BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Cameron - Großbritanniens EU-Sonderstatus

Erstellt von Arminius, 20.02.2016, 11:09 Uhr · 30 Antworten · 2.206 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Die Briten waren schon immer führend beim Kalkulieren ihrer Interessen und ihrer hervorragenden Diplomatie. Anfangs Siebziger Jahren sind sie dem damaligen gemeinsamen europäischen Markt beigetreten, als sie sich in der wirtschaftlichen Krise befunden haben und im Gegensatz zu den Kontinentaleuropäern wie den Franzosen oder Deutschen, ist ihr Verhältnis zur EU nicht ideologisch-emotional geprägt.

    So lange die Briten und die Franzosen ihre speziellen Interessen im Mediterran, bzw. in Skandinavien wahren wollen, haben die Deutschen ihren modifizierten "Drang nach Osten" bereits schon erreicht und gefestigt, so dass man wirtschaftlich gesehen das östliche und südliche Europa völlig von Deutschland abhängig gemacht hat, und die französischen und englischen Interessen bis in die Peripherie verdrängt hat.

  2. #12
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    welche länder sind denn ideologisch-emotional EU geprägt?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    welche länder sind denn ideologisch-emotional EU geprägt?

    Indianer, deine frage überfordert die user vom BF

  3. #13

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.115
    falls grossbritannien wirklich aus der eu austreten sollte,wäre dies nur für einen kurzen zeitraum für die eu von wirtschaftlicher bedeutung.sieht man sich die exporte und importe der eu und grosbritannien an,fällt einem sehr schnell auf,das dies kein grosser nennenswerter aspekt ist.es ist mehr ein psycho effekt,der ausgelöst wird.wirtschaftlich sehe ich persönlich keine nachteile für die eu.eher wird es grossbritannien stärker betreffen,ich rate den briten,sich nicht selber zu wichtig zu nehmen und den ball flach zu halten.ich jedenfalls werde nichts dafür unternehmen, um die briten in der eu zu halten.daher sage ich,reisende soll man nicht aufhalten.nur ein kleiner tipp von mir, an grossbritannien:wer tanzen will,muss auch die musik bezahlen.gruss oliver

  4. #14
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    falls grossbritannien wirklich aus der eu austreten sollte,wäre dies nur für einen kurzen zeitraum für die eu von wirtschaftlicher bedeutung.sieht man sich die exporte und importe der eu und grosbritannien an,fällt einem sehr schnell auf,das dies kein grosser nennenswerter aspekt ist.es ist mehr ein psycho effekt,der ausgelöst wird.wirtschaftlich sehe ich persönlich keine nachteile für die eu.eher wird es grossbritannien stärker betreffen,ich rate den briten,sich nicht selber zu wichtig zu nehmen und den ball flach zu halten.ich jedenfalls werde nichts dafür unternehmen, um die briten in der eu zu halten.daher sage ich,reisende soll man nicht aufhalten.nur ein kleiner tipp von mir, an grossbritannien:wer tanzen will,muss auch die musik bezahlen.gruss oliver
    Man kann sicherlich vieles von der britischen Politik halten, aber sie haben auch einige positive Einflüsse in die EU eingebracht, beispielsweise wurde die EU etwas liberaler und vor allem wettbewerbsorientierter, ein grosses Stück weniger zentralistisch und andere diverse Outputs wurden auch von anderen EU-Mitgliedern in Anspruch genommen. Eine EU ohne Grossbritannien wäre heute noch stärker von den Deutschen dominiert werden, als dies bereits schon der Fall ist. Historisch betrachtet haben die Briten sicherlich ein Interesse in der EU, die immer eine sogenannte Gleichgewichtspolitik verfolgt haben, so dass kein Hegemon den europäischen Kontinent alleine beherrscht.

  5. #15
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    vuk, hast du ne antwort auf meine frage?

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.115
    dinarski vuk,du vergisst aber, das deutschland nun mal mit abstand das wirtschaftlich stärkste land der eu ist.kein anderer staat würde soviel macht abgeben in der eu, wie deutschland.stellt euch mal vor das italien oder polen,das wirtschaftlich stärkste land wäre.dann wäre eine eu nie möglich gewesen.mit sicherheit würde ein anderer staat als wie deutschland,viel mehr macht beanspruchen und die anderen staaten diktieren.ihr spielt grossbritannien eine viel zu wichtige karte zu.grossbritannien ist bei weitem nicht so entwickelt,wie deutschland.das wissen wir alle.ich vertrete eher die these das die eu viel weiter entwickelt wäre,wenn sie nicht ständig rücksicht auf grossbritannien nehmen würde.die eu wird mehr blockiert und gehindert an politischen entscheidungen seitens grossbritanniens.grossbritannien wird diktiert und das nur von einem,nämlich von der usa.die usa spielt ihre ganz eigenen interessen aus, indem sie grossbritannien für ihre eigenen zwecke einspannt.damit wird die eu gelähmt und die usa kann dann wirtschaftlich stärker auftreten. die usa hat ganz starkes interesse daran, das grossbritannien in der eu bleibt.somit hat die usa mitsprache recht. auf indirektem wege in der eu.gruss oliver

  7. #17
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    vuk, hast du ne antwort auf meine frage?
    früher waren es auf jeden Fall DE und la grande nation

  8. #18
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106
    Wenigstens kämpfen die um ne Extrawurst

  9. #19
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Wenigstens kämpfen die um ne Extrawurst

    das tun doch viele
    gr., polen, Ungarn, usw
    sogar Österreich möchte 600 mio zusätzlich

  10. #20
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    das tun doch viele
    gr., polen, Ungarn, usw
    sogar Österreich möchte 600 mio zusätzlich
    Jeder kriegt was er will - von EU ähm Deutschland

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 20.12.2014, 17:58
  2. Welches land soll in die EU?
    Von Geiler_Boy im Forum Politik
    Antworten: 274
    Letzter Beitrag: 01.05.2013, 15:38
  3. Welches land soll in die EU?
    Von Geiler_Boy im Forum Politik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 05:50
  4. EU verstärkt das Ultimatum an die Alb.Mafia Regierung
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 09:50
  5. Kalendar dogadjaja ulaska u EU
    Von Denis_Zec im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2004, 17:44