    Von Südslawe im Forum Sport
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 19:59