BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Cameron - Großbritanniens EU-Sonderstatus

Erstellt von Arminius, 20.02.2016, 11:09 Uhr · 30 Antworten · 2.207 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.886
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Jeder kriegt was er will - von EU ähm Deutschland
    musst du in eines dieser länder gehen und dort leben.
    wirst ja reichlich beschenkt

  2. #22
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.394
    Die Briten machen es genau richtig wer will schon zu so einem identitätslosen "europäischen" Superstaat mutieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Man kann sicherlich vieles von der britischen Politik halten, aber sie haben auch einige positive Einflüsse in die EU eingebracht, beispielsweise wurde die EU etwas liberaler und vor allem wettbewerbsorientierter, ein grosses Stück weniger zentralistisch und andere diverse Outputs wurden auch von anderen EU-Mitgliedern in Anspruch genommen. Eine EU ohne Grossbritannien wäre heute noch stärker von den Deutschen dominiert werden, als dies bereits schon der Fall ist. Historisch betrachtet haben die Briten sicherlich ein Interesse in der EU, die immer eine sogenannte Gleichgewichtspolitik verfolgt haben, so dass kein Hegemon den europäischen Kontinent alleine beherrscht.
    Schwachsinn

    Pozdrav

    Gerade Deutschland braucht GB zumindest in der EU (nicht unbedingt in der Eurozone) als Gegengewicht zu Frankreich.

  3. #23
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Die Briten machen es genau richtig wer will schon zu so einem identitätslosen "europäischen" Superstaat mutieren.
    Schwachsinn
    Pozdrav
    Gerade Deutschland braucht GB zumindest in der EU (nicht unbedingt in der Eurozone) als Gegengewicht zu Frankreich.
    Die grössere Angst kommt aber nicht aus Deutschland, sondern Frankreich. In den vergangenen Jahren hat die Germanophobie vom Front National bis zu den Sozialisten massiv zugenommen, was zum Teil dazu dient, von eigenen Versäumnissen bei Reformen abzulenken. Deutschland ist zwar gross genug um Europa seine Regeln aufzuerlegen, aber zu klein, um ein echter Hegenom zu sein. Aber auf der anderen Seite fürchtet sich Deutschland vor nichts grösserem (ähnlich wie vor dem Ersten Weltkrieg), als von kleineren Ländern eingekreist zu werden, dazu gehöre insbesondere die Angst, dass die EZB von den lateinischen Ländern übernommen werden könnte und die Macht auf die Schuldner Nation übergehen könnte.

    Der Ruf nach mehr deutscher Führung, der in den vergangenen Jahren vor allem aus Osteuropa kam, steht oberflächlich gesehen im Gegensatz zu den Klagen über eine zu grosse deutsche Dominanz in Wirtschaftsfragen. Deutschland will natürlich eine wirtschaftliche Macht sein, aber keine militärische. Deutschlands "Nationalismus" gründet sich auf Wirtschaftskraft und Exporte, und nicht auf den Willen, eine geopolitische Kraft zu werden und das macht sie heute auch so einzigartig.

  4. #24
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.976
    Großbritannien ist ohnehin nicht in der Eurozone. Was dort passiert ist das Wesentliche für die Zukunft Europas. Wenn die Briten aus der EU austreten - who cares? Damit machen sie es sich selber nur schwierig. Zumal Schotten und Nordiren sehr gerne in der EU sind. Ein Austritt würde denen mit Sicherheit nicht schmecken. Also meiner Meinung nach eine leere Drohung von GB.

  5. #25
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Großbritannien ist ohnehin nicht in der Eurozone. Was dort passiert ist das Wesentliche für die Zukunft Europas. Wenn die Briten aus der EU austreten - who cares? Damit machen sie es sich selber nur schwierig. Zumal Schotten und Nordiren sehr gerne in der EU sind. Ein Austritt würde denen mit Sicherheit nicht schmecken. Also meiner Meinung nach eine leere Drohung von GB.
    Das sehe ich ähnlich.Aber die EU ist wieder mal eingeknickt und UK hat seine zusätzlichen Extrawürste genehmigt bekommen.Aber, dieses Einknicken vor Ihren Forderungen, ist ein weiterer Sargnagel für die, längst im Koma liegende, EU.Großartig, Herr Cameron! Sie haben die Schwäche der EU ausgenutzt und das Bestmögliche für Ihr Land herausgeholt. und wer denkt, sie werden in der Zukunft keine Extrawürste mehr fordern, der ist auf dem Holzweg wenn jeder nur noch das Maximum für sich rausholen will, dann bleibt am Ende nicht mehr viel von der EU.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    musst du in eines dieser länder gehen und dort leben.
    wirst ja reichlich beschenkt
    Wieso droht Deutschland nicht auch mal mit einem EU-Austritt? Weil es kein Mensch ernst nehmen würde, eine EU ohne Deutschland kann es nicht geben. Daher müsste man schon direkt drohen, die EU aufzulösen.

  6. #26
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.886
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Das sehe ich ähnlich.Aber die EU ist wieder mal eingeknickt und UK hat seine zusätzlichen Extrawürste genehmigt bekommen.Aber, dieses Einknicken vor Ihren Forderungen, ist ein weiterer Sargnagel für die, längst im Koma liegende, EU.Großartig, Herr Cameron! Sie haben die Schwäche der EU ausgenutzt und das Bestmögliche für Ihr Land herausgeholt. und wer denkt, sie werden in der Zukunft keine Extrawürste mehr fordern, der ist auf dem Holzweg wenn jeder nur noch das Maximum für sich rausholen will, dann bleibt am Ende nicht mehr viel von der EU.

    - - - Aktualisiert - - -


    Wieso droht Deutschland nicht auch mal mit einem EU-Austritt? Weil es kein Mensch ernst nehmen würde, eine EU ohne Deutschland kann es nicht geben. Daher müsste man schon direkt drohen, die EU aufzulösen.

    ok
    ich schau mal, welche Partei nach cameron`s vorbild aggieren möchte.
    und die wird dann von mir gewählt

  7. #27
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ok
    ich schau mal, welche Partei nach cameron`s vorbild aggieren möchte.
    und die wird dann von mir gewählt
    Dann bist du ja schon auf dem richtigen Weg
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    wir fangen erst mal mit der afd an.

    steigern können wir es immer noch

  8. #28

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.115
    ich wiederhole.die usa hat interesse daran, das grossbritannien in der eu bleibt.über diesen politischen zweig kann die usa, in der eu mit bestimmen und mit gestalten.natürlich ganz in ihrem interesse,,siehe ttipp.ihr vergesst alle immer wieder die usa.was stimmt nicht mit euch?gruss oliver

  9. #29
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.886

  10. #30
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225
    für die Schotten tut es mir leid, die dann wohl gleich nochmal über ihren Verbleib in UK abstimmen. Denn das beste pro-UK Argument war ja, dass sie allein nicht in die EU können.
    Freiheit für Schottland! Schottische Unabhängigkeit
    Sollten die Briten insgesamt - anders als die Schotten - mehrheitlich für den EU-Ausstieg votieren, dann wäre die Abspaltung des Nordens wohl unvermeidlich, glaubt Sturgeon: "Sollten wir Schotten für einen Verbleib in der EU stimmen, aber gegen unseren Willen zum Verlassen der EU gezwungen werden, könnten viele sagen: Der einzige Weg, um unsere EU-Mitgliedschaft zu sichern ist, unabhängig zu werden. Das wäre dann unausweichlich."
    EU-Wahlkampf in Großbritannien: Schottlands spezielle Brexit-Haltung | tagesschau.de

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 20.12.2014, 17:58
  2. Welches land soll in die EU?
    Von Geiler_Boy im Forum Politik
    Antworten: 274
    Letzter Beitrag: 01.05.2013, 15:38
  3. Welches land soll in die EU?
    Von Geiler_Boy im Forum Politik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 05:50
  4. EU verstärkt das Ultimatum an die Alb.Mafia Regierung
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 09:50
  5. Kalendar dogadjaja ulaska u EU
    Von Denis_Zec im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2004, 17:44